Antwort schreiben 
EUPLIO in japanischen Schriftzeichen
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
EUPLIO in japanischen Schriftzeichen
Hallo!
Kann mir jemand den Namen "EUPLIO" auf Japanisch übersetzen? Also japanische Schriftzeichen.

Bitte um Antwort.

---
Titel, Rechtschreibung, Groß- und Kleinschreibung und Zeichensetzung von Ma-kun editiert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.05 17:43 von Ma-kun.)
19.03.05 16:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: EUPLIO in japanischen Schriftzeichen
vielleicht オイプリオ "oipurio"...
19.03.05 17:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sorcerer88


Beiträge: 35
Beitrag #3
RE: EUPLIO in japanischen Schriftzeichen
ich denke, genauer geht es nicht... das japanische schriftsystem ist halt nicht dafür gedacht fremde worte zu beschreiben.
19.03.05 18:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #4
RE: EUPLIO in japanischen Schriftzeichen
Zitat:ich denke, genauer geht es nicht... das japanische schriftsystem ist halt nicht dafür gedacht fremde worte zu beschreiben.

... wofür sind Katakana denn dann gedacht? kratz
19.03.05 18:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Otaka-san


Beiträge: 98
Beitrag #5
RE: EUPLIO in japanischen Schriftzeichen
Trotz der Tatsache, das Katakana für Onomatopoetica, zur Hervorhebung, Aussprache-Erklärung und für die Umschreibung von Wörtern aus Fremdsprachen benutzt werden, heißt das noch lange nicht, dass das japanische Schriftsystem auch gut zur Umschreibung Fremdwörter geeignet ist. Im Übrigen ist kein Schriftsystem dazu fähig, ein anderes bis ins letzte Detail zu ersetzen.

Die japanische Sprache hat nun mal (außer [n]-Endung) keine geschlossenen Silben, was die Transskription von Sprachen, die sehr wohl eine große Anzahl geschlossener Silben besitzen, erschwert.
(geschlossene Silben, sind Silben, die auf einen (oder mehrere) Vokal(e) enden)
19.03.05 19:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #6
RE: EUPLIO in japanischen Schriftzeichen
@Otaka-san: Volle Zustimmung... Mir ging es eigentlich darum, daß Katakana eben der Teil des japanischen Schriftsystems ist, der unter anderem GENAU DAZU da ist, fremdsprachliche Worte zu beschreiben.
Daß der Lautumfang des Japanischen nur bedingt dazu geeignet ist, ist eine andere Sache... aber die Japaner übernehmen doch auch jede Menge fremdsprachlicher Wörter, die gegebenenfalls bis zur Unkenntlichkeit an das Japanische angepasst werden... zwinker

Das Einzige Problem sehe ich bei dieser Umschreibung darin, daß EUPLIO so nach einer Abkürzung aussieht... und von der bleibt natürlich in Katakana nichts mehr übrig, weil die Silben nicht mehr mit den ursprünglichen Buchstaben übereinstimmen. Soviel nur als Information für den Fragesteller.
19.03.05 19:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #7
RE: EUPLIO in japanischen Schriftzeichen
Was soll EUPLIO denn nun eigentlich sein? european union ... language international organisation? (glaub ich ja kaum, aber es ist das Erste, das mir eingefallen ist)

Ich muss euch auch recht geben... auch wenn die Katakana dazu dienen, nicht-japanische Wörter ins Japanische zu übertragen, so sind sie doch eigentlich ein eher "unvollkommenes" Mittel... Meine japanisch-Lehrerin hat mal gesagt, die in Katakana geschriebenen Wörter müsste ich nicht extra lernen, man würde ihre Bedeutung sofort verstehen... also, dass borupen für Kugelschreiber steht oder shiideii ganz einfach nur CD heißen soll, findet man, denk ich mal, nicht sooo leicht heraus...

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
19.03.05 19:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #8
RE: EUPLIO in japanischen Schriftzeichen
@Sorcerer88
Zitat:ich denke, genauer geht es nicht... das japanische schriftsystem ist halt nicht dafür gedacht fremde worte zu beschreiben.
Sicher, das "japanische" Schriftsystem, welches zu 100% chinesisch bzw. im Falle der kana, der kokuji etc. sinitisch ist - sprich 0% Urjapanisches enthält -, ist "nicht dafür gedacht, fremde Worte zu schreiben", welche doch glatt weit mehr als die Hälfte des Wortschatzes des modernen Jap. ausmachen. Ganz sicher...

Man könnte natürlich auch wieder mit den wunderbaren 神代文字 die reine Sprache Yamatos schreiben... aber, nein, wer würde denn heute noch glauben, daß mit dem "Zeitalter der Götter" das 15. Jhd. gemeint ist?

@Otaka
Zitat:Im Übrigen ist kein Schriftsystem dazu fähig, ein anderes bis ins letzte Detail zu ersetzen.
Solange es sich beim Ersetzten sowie beim Ersetzenden um phonographische Schriftsysteme handelt, warum nicht? Warum sollte man nicht in der Lage sein, z.B. Futhark oder so exakt und eineindeutig (kein Schreibfehler...) mit einer Form der Lateinschrift wiederzugeben? Bei einem logographischen und einem phonographischen System bekäme man es sicher mit einigen Problemen zu tun... aber so universell wie deine Aussage klingt, ist es m.E. nicht.

Zitat:(geschlossene Silben, sind Silben, die auf einen (oder mehrere) Vokal(e) enden)
geschlossen = auf einen Konsonanten endend
offen = auf einen (Semi-)Vokal endend


Ansonsten: Jo, オイプリオ klingt erstmal koscher.

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.05 21:09 von Datenshi.)
19.03.05 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: EUPLIO in japanischen Schriftzeichen
Die Diskussion hebt setzt stillschweigend voraus , dass Katakana-Schreibungen so gesprochen werden, wie Sie geschrieben sind. Bei bekannten westlichen Begriffe ist das aber sehr oft nicht der Fall - dieser werden zwar in Katakana geschrieben, die Aussprache richtet sich aber vorwiegend nach der (phonetisch rezipierten) Originalausspache - genau wie bei uns, wenn z.B. Anglizismen in die Sprache uebernommen werden und wir dann nicht mehr Buchstabenfolgen sprechen, sondern "wissen", wie das Wort (den eigentlichen Sprachregeln zuwider) ausgesprochen wird. Natuerlich gibt es hier wie dort sprachliche Ungenauigkeiten (bi/vi-Problematik durch Hoergewohnheit -auch bei uns uebrigens im Bezug auf das spanische) , ausserdem natuerlich immer auch Ausnahmen und ungebildete Leute ( so kommen Namen wie Iwon zu Stande).

KP
20.03.05 08:01
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Otaka-san


Beiträge: 98
Beitrag #10
RE: EUPLIO in japanischen Schriftzeichen
Zitat:@Otaka
Zitat:Im Übrigen ist kein Schriftsystem dazu fähig, ein anderes bis ins letzte Detail zu ersetzen.
Solange es sich beim Ersetzten sowie beim Ersetzenden um phonographische Schriftsysteme handelt, warum nicht? Warum sollte man nicht in der Lage sein, z.B. Futhark oder so exakt und eineindeutig (kein Schreibfehler...) mit einer Form der Lateinschrift wiederzugeben? Bei einem logographischen und einem phonographischen System bekäme man es sicher mit einigen Problemen zu tun... aber so universell wie deine Aussage klingt, ist es m.E. nicht.
Schon richtig, das lateinische Alphabet macht dabei eh eine große Ausnahme, da durch die unzahl diakritischer Zeichen, der Vorrat an darzustellenden Lauten enorm gewachsen ist. Phonetisch stimmt das, man kann in der Tat Texte gut in das Lateinische System ohne Schreibfehler "übersetzen". Das gebe ich zu ... grins

Zitat:
Zitat:(geschlossene Silben, sind Silben, die auf einen (oder mehrere) Vokal(e) enden)
geschlossen = auf einen Konsonanten endend
offen = auf einen (Semi-)Vokal endend
Ja, sorry, das meinte ich eigentlich auch, da hab ich wohl geschlafen ... hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.03.05 13:52 von Otaka-san.)
20.03.05 13:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
EUPLIO in japanischen Schriftzeichen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Deutscher Vorname in japanischen Schriftzeichen Anonymer User 387 73.452 17.06.17 12:03
Letzter Beitrag: Idirgendetwas
engl. "calender" im Japanischen gebräuchlich? Chrissi 2 907 08.07.16 20:15
Letzter Beitrag: Firithfenion
Suche Übersetzung eines eigtl japanischen Sprichworts V.Mendez 12 1.747 19.03.15 14:59
Letzter Beitrag: adv
Schriftzeichen für japanischen Nach- bzw. Künstlernamen akodikia 7 2.049 20.01.14 20:09
Letzter Beitrag: torquato
Übersetzung von "herzlich Willkommen" in japanische Schriftzeichen Schattentanz 11 13.695 13.07.13 06:16
Letzter Beitrag: Sch