Antwort schreiben 
Japanese Language Proficiency Test 2003
Verfasser Nachricht
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #171
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Danke Toji, da bin ich etwas besänftigt. ('Examinees'- Vielleicht sollte ich statt Japanisch mein Englisch mal wieder etwas auffrischen hoho ). Nach den Gesprächen, die ich in den Pausen des Tests so geführt habe konnte ich mir auch nicht vorstellen, dass nur ausgerechnet ich und 2 andere da durchgerasselt sein sollten. Also vielleicht war ich ja doch der beste von allen.....

hoho zunge augenrollen rot grins

正義の味方
02.03.04 18:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #172
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Oh, erstmal danke an alle, die auf meine Überlegungen reagiert haben!
@Youkou: Werd ich schon roooooooot?????? rot rot rot
@aU + atomu + der Rest, der deren Meinung ist zwinker :
Also, ich habe noch lange nicht endgültig entschieden, welchen Test ich denn nun dieses Jahr mache. Ich meine, das kommt natürlich auch extrem darauf an, wie die Monate davor verlaufen, nicht wahr?
Meine Überlegungen, diesmal schon Stufe 2 zu machen, liegen auch wirklich nicht darin begründet, dass ich mich selbst für so super-gut in Japanisch halte. Das ist eher eine psychologische Geschichte. Wenn ich dieses Jahr 3kyuu mache und der so einfach ist, dass ich mich langweile, dann bereue ich, das Geld "zum Fenster rausgeworfen zu haben" (auch wenn das natürlich nicht ganz stimmt). Wenn ich 2kyuu mache und nicht ein einziges Wort mitkriege, bekomm ich auch "Schäden" und bereue, das Geld rausgeworfen zu haben (diesmal wirklich). Ist so eine Sache... Ich ärgere mich z.B. im Moment auch, dass ich "nur" 4kyuu gemacht habe. Wie der aU schon sagte, das ist so gut wie "nichts". 4 kyuu, 4 kyuu, was ist das denn schon??? Nichts!!!! (so gut wie) Man kann beinahe sagen, ich fühle mich schlecht, weil ich den Test bestanden habe... (komische Psyche hab ich, ich weiß hoho ) Ich will endlich raus aus der Anfänger-Clique, will endlich endlich endlich sagen können: "Da! Japanisch ist mein Ding." Aber das dauert leider noch und ich dummes Kind möchte diesen Prozess beschleunigen. Deshalb überstürzte Überlegungen bez. 2 kyuu.
Aber wie gesagt, ich werde mich ja im Laufe des Jahres selbst einschätzen können, und wenn mir 2kyuu dann tatsächlich zu weit entfernt vorkommt, mach ich halt 3 kyuu. So dumm bin ich ja dann doch wieder nicht. Denn ich denke mir, ein nicht bestandener 2kyuu macht mich noch viel "kimochi ga warui"-er als "nur" ein bestandener 3 kyuu. Hm, schwierige Angelegenheit...
Aber ich denke es wird ja dann in ein paar Monaten einen Thread geben mit Namen "JLPT 2004"... Da werden wir dann ja sehen, welchen Test ich letzendlich mache.
Fröhliche Grüße an alle
Bye
Warai, die gerade einen Hormonüberschuss hat

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
02.03.04 19:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #173
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Atomu, vielen Dank für Deine Unterstützung! Es ist manchmal wirklich nicht einfach dem ein oder anderen seinen Standpunkt zu erläutert, ohne dass die Emotionen hochschiessen, wie man sieht. Habe aber diesbezüglich auch schon ein dickes Fell ... Wünsche Dir zudem für den nächsten ikkyuu viel Glück und dass Du Dich nicht verrückt machen läßt. Wie Du mich so schön zitiertest: Es kommt darauf an, die "Sprache" Japanisch zu lernen! Der JLPT ist Nebensache; ein kleines persönliches Zuckerl sozusagen, wobei dieser Test wie gesagt (und das weißt Du vermutlich selbst) nicht aussagekräftig genug ist. Da gibt es andere Prüfungen, die da schon konkreter werden, aber anyway... für's Selbststudium ist es Anreiz genug (auch für mich ;-)). Will mich hier schließlich nicht als Klugscheißer aus der Diskussion ausgrenzen.

Was Warai angeht, so hat sie meinen Beitrag natürlich genau so aufgenommen, wie ich es erwartet habe... auch wenn ich versucht habe, meinen Beitrag nicht zu scharf zu formulieren.

Kann die Reaktion aber (in gewisser Hinsicht) trotzdem durchaus verstehen, denn für uns Schnelllerner (ja, ich gehöre auch zu den Ungeduldigen) ist es kein leichtes Brot, Geduld zu üben. Aber gerade deswegen, habe ich meinen Meinung gepostest; weil es manchmal nämlich ausgesprochen hilfreich sein kann, guten Rat anzunehmen. Jeder geht damit anders um. Die einen schießen ihn eben in den Wind, und die anderen besinnen sich darauf und denken zumindest darüber nach, und genau so war mein Posting auch gemeint. Letzten Endes ist jeder selbst sein eigener Herr ...

Jeder hat das Recht, das auszuprobieren, was er will, auch wenn es noch so verrückt sein mag. Ich selbst bin übrigens auch ein ausgesprochener Fan davon, dass Unmögliche zu versuchen, aber ich kenne auch meine Grenzen. Und nur nochmal für das Protokoll: Ein gut bestandener 4 kyuu ist nicht NICHTS, aber es macht in kurzer Zeit noch lange keinen Fortgeschrittenen aus Dir. Auch wenn Du die nächsten Monate in Japan verbringst, wäre der 2 kyuu trotzdem viel zu hoch gegriffen. Und auch, wenn Du wie eine Verrückte auf die Lückentexte lernst, kannst Du noch lange kein wirklich gutes Japanisch. Das war eigentlich alles, was ich damit sagen wollte, und zwar ganz ohne derzeitigen Hormonüberschuß.
03.03.04 01:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #174
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
@ Warai: Ach und übrigens, meinerseits noch ein ehrlich gut gemeinter Tipp für Deinen Trip nach Japan, da Du ja meintest: "Ich will endlich raus aus der Anfänger-Clique".

Vermutlich wirst Du zu anfangs alle naselang hören, wie toll Dein Japanisch ist usw. , bla, bla, bla ... wirklich gut ist Dein Japanisch erst, wenn Du gerade dies nicht mehr hörst.

Dies ist demnach noch ein letzter Rat von Gaijin zu Gajin; also schön fleißig keigo üben (den Du ja eh für sowohl 3 kyuu also auch 2 kyuu brauchst, gelle ...

nix für ungut
AU (mittlerweile find' ich den Namen richtig chic ;-))
03.03.04 02:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #175
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Zitat: Vermutlich wirst Du zu anfangs alle naselang hören, wie toll Dein Japanisch ist usw. , bla, bla, bla ... wirklich gut ist Dein Japanisch erst, wenn Du gerade dies nicht mehr hörst.

Oooooh ja, wieder so ein Satz, der voll ins Schwarze trifft. Hat bei mir auch eine Weile gedauert, bis ich mich von Komplimenten von japanischer Seite nicht mehr blenden lassen habe. Aber wir sollten Warai nicht den Wind aus den Segeln nehmen, dieser Schwung am Anfang ist sicher eine der wichtigsten Vorraussetzungen zum Japanischlernen und wenn dazu ein langer Atem kommt, dann lässt sich manches Tal überbrücken. Und es gibt ziemlich tiefe Schluchten und langezogene flache Täler... (mal wieder Klugscheiß).

正義の味方
03.03.04 10:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #176
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
@ Atomu: Wie gesagt, finde es klasse, dass sie so motiviert ist. Wollte ihr keinesfalls den Wind aus den Segeln nehmen ... er sollte nur in die richtige Richung blasen ;-))
03.03.04 12:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #177
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
... äh, meinte Richtung.
Kann man eigentlich Gepostetes hier korrigieren? Finde irgendwie den passenden Button nicht. Deutsches Sprache auch schweres Sprache. Merci!
03.03.04 12:30
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #178
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Deine Beiträge kannst Du nur editieren, wenn Du Mitglied bist.
03.03.04 14:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #179
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Zitat:Deine Beiträge kannst Du nur editieren, wenn Du Mitglied bist.

Das ist doch mal ein guter Tipp, oder? zwinker
Ich hoffe, den haben jetzt auch alle aU gesehen.
03.03.04 14:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #180
RE: Japanese Language Proficiency Test 2003
Danke für den Tipp! Bin bei meinem "alten" Namen geblieben ;-))
Finde das Forum übrigens sehr gut betreut und gut aufgebaut. Ein Lob an dieser Stelle also an die Admins und weiter so!!
03.03.04 14:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanese Language Proficiency Test 2003
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
BJT Business Japanese Proficiency Test tcakira 1 1.452 19.11.07 21:08
Letzter Beitrag: sumomo
J-Test A-F Anonymer User 2 1.224 23.07.06 12:47
Letzter Beitrag: Anonymer User
Japanese Restaurant Ex-Mitglied (bikkuri) 19 3.919 09.10.05 12:58
Letzter Beitrag: japan4ever
Poll Test kiwichan 14 3.071 22.12.04 07:57
Letzter Beitrag: Ninja
Japan Tag Düsseldorf, Mai 2003 und Juni 2004 Youkou 20 3.641 27.06.04 12:16
Letzter Beitrag: Anonymer User