Antwort schreiben 
Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Verfasser Nachricht
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #41
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Nun ja, dass Japanisch zu lernen eine kostspielige Sache ist kann man durchaus erwähnen. Und wenn man eben nicht viel Geld hat, sollte man es sich überlegen, wofür es auszugeben am sinnvollsten ist. Oreoreseijins Rat, statt eines teuren Buches zu einem Thema, mit dem Du Dich sowieso schon intensiv beschäftigt lieber einen Kurs zu besuchen, der praktische Erfahrungen mit Japanisch vermittelt halte ich durchaus für einen qualifizierten und wohlgemeinten Einschub.

Zu Heisig haben wir allgemein schon ein Thema (showthread.php?tid=4720ebeso zu Stärken und Schwächen der Heisig-Methode (showthread.php?tid=4720Ich würde vorschlagen, die allgemeinen Erfahrungen und Fragen in den schon bestehenden Themen zu diskutieren, und in diesem Thema lediglich Deine Fragen zu beantworten, die Du ganz am Anfang gestellt hast.
Wenn ich richtig verstehe, geht es Dir sowieso darum, einen (oder mehrere) Partner zum Lernen via Chat zu finden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.06.08 15:03 von Ma-kun.)
08.06.08 15:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alfan


Beiträge: 47
Beitrag #42
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Ja das Wäre nicht schlecht einen oder mehrere Partner zum lernen zu finden.

Ich werde mir die anderen Beiträge dann mal besser anschauen.
08.06.08 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ulrike Schmidt


Beiträge: 36
Beitrag #43
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Ich habe jetzt ein kleines Tool geschrieben zum JLPT Vokabeln finden, die man mit bestimmten Kanji schreiben kann: http://kanjiabc.net/index.cgi?rm=vocabulary;lang=DE

Bereits gelernte Kanji reinkopieren, JLPT level auswählen (Standard ist alle level) und abschicken. Die Liste kann man dann in edict oder anki Format exportieren. D.h. im Moment ist es noch eine HTML-Seite, die man als Text speichern muss. Wird alles noch luxuriöser in Zukunft. Freue mich über Kommentare.

www.kanji-web.com, www.KanjiABC.net
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.09.08 17:53 von Ulrike Schmidt.)
08.06.08 19:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tlnn


Beiträge: 169
Beitrag #44
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
(08.06.08 19:41)Ulrike Schmidt schrieb:Ich habe jetzt ein kleines Tool geschrieben zum JLPT Vokabeln finden, die man mit bestimmten Kanji schreiben kann: http://kanjiabc.net/index.cgi?rm=vocabulary〈=DE

Bereits gelernte Kanji reinkopieren, JLPT level auswählen (Standard ist alle level) und abschicken. Die Liste kann man dann in edict oder anki Format exportieren. D.h. im Moment ist es noch eine HTML-Seite, die man als Text speichern muss. Wird alles noch luxuriöser in Zukunft. Freue mich über Kommentare.

Sehr schön! War immer wieder eine Frage von mir (bzw.ist noch immer): es gibt wohl tausendundeine Vokabel, die mit den gelernten Kanji lernenswert wären, welche nehme ich nu... (abgesehen davon, dass ich erst fürn Test lerne, wenn ich nahe dran bin.)

Dein Tool find ich echt praktisch. Das es Lücken hat, sagst du ja selbst schon grins Also, wenn du Leute zum "reinhaken" brauchst... zwinker
08.06.08 22:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ulrike Schmidt


Beiträge: 36
Beitrag #45
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
(08.06.08 22:02)tlnn schrieb:Dein Tool find ich echt praktisch. Das es Lücken hat, sagst du ja selbst schon grins Also, wenn du Leute zum "reinhaken" brauchst... zwinker

Ja, dann hake mal rein grins

Meine beiden Datenquellen haben nicht auf Anhieb exakt zusammen gepasst, aber ich denke, da lässt sich in vielen Fällen bestimmt noch etwas halbautomatisch machen. Das Wadoku hat sich mittlerweile auch fortenwickelt. Wenn ich wieder Zeit habe kommt das Tool zum Lücken ergänzen. Aber alles, was ich in einem irgendwie regelmäßigen Format bekomme, kann ich einlesen.

Ich weiß auch nicht, wie aktuell die Listen von Thierry Bézecourt (http://www.thbz.org) sind. In jedem Fall tauchen häufig die gleichen Vokalben in verschiedenen Levels auf. Ich habe ihn schon dazu gefragt, könnte ja sein, dass Wörter auf einem Level in kana-Form erwaretet werden und im nächsten dann mit Kanji, aber ich kann nur spekulieren.

Irgendwo auf diesem Forum meine ich etwas gelesen zu haben von JLPT Listen auf der Homepage, konnte sie aber nicht finden. Weiß jemand was darüber?

Ach so, ich könnte auch eben noch links zu den kompletten einzelnen Listen machen ... demnächst.

www.kanji-web.com, www.KanjiABC.net
08.06.08 22:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ulrike Schmidt


Beiträge: 36
Beitrag #46
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
(03.06.08 16:50)alfan schrieb:Was könnte man mir empfehlen um einen Einstieg in Vokabeln zu bekommen und bisschen Grammatik?

Für eine flexible Methode, an zu den Kanji passende Vokabeln heranzukommen, habe ich das JLPT Tool geschrieben. Vielleicht kann ich auch demnächst noch eine Auswahl nach Heisig Nr. dazu tun, muss erst nochmal nachschauen, ob das rechtliche Probleme gibt.

Grammatik, die nichts kostet auf Deutsch: http://85.10.207.185/wiki/display/WAD/Ja...+Grammatik
auf Englisch: http://webhome.idirect.com/~jinsaku/grammar.html

Die Tips mit den Kursen in Buchform oder mit Lehrer sind in jedem Fall nicht schlecht. Denn alleine nur mit den Einzelteilen zurecht zu kommen ist bestimmt nicht unmöglich, aber vermutlich mühsam. Ich erinnere mich an Schüler in einem VHS Kurs, die meinten "das sagt man doch auf Deutsch auch nicht so", aber das kümmert die Japaner natürlich herzlich wenig.

Wenn du gerne Fan-Subs siehst, sind die Voraussetzungen natürlich gut. Und bei speziellen Fragen kann man sich sicher im einen oder anderen Forum Rat holen. Ich habe viel von einem sehr guten Tandem Partner gelernt, der wunderbar erklären konnte, was mit diesem oder jenem Ausdruck im Manga gemeint ist.

www.kanji-web.com, www.KanjiABC.net
08.06.08 23:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #47
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
(08.06.08 19:41)Ulrike Schmidt schrieb:Ich habe jetzt ein kleines Tool geschrieben zum JLPT Vokabeln finden, die man mit bestimmten Kanji schreiben kann: http://kanjiabc.net/index.cgi?rm=vocabulary〈=DE

Bereits gelernte Kanji reinkopieren, JLPT level auswählen (Standard ist alle level) und abschicken. Die Liste kann man dann in edict oder anki Format exportieren. D.h. im Moment ist es noch eine HTML-Seite, die man als Text speichern muss. Wird alles noch luxuriöser in Zukunft. Freue mich über Kommentare.

Hi Ulrike, super Idee, sowas suchte ich noch. Ich würde mir allerdings noch einen Export nach Excel oder zumindest in eine CSV-Datei wünschen. Ich habe das mal angetestet und leider waren die Ergebnisse etwas mau. Wenn ich JLPT2 einstelle und 論 in das Eingabefeld kopiere, finde ich nur 論じる、論する aber in dem PDF von Meguro Language Center sind noch folgende zu finden:

論文、議論、異論、概論、結論、言論、世論、討論、評論、弁論、無論、目論見、勿論、世論、理論、論議、論争、論理

Nach welcher Liste hast du deine DB gefüllt? Muss ich vielleicht nicht alle 7815 Vokabeln lernen?

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.06.08 00:41 von Shino.)
10.06.08 00:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ulrike Schmidt


Beiträge: 36
Beitrag #48
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
(10.06.08 00:39)Shino schrieb:Ich würde mir allerdings noch einen Export nach Excel oder zumindest in eine CSV-Datei wünschen.

Excel muss ich mir anschauen, CSV ist kein Problem. Der anki-Export ist im Prinzip sowas wie CSV mit "; " als Trennzeichen, aber ich habe eben selbst festgestellt, dass er sich trotzdem nicht ohne weiteres in Excel importieren lässt. Ich kümmere mich drum.

Zitat: Ich habe das mal angetestet und leider waren die Ergebnisse etwas mau. Wenn ich JLPT2 einstelle und 論 in das Eingabefeld kopiere, finde ich nur 論じる、論する aber in dem PDF von Meguro Language Center sind noch folgende zu finden:

論文、議論、異論、概論、結論、言論、世論、討論、評論、弁論、無論、目論見、勿論、世論、理論、論議、論争、論理

So, wie die Seite im Moment funktioniert, gibt sie die Vokabeln raus, die man ausschließlich mit den eingegebenen Kanji schreiben kann. Aber ich kann noch eine Option machen, dass man auch alle Wörter bekommt, in denen mindestens eines der Zeichen vorkommt.

Zitat:Nach welcher Liste hast du deine DB gefüllt? Muss ich vielleicht nicht alle 7815 Vokabeln lernen?

Meine Quellen sind auch auf http://kanjiabc/index.cgi?rm=vocabulary angegeben, aber hier nochmal: Thierry Bézecourt http://www.thbz.org für die Vokabeln und Wadoku in einem Export in edict Format von 2003 (http://www.bibiko.de/WdJTUTF.zip) für die deutschen Bedeutungen.

Mittlerweile habe ich auch eine Antwort von Thierry bzgl. der Frage, warum manche Wörter in verschiedenen Levels vorkommen: "The reason for some entries being listed at several levels is that I copied the official lists with no modification. I don't know exactly why they decided to repeat entries, which is sometimes annoying when designing software using these lists."

www.kanji-web.com, www.KanjiABC.net
10.06.08 13:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ulrike Schmidt


Beiträge: 36
Beitrag #49
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
(10.06.08 13:02)Ulrike Schmidt schrieb:
(10.06.08 00:39)Shino schrieb:Ich würde mir allerdings noch einen Export nach Excel oder zumindest in eine CSV-Datei wünschen.

Excel muss ich mir anschauen, CSV ist kein Problem. Der anki-Export ist im Prinzip sowas wie CSV mit "; " als Trennzeichen, aber ich habe eben selbst festgestellt, dass er sich trotzdem nicht ohne weiteres in Excel importieren lässt. Ich kümmere mich drum.

Excel Import von anki Format mit Trennzeichen Semikolon klappt jetzt bei mir. Die Newlines sind Unix-Style, auf Windows gehen die verloren, wenn man die Datei mit Notepad öffnet. Mit WordPad sieht man die Kanji nicht. Excel Import klappt wie gesagt, Anki import kann ich jetzt nicht mehr testen, muss jetzt los, sollte aber kein Problem sein. Werde das Problem mit den Newlines demnächst lösen.

www.kanji-web.com, www.KanjiABC.net
11.06.08 20:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Biene


Beiträge: 32
Beitrag #50
RE: Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Hallo Ulrike, findest Du nicht, daß Dein kleines Programm einen eigenen Thread verdient? zunge

Wenn jemand bei diesem Thread nur den Titel liest kommt er nie auf die Idee, daß hier auch über ein solches Programm gesprochen wird. Ist doch schade, zumal Du Dir offensichtlich viel Mühe damit machst und ich es bisher auch ganz nützlich finde. grins
12.06.08 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragen zur Heisig Methode und Partner für Voicechat
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji lernen mit Heisig namako 283 76.908 21.05.17 11:40
Letzter Beitrag: Nia
Heisig Osti3100 13 1.768 07.05.17 16:21
Letzter Beitrag: Neverman
Heisig für mich evtl. doch das richtige? anyfoo 4 3.379 26.02.17 05:06
Letzter Beitrag: yamaneko
Fragen, Anregungen zum Thema Kanji lernen Regis 3 1.355 15.04.14 10:59
Letzter Beitrag: Koumori
日本語能力試験 N1 /Lerngruppe/Partner Gravity1000 0 560 19.12.13 21:12
Letzter Beitrag: Gravity1000