Antwort schreiben 
Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Verfasser Nachricht
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.633
Beitrag #31
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
(03.06.08 22:29)alfan schrieb:Naja das Anki Programm finde ich nicht so toll da steht nur ein wort da und naja dann drücke ich auf antwort anzeigen und weiter? habe ich dabei schreiben geübt? nein und naja dann kan ich auswählen wie ich das wort fand aber wenn ich drücke einfach kehrt es erst in 4-5 tagen wieder das will ich aber nicht ich will ja jeden tag wiederholen!

Naja, hast du schreiben geübt wenn du es auf der Tastatur eingibst? Hast du ne Kanji-Tastatur? zwinker

Schreiben üben ist halt etwas, was du mit Stift und Papier machen solltest. Ich übe mit Anki einwandfrei schreiben - es zeigt mir ein Wort an, ich schreibe das / die Kanji dazu, dann drücke ich Enter / Antwort anzeigen, schaue ob ich das richtige geschrieben habe, und erst dann antworte ich mit "ja, das habe ich gewusst". Jeden Tag wiederholen ist nur bei sehr geringen Lernmengen überhaupt möglich. Oder kannst du an einem Tag 2000 Kanji wiederholen? Wenn du dabei jedes Kanji auch wirklich ein paar Mal schreibst (Stichwort schreiben üben) ist das ein wenig viel.

Sowohl bei Anki, als auch bei einer herkömmlichen Lernkartei a la Leitner, wird ja mit immer größer werdenden Abständen gearbeitet, zum einen weil so das Langzeitgedächtnis gefordert wird, zum anderen weil man so Platz machen / Zeit schaffen kann für Dinge, die man halt noch nicht so gut kann. Jeden Tag alles wiederholen geht da ziemlich schnell einfach nicht mehr.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
03.06.08 23:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ulrike Schmidt


Beiträge: 36
Beitrag #32
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
(03.06.08 22:10)Biene schrieb:Übrigends finde ich dieses stichprobenartige Wiederholen mit Hilfe des Taschenrechners etwas skuril. Damit wählst Du zwar mit dem Zufallsprinzip aus, ob Du die Kanji noch kannst, aber es unterstützt nicht unbedingt das Verankern der Kanji im Langzeitgedächnis. Da ich nicht weis was Du über SRS-Programme bzw. das Leitnersystem weist, habe ich hier nur kurze zwei Links rausgesucht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Leitnersystem
http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/...rtei.shtml
Je nachdem wie gut Dein Englisch ist kannst Du auch nach "Spaced repetition", "spaced repetition system", "Leitner system" oder "Sebastian Leitner" googeln. Vielleicht kann jemand anderes hier das kurz erklären, ich bin dafür nicht wirklich geeignet. Ulrike vielleicht?

Das Leitner System, SuperMemo oder andere "spaced repetition" Systeme versuchen gegen die Vergessenskurve anzukämpfen, die Ebbinghaus mit den sinnlosen Silben untersucht hat (http://de.wikipedia.org/wiki/Vergessenskurve) Sie versuchen das Gelernte abzufragen kurz bevor es voraussichtlich vergessen wird.

Für das erste Lernen der Kanji, bis alles sitzt, ist es sicher nicht schlecht, alles ein paar Mal in zufälliger Reihenfolge zu wiederholen. Danach würde ich das weitere Abfragen einem "spaced repetition" System überlassen.

Bei meinem 4 Wochen Experiment bin ich ja am Wiederholungsplan gescheitert. Beim nächsten Anlauf habe ich die Kanji dann mit SuperMemo (http://www.supermemo.com/) gelernt. Da war ich relativ faul, habe pro Tag eine Stunde investiert, wenn überhaupt, habe dann wieder ein paar Tage oder Wochen gar nichts gemacht. Nach einem knappen Jahr war ich dann mit allem durch. Ich kann, wenn ich wieder an meinem Rechner daheim sitze, ein paar Grafiken zu meinen Supermemo Daten machen und verlinken.

Seit ich mit dem Kanji ABC durch bin, lese ich Texte, die mich interessieren, schlage mit dem JWPce (http://www.physics.ucla.edu/~grosenth/jwpce.html) und Wadoku (http://www.bibiko.de/dlde.htm) auf meinem Handy die Vokabeln nach, die ich nicht kenne, und speichere sie in Listen, die ich dann in Supermemo XML Format konvertiere und importiere. So wiederhole ich jeden Morgen die Kanji, Grafeme und Vokabeln, die anfallen, oder lerne was neues.

Was ich auch gerne mache, ist die Nachrichten auf yahoo schauen (http://headlines.yahoo.co.jp/videonews/) und mit rikaichan (http://www.polarcloud.com/rikaichan/) die Vokabeln im dazugehörigen Text nachschlagen und speichern. Das ganze wird dann wieder für Supermemo konvertiert.

Supermemo hat seine Schwächen, ich kann nur nach ASCII Zeichen suchen, nicht nach Umlauten und nicht nach Kanji und Kana. Von Anki habe ich erst vor kurzem gehört. Wenn ich meine ganzen Lernerdaten aus SuperMemo importieren könnte, würde ich vermutlich umsteigen. Noch besser fände ich, wenn es auf meinem Handy laufen würde.

Meine Voraussetzungen für das Kanji lernen sind etwas besser als die von alfan, denn ich kann mich bereits auf Japanisch unterhalten. Aber vielleicht habe ich eine Idee, wie man ihm helfen könnte. Aber das muss ich wieder auf das nächste Mal verschieben.

www.kanji-web.com, www.KanjiABC.net
04.06.08 17:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alfan


Beiträge: 47
Beitrag #33
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Wäre super wenn du mir da helfen könntest bin bei heisig jetzt mit lektion 10 fertig und nun soll ich laut dem Buch alles wiederholen und zu jedem schlüsselwort die ganze Geschichte können.
04.06.08 22:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tlnn


Beiträge: 169
Beitrag #34
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
(03.06.08 16:50)alfan schrieb:Hm ich bin mittlerweile zu der Überzeugung gekommen das ich doch lieber paar Kanji weniger pro Tag mache ich habe ja nochn langes Leben vor mir und muss das ja nicht in 10 Wochen bringen^^

Könnte mir jemand empfehlen mit welcher Anzahl an Kanji man pro Tag locker klar kommt und nebenbei noch auf eine andere Art lernen kann? ich bin zurzeit jetzt bei 230 Kanji und lerne jetzt 8 Tage ich weiß nicht ob das schnell oder langsam ist. Mit dem wiederholen komme ich ganz gut zurecht.

Was könnte man mir empfehlen um einen Einstieg in Vokabeln zu bekommen und bisschen Grammatik?

Falls du englisch kannst, würde ich die Genki Reihe empfehlen. Falls nicht, Minna no Nihongo Reihe, mit deutschem Grammatikbuch (brauchst da eh 2 Bücher, eines rein japanisch, das andere je nach Zielpublikum).

Und für die Kanji ... Mom, da hast du ja Heisig grins Ansonsten hätte ich bald Kanji in Context empfohlen. Habe bei den Kanji schon einiges ausprobiert. Heisig, Kanji Mnemonics, Basic Kanji, Kanji von Minna nN, Easy Kanji und ein paar Unterlagen um sie in der Reihenfolge zu lernen, wie die Kinder in Japan und noch ein paar mehr (ich mach bald einen Buchladen auf). Mit Kanji in Context habe ich bisher die besten Resultate auf längere Zeit. Ausser dass ich die Strichfolge selber erarbeiten muss, das ist ein bisschen aufwendig.
04.06.08 23:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alfan


Beiträge: 47
Beitrag #35
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Ja Englisch kann ich schon, will es aber lieber über das deitsche machen da ich denke es könnten mehrere Fehler entstehen wenn ich es über das Englische mache.

Zu dem Buch Kanji im Context jo geil habe bei Amazon mal geschaut da steht etwas von ca 70 €^^ Wie soll ich mir das Als schüler leisten ohne monatliches Einkommen?

Ich bin mal gespannt was Ulrike Schmidt noch so sagen wird ich denke sie hat erfasst wie ich so denke^^
05.06.08 16:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.633
Beitrag #36
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Amazon.de ist nicht aller Tage abend, insbesondere wenn die Bücher dort nicht direkt, sondern nur über Dritte angeboten werden. Bei amazon.co.jp kosten die Bücher *deutlich* weniger (15+10+20(+Versand) Euro statt 69+27+68 Euro). Noch billiger (vom Versand her) bei anderen Versandhändlern in Japan...

Aber bevor du dich mit irgendwelchen Büchern eindeckst, schau doch erstmal wie weit du mit dem kommst, was du bisher so hast...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
05.06.08 18:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oreoreseijin


Beiträge: 54
Beitrag #37
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
(05.06.08 16:53)alfan schrieb:Zu dem Buch Kanji im Context jo geil habe bei Amazon mal geschaut da steht etwas von ca 70 €^^ Wie soll ich mir das Als schüler leisten ohne monatliches Einkommen?

Was willst du mit noch einem Kanji-Buch??
Besuch lieber mal einen Kurs, sonst lernst du die Sprache nie.

Ach ja, vielleicht hat's dir noch keiner verraten: Japanisch Lernen kostet neben Zeit auch Geld. hoho
05.06.08 23:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alfan


Beiträge: 47
Beitrag #38
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Das war ja der absolute Oberkracher vielen Dank das du mich für so blöd hälst als wenn ich das nicht wissen würde. Man mag ja auf viel Dummheit stoßen im Internet doch es gibt auch welche die nen Funken Hirn habe und sich villeicht nur nicht perfekt ausdrücken damit es dein Hirn wiederrum interpretieren kann. Kene Angst ich habe schon genug Geld um Japanisch lernen zu können!
06.06.08 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #39
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Oreoreseijins Post trägt sicherlich überhaupt nichts zur Diskussion bei, aber damit hier nicht alles aus den Rudern läuft, ist es nicht sinnvoll, so darauf zu reagieren. Ich bitte darum, wieder zum Thema zurück zu kommen.
07.06.08 02:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alfan


Beiträge: 47
Beitrag #40
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Jo entschuldige ich mag nur solche Leute in internet foren nicht die eben so denken. ich werde dann mal weiter auf eine qulifizierte Antwort warten.
07.06.08 09:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji lernen mit Heisig namako 283 76.908 21.05.17 11:40
Letzter Beitrag: Nia
Heisig Osti3100 13 1.768 07.05.17 16:21
Letzter Beitrag: Neverman
Heisig für mich evtl. doch das richtige? anyfoo 4 3.379 26.02.17 05:06
Letzter Beitrag: yamaneko
Fragen, Anregungen zum Thema Kanji lernen Regis 3 1.355 15.04.14 10:59
Letzter Beitrag: Koumori
日本語能力試験 N1 /Lerngruppe/Partner Gravity1000 0 560 19.12.13 21:12
Letzter Beitrag: Gravity1000