Antwort schreiben 
Japanisch lernen mit PONS und Langenscheidt
Verfasser Nachricht
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #31
RE: Japanisch lernen mit PONS und Langenscheidt
Zitat:Mal ne andere Frage:
Helfen Kontakte zu Japanern (nicht nur zum lernen der Sprache...auch so)?

Willst du mit denen Yu-Gi-Oh oder Pokemon spielen?

Fang doch erst einmal an zu lernen und baller dir deinen Kopf nicht mit 1000 anderen Möglichkeiten zu!!!
Im Ergebnis wirst du nur über das Lernen lesen und reden aber das Lernen selbst vergessen!
13.09.04 16:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #32
RE: Japanisch lernen mit PONS und Langenscheidt
Selbst wenn es Yu Gi Oh und Pokémon ist. Solange man versucht sich gegenseiteig in den Sprachen näher zu kommen, kann das schon hilfreich sein. Egal auf welche Weise.

Mit meinem Tandem-Partner zum Beispiel lerne ich recht gut.
Duie mails sind teils auf Deutsch teils auf Japanisch, und wir berichtigen gegenseitig die Fehler in den Mails.

Man kann z.B. beim Tandem-Partner auch mit angeben das man kein deut Japanisch kann.
Es gibt auch Leute die dann einem Japansich so nebenbei beibringen und was von sich und allem möglichen Erzählen.

Natrülich kann man nicht nur darüber Japansich lernen, aber es ist ne spitzen Ergänzung, finde ich.
13.09.04 17:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phantom


Beiträge: 31
Beitrag #33
RE: Japanisch lernen mit PONS und Langenscheidt
joa...aber ich muss für Tandempartner noch warten, da als geringste Möglichkeit einige Monate intesives Lernen vorausgesetzt sind...


Habe heute das Buch PONS Powerkurs für Anfänger bekommen...

Ich bin wirklich begeistert! Es macht viel Spaß, obwohl ich es sehr ausführlich mache (Vokabeln mehrmals aufschreiben... Audios 7-8 mal anhören usw.
Ich hoffe, dass das so bleibt :-)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.09.04 14:28 von Phantom.)
13.09.04 18:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shijin


Beiträge: 345
Beitrag #34
RE: Japanisch lernen mit PONS und Langenscheidt
also bei mir ist es so geblieben grins macht immer noch soviel spass, dass ich nicht genug von kriegen kann grins
18.09.04 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nono


Beiträge: 5
Beitrag #35
RE: Japanisch lernen mit PONS und Langenscheidt
Ich habe auch mit Pons angefange. Es stimmt schon, dass dieser nur einen geringen Teil an Grammatik und Vokabeln abdeckt, als Einstieg ist es aber sehr gut zu gebrauchen.
25.10.04 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shijin


Beiträge: 345
Beitrag #36
RE: Japanisch lernen mit PONS und Langenscheidt
Was ich im Nachhinein betrachtet unendlich stark finde ist, dass schnell die verschiedenen Verbformen eingeführt werden.
Kein Mensch weiss wieso man bei JimS bis irgendwie Lektion 15 oder so warten muss um wenigstens Mal die しょう/せんか Formen als Abwechslung zum ewigen です/ます geplapper bekommt.
Ansonsten vergisst man halt beim Pons alles schnell wieder, weil es beinahe keine Übungen gibt.
Liebe Grüsse, shijin
28.10.04 21:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kira1989


Beiträge: 48
Beitrag #37
RE: Japanisch lernen mit PONS und Langenscheidt
ich wollt mal fragen was ihr von dem Kurs:
"Japanisch,bitte! von Langenscheidt" haltet ??
(also wenn dann in der kombination arbeitsbuch, cds und übungsheft) kratz
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.04 18:35 von kira1989.)
24.11.04 16:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ki


Beiträge: 8
Beitrag #38
RE: Japanisch lernen mit PONS und Langenscheidt
Ich glaube jeder Japanischkurs ist per Buch und CD ist nicht so gut. Jedenfalls ist die Sprache oft nicht mehr sehr aktuell, es treten Fehler auf und die Bücher und so kosten ein heiden Geld. Und man muss sich darüber im Klaren sein, dass man nach einem Jahr Intensivkurs sich nicht locker mit einem Japaner unterhalten kan, ausser du bist wirklich sehr sprachbegabt und lernst wie ein bessener.

Aber ich lege mich nicht fest, bin ja neu auf dem Gebiet und beziehe mein erstaunliches Wissen von anderen.
24.11.04 18:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #39
RE: Japanisch lernen mit PONS und Langenscheidt
Es gab hier schon einige Diskussionen zu Japanisch, bitte!, wobei einige es vehement ablehnen, weil es eben nicht so viel Lehrstoff enthält. Ich persönlich bin froh, mit diesem Lehrwerk angefangen zu haben. Man sollte auf jeden Fall Lehrbuch und CD/Kassette haben; das Arbeitsbuch hilft - bei autodidaktischem Lernen - vor allem beim Üben der Schriftzeichen. Das Buch führt die Hiragana, Katakana und einige Kanji lektionsweise ein und ist hauptsächlich für Anfänger geeignet, die noch kaum etwas wissen.
25.11.04 18:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kira1989


Beiträge: 48
Beitrag #40
RE: Japanisch lernen mit PONS und Langenscheidt
also eigentlich genau richtig für mich!
kannst du mir vll. den link dazu mal sagen, damit ich mri das angucken kann??
wäre echt nett! grins
25.11.04 18:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch lernen mit PONS und Langenscheidt
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji lernen mit Heisig namako 283 78.412 21.05.17 10:40
Letzter Beitrag: Nia
Spiel zum Kanji lesen lernen Kokujou 1 768 26.12.16 10:41
Letzter Beitrag: Nia
Kanji-Häufigkeit (oder: muss man wirklich alles lernen?) icelinx 21 10.137 04.12.16 13:59
Letzter Beitrag: vdrummer
Kanji lernen Aporike 29 4.018 25.10.16 04:55
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Die Kanji lernen und behalten ~ Frage zu den Kanji Bedeutungen kanji_illustrator 2 1.422 01.02.16 12:42
Letzter Beitrag: Katatsumuri