Antwort schreiben 
Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Verfasser Nachricht
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #61
RE: deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Wenn Daniela keine Zecke sein möchte kann ich das verstehen.

Dann machen wir eben ein "Tal" aus ihr: tani 谷

Oder wir splitten die kanji in DA-NI:

梛尼 wäre eine Möglichkeit (etwa: "Priesterin eines japanischen Baumes"), oder 娜尼(etwa: "Priesterin der Schönheit").

Von 梛尼 und 駝尼 würde ich eher abraten ^^;;



Das "ela" würde ich ganz weg lassen. Zu lang und klingt so unjapanisch.
06.08.04 21:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #62
RE: deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Zitat:
Zitat: Manche Namen wirken nämlich in japanischen Augen durchaus falsch, wenn sie anders geschrieben werden , als es üblich ist

Ja, aber man muß sich dem nicht unterwerfen. Meine Mitbewohnerin hieß Madeleine, was in Katakana häufig マドレーヌ (oder auch: マデリーン) geschrieben wird. Sie hat sich dann aber einfach マデレーン geschrieben. huch

Klar, dass ist genauso korrekt und wirkt in japanischen Augen genauso, wie die deutschen Schreibungen des Namens Mike (Maik,Meik) oder die Schreibung Iwon für den Namen Ivonne.

Manni
07.08.04 09:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangus


Beiträge: 254
Beitrag #63
RE: deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Die ersten europäischen Namen sollten doch schon die portugiesischen Jesuiten eingeschleppt und transkribiert haben. Da setze ich einfach unbewiesener Weise Standardformen für gebräuchliche Namen voraus. Daher sind Wörterbücher wie dieses hier sicher ein guter Ausgangspunkt.

Edit: Oops, da habe ich wohl beim Pasten nicht aufgepaßt. Link korrigiert.

Baustelle
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.08.04 22:51 von Mangus.)
07.08.04 14:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #64
RE: deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Ich komme mit dem Link auf kein Wörterbuch sondern auf das Angebot ein neues Forum zu eröffnen. Aber hier ist auch etwas zu dem Thema.

http://www.wintersturm.com/namen.htm

niwani (see me in the garden)
07.08.04 15:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Angel_Dust


Beiträge: 8
Beitrag #65
RE: deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Ich weiß nich ob's schon gepostet wurde, aber ich hab voll Glück mit meinem Namen hoho ich heiße nämlich Mona...
Da sind's ja nur 2 zeichen zwinker mir is das bei Rene auch aufgefallen ansonsten euch fällt da bestimmt auch einiges ein.

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat bereits verloren !
12.08.04 19:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JK


Beiträge: 189
Beitrag #66
RE: deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Mein Name besteht auch nur aus zwei Silben, die jeder Japaner einfach aussprechen kann, wenn ich ihn in als Katakana schreibe (nicht aber in Roumaji). Hab also Glück gehabt, keinen so komplizierten Namen wie Christiane oder Patricia zu haben. hoho

Jana (früher Miki)
12.08.04 19:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #67
RE: deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Zitat:Mein Name besteht auch nur aus zwei Silben, die jeder Japaner einfach aussprechen kann, wenn ich ihn in als Katakana schreibe (nicht aber in Roumaji). Hab also Glück gehabt, keinen so komplizierten Namen wie Christiane oder Patricia zu haben. hoho

Miki könnte man 魅毅 (bezaubernd und stark) , 魅僖 (bezaubernde Freude), 魅姬 (bezaubernde Prinzessin) oder 魅騏 (bezauberndes, Blauschwarzes Pferd) schreiben. Evt. kann man statt 魅 auch 美 (MI/BI = Schönheit) nehmen. grins



komplizierte Namen kann man abkürzen, dann geht auch Kanji
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.08.04 21:43 von Koorineko.)
12.08.04 21:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #68
RE: deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
:l0a_d1v: Beitrag von:"Klaus-Peter" Miki braucht man doch nicht kuenstlich uebertragen. Das IST ein japanischer Name fuier den es mindesten 20 regulaere Schreibungen gibt.
13.08.04 18:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #69
RE: deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Wo er Recht hat, hat er Recht, der Klaus-Peter.
Interessanterweise ist "Miki" sowohl ein Vor- als auch ein Zuname. Es hängt auch vom Geburtsjahr/Tag ab, welche Zeichen mit welcher Strichzahl man nehmen kann, um ein Unheil etc zu verhindern.
13.08.04 19:54
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #70
RE: deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Zitat::l0a_d1v: Beitrag von:"Klaus-Peter" Miki braucht man doch nicht kuenstlich uebertragen. Das IST ein japanischer Name fuier den es mindesten 20 regulaere Schreibungen gibt.

Man braucht auch morgens keine Cornflakes essen und keinen Kaffee trinken. Trocken Brot und ein Glas Wasser würden ausreichen um nicht zu verhungern.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.08.04 21:45 von Koorineko.)
13.08.04 21:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
engl. "calender" im Japanischen gebräuchlich? Chrissi 2 922 08.07.16 20:15
Letzter Beitrag: Firithfenion
Suche Übersetzung eines eigtl japanischen Sprichworts V.Mendez 12 1.763 19.03.15 14:59
Letzter Beitrag: adv
Schriftzeichen für japanischen Nach- bzw. Künstlernamen akodikia 7 2.063 20.01.14 20:09
Letzter Beitrag: torquato
Deutscher Vor- u. Nachname ins Kanji übersetzen? Alex1942 41 11.725 28.11.13 10:01
Letzter Beitrag: torquato
Übersetzung von "herzlich Willkommen" in japanische Schriftzeichen Schattentanz 11 13.785 13.07.13 06:16
Letzter Beitrag: Sch