Antwort schreiben 
Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Verfasser Nachricht
Misa
Unregistriert

 
Beitrag #371
RE: Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Für ein paar Karten für meine Klasse benötige ich ebenfalls ein paar Namens-Übersetzungen (die Schreibweise als auch die Schriftzeichen, falls dies möglich wäre und nicht all zu viele Umstände macht ._.)

Maria-Luisa
Dina
Bettina
Angela
Oksana
Vanessa
Jaqueline
Laura
Marisa
Jennifer
Liliana
Monika

Gibt es für das Wort "Danke" eigentlich auch nur "ein Zeichen" oder bleibt es stehts bei: ありがとう ?
Verzeihung, falls meine Frage ein wenig "blöd" rüberkommt, aber ich weiß es schlichtweg einfach nicht.

Sonnige Grüßle
17.06.15 15:33
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #372
RE: Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Wenn du jetzt noch dazuschreibst, wie die einzelnen Leute ausgesprochen werden, kann dir auch geholfen werden grins
(Besonders bei Namen wie Marisa, Jaqueline usw.)

http://www.flickr.com/photos/junti/
17.06.15 15:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Misa
Unregistriert

 
Beitrag #373
RE: Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
(17.06.15 15:53)junti schrieb:  Wenn du jetzt noch dazuschreibst, wie die einzelnen Leute ausgesprochen werden, kann dir auch geholfen werden grins
(Besonders bei Namen wie Marisa, Jaqueline usw.)

Oh. 'Tschuldige. Und Dankesehr ._.
Marisa wird gesprochen: Marissa
Bei Jaqueline würde auch "Jaqui" gehen, gesprochen: Jaqi (besser kann ich das einfach nicht erklären o.ô)
Bei dem Namen Angela ist es wichtig, dass sie ja nicht wie die Deutsche Bundeskanzlerin ausgesprochen wird *g*

Hoffe, du weißt so in etwa, was ich meine (?)

(17.06.15 16:04)Misa schrieb:  
(17.06.15 15:53)junti schrieb:  Wenn du jetzt noch dazuschreibst, wie die einzelnen Leute ausgesprochen werden, kann dir auch geholfen werden grins
(Besonders bei Namen wie Marisa, Jaqueline usw.)

Oh. 'Tschuldige. Und Dankesehr ._.
Marisa wird gesprochen: Marissa
Bei Jaqueline würde auch "Jaqui" gehen, gesprochen: Jaqi (besser kann ich das einfach nicht erklären o.ô)
Bei dem Namen Angela ist es wichtig, dass sie ja nicht wie die Deutsche Bundeskanzlerin ausgesprochen wird *g*

Hoffe, du weißt so in etwa, was ich meine (?)

Ergänzung:
Bettina wird zwar mit zwei "t" geschrieben, aber beim Sprechen hört man lediglich eines.
Schätze, die restlichen Namen dürften klar sein (?)
17.06.15 16:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #374
RE: Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Maria-Luisa マリア・ルイーザ Maria Ruiiza
Dina ディーナ Diina
Bettina ベティーナ Betiina
Angela アンジェラ Anjera
Oksana オクサーナ Okusaana
Vanessa ヴァネサ Vanesa
Jaqueline ジャクリーン Jakuriin
Laura ラウラ Raura
Marisa マリサ Marisa
Jennifer ジェニファー Jenifaa
Liliana リリアーナ Ririaana
Monika モーニカ Moonika

Namen sind immer so eine Sache. Wenn man nicht genau weiss, wie man einen Namen ausspricht, ist es schwer ihn zu transkribieren. Sollte aber ungefaehr passen.

Fuer "Danke" gibt es nicht nur "ein Zeichen", im Deutschen benutzt du ja auch nicht nur "ein Zeichen" sondern 5, oder?
In Hiragana: ありがとう
in Kanji: 有難う
Kuerzer als das kann man es nicht schreiben.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.06.15 16:58 von Reizouko.)
17.06.15 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Misa
Unregistriert

 
Beitrag #375
RE: Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
(17.06.15 16:57)Reizouko schrieb:  Maria-Luisa マリア・ルイーザ Maria Ruiiza
Dina ディーナ Diina
Bettina ベティーナ Betiina
Angela アンジェラ Anjera
Oksana オクサーナ Okusaana
Vanessa ヴァネサ Vanesa
Jaqueline ジャクリーン Jakuriin
Laura ラウラ Raura
Marisa マリサ Marisa
Jennifer ジェニファー Jenifaa
Liliana リリアーナ Ririaana
Monika モーニカ Moonika

Namen sind immer so eine Sache. Wenn man nicht genau weiss, wie man einen Namen ausspricht, ist es schwer ihn zu transkribieren. Sollte aber ungefaehr passen.

Fuer "Danke" gibt es nicht nur "ein Zeichen", im Deutschen benutzt du ja auch nicht nur "ein Zeichen" sondern 5, oder?
In Hiragana: ありがとう
in Kanji: 有難う
Kuerzer als das kann man es nicht schreiben.

Alles klar. Vielen, vielen Dank!!! grins
17.06.15 17:01
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
timtonne80
Banned

Beiträge: 1
Beitrag #376
RE: Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
(17.06.15 17:01)Misa schrieb:  
(17.06.15 16:57)Reizouko schrieb:  Maria-Luisa マリア・ルイーザ Maria Ruiiza
Dina ディーナ Diina
Bettina ベティーナ Betiina
Angela アンジェラ Anjera
Oksana オクサーナ Okusaana
Vanessa ヴァネサ Vanesa
Jaqueline ジャクリーン Jakuriin
Laura ラウラ Raura
Marisa マリサ Marisa
Jennifer ジェニファー Jenifaa
Liliana リリアーナ Ririaana
Monika モーニカ Moonika

Namen sind immer so eine Sache. Wenn man nicht genau weiss, wie man einen Namen ausspricht, ist es schwer ihn zu transkribieren. Sollte aber ungefaehr passen.
Für deine Mühe bin ich sehr dankbar, beste grüße!

Fuer "Danke" gibt es nicht nur "ein Zeichen", im Deutschen benutzt du ja auch nicht nur "ein Zeichen" sondern 5, oder?
In Hiragana: ありがとう
in Kanji: 有難う
Kuerzer als das kann man es nicht schreiben.

Alles klar. Vielen, vielen Dank!!! grins
29.06.15 10:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #377
RE: Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Kuerzer als arigatou ist doumo. (ich schreib es immer mit dem langen o also doomo).
どうも.

Noch viel laenger ist.
毎度有り難うございました。
maido arigatoo gozaimashita.

Kann sein dass es noch laenger geht.
29.06.15 11:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #378
RE: Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
どうも ist aber ein anderes Danke und passt hier nicht sonderlich in meinen Augen.

http://www.flickr.com/photos/junti/
29.06.15 14:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #379
RE: Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Hier gings ja wohl kaum um kurz oder lang.
Vermutlich dachte Misa einfach, dass im Japanischen ein Zeichen einem Wort entspricht, was ja viele Deutsche denken. Ist ja auch nicht weiter schlimm, wenn man sich nicht damit auskennt.
Und es gibt mit Sicherheit mehr als 100 verschiedene Moeglichkeiten danke zu sagen, aber die sind dann eben an spezielle Situationen gebunden.
Vor allem aendert sich der Kontext komplett, wenn du 毎度 anhaengst.
Wenns nur um die Laenge geht ist das hier wesentlich laenger:
本日はご来店いただきまして、誠にありがとうございます。

Sagt aber natuerlich keiner bei einer Praesentation in der Schule. Passt einfach nicht, genauso wie 毎度.
29.06.15 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alucardo
Unregistriert

 
Beitrag #380
RE: Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Hallo zusammen ich würde gerne wissen aus was für Kanji Peter bestet also ピーター laut google was aber glaube ich Hiragana oder Katakana ist .
Ich würde gerne auch wissen was dan die Kanjis einzeln bedeuten würden .
08.07.15 19:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
engl. "calender" im Japanischen gebräuchlich? Chrissi 2 925 08.07.16 20:15
Letzter Beitrag: Firithfenion
Suche Übersetzung eines eigtl japanischen Sprichworts V.Mendez 12 1.768 19.03.15 14:59
Letzter Beitrag: adv
Schriftzeichen für japanischen Nach- bzw. Künstlernamen akodikia 7 2.064 20.01.14 20:09
Letzter Beitrag: torquato
Deutscher Vor- u. Nachname ins Kanji übersetzen? Alex1942 41 11.729 28.11.13 10:01
Letzter Beitrag: torquato
Übersetzung von "herzlich Willkommen" in japanische Schriftzeichen Schattentanz 11 13.794 13.07.13 06:16
Letzter Beitrag: Sch