Antwort schreiben 
Kanji- Namenübersetzung?
Verfasser Nachricht
Junko


Beiträge: 115
Beitrag #1
Kanji- Namenübersetzung?
Und nochmal ein neues Thema von mir. Wie man Namen in Katakana übersetzt, weiß ich ja. Aber ich weiß nicht so richtig, wie man Namen in Kanji übersetzt. Geht man da nach der Bedeutung oder nach dem Phonetischen oder wie oder was? hoho

Junko
05.02.04 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #2
RE: Kanji- Namenübersetzung?
In den allermeisten Fällen sucht man sich 2 Kanji die den Namen phonetisch wiedergeben.

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
05.02.04 19:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Darkace


Beiträge: 36
Beitrag #3
RE: Kanji- Namenübersetzung?
Mein Tandempartner Yuko hat meinen Vornamen Ingo in Kanji für einen Stempel übertragen. Dabei ging sie rein phonetisch vor, d.h. ich habe mir aus einer Liste die Passenden Kanji für "In" und "Go" aussuchen dürfen. Raus kam dabei ein Kanji für "Balance, Ausgewogenheit" und das "Go" vom Go-Spiel. Würde gerne posten, wie das aussieht, habe aber leider kein IME auf diesem Rechner (ist nicht meiner, halte gerade extern Unterricht und die Schüler machen eine Übung). Briefe und Mails nach Japan unterschreibe ich seither mit Nachname in Katakana und dann Vorname in Kanji.

Edit: Oops, habe mich mit sacha überschnitten, naja, egal

*please insert witty remark here
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.02.04 19:41 von Darkace.)
05.02.04 19:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Junko


Beiträge: 115
Beitrag #4
RE: Kanji- Namenübersetzung?
Aha... also dürfte das bei mir wohl eher schwer werden. traurig
Hm. Es gibt also keine festgelegten Kanji, man kann sich also welche "raussuchen"?

Junko
05.02.04 20:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #5
RE: Kanji- Namenübersetzung?
Generell macht man sowas eigentlich nicht. Anders als beispielsweise im Chinesischen werden ja ausländische Namen prinzipiell in Katakana geschrieben, was eine Umschrift in Kanji unnötig macht. Wenn Du Deinen Namen in Kanji schreiben würdest, wäre das wohl eher verwirrend.
05.02.04 21:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Darkace


Beiträge: 36
Beitrag #6
RE: Kanji- Namenübersetzung?
Stimmt, ist bei mir wie gesagt auch nur für den Stempel bzw. für Leute, die mich sowieso schon kennen. Bei Fremden oder auf der "Meishi" steht es natürlich ausschließlich in Katakana.

*please insert witty remark here
05.02.04 22:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Kanji- Namenübersetzung?
Als Ergaenzung vielleicht noch folgendes . Es gibt durchaus westliche Namen , bei denen eine Darstellung in Kanji moeglich ist,wie z.B. Erika oder Karin, weil es gleichlautende Namen in japanisch gibt. Die Wahl der Kanjis zur phonetischen Darstellung ist aber auch in diesen Faellen nicht frei, sondern entstammt immer einem Pool von zur japanischen Namensschreibung ueblichen Kanjis .

Bei Namen wie Ingo (den es theorethisch von den Namensbildungsregeln im japanischen geben koennte) muss man ausserdem vorsichtig sein, dass sich keine falsche Assoziation einschleicht - wenn ein Japaner Ingo anders als in Katakana sieht, denkt er wahrscheinlich zunaechst mal an 隠語 (Sprachform, die dem mittelalterlichen Rotwelsch enstpricht -
frei zu uebersetzen als geheim- oder Gaunersprache.
AnoU
05.02.04 22:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #8
RE: Kanji- Namenübersetzung?
Also man kann seinen Namen sehr wohl in Kanji haben, und dies sogar offiziell....

Hier ein Aussschnitt aus meiner 'Gaijincard':
[Bild: kanji_in_gaijincard.jpg]

Interessanterweise war in meiner ganzen weiteren Korrispondenz mit dem Stadt nur noch mein Name in Kanji und Katakana angegeben.

Ich fand das immer cool... hoho hoho

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
05.02.04 23:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ayu


Beiträge: 257
Beitrag #9
RE: Kanji- Namenübersetzung?
@sacha: Ich finde dein Kanjiname sehr hüpsch! Obwohl es ganz irregulär.

Grundsetzlich macht man so gar nicht, wie Nora schon gesagt hat. Aber es gibt Ausnahme, und zwar wenn man ein jepanischen Staatsangehöriger werden möchte, muss man wohl seinen Namen (mindestens Nachname, glaube ich) in Kanji schreiben. Ich weiß aber nicht, ob es eine Pflicht ist. Das kann man sehen bei Namen der Fußballspieler in Japan.

Z.B.: Alex Santos > アレックス 三都主 (Der Herr der dreien Städten!)

EDIT: ↓Hehe, da bei mir dauert ein bisschen Zeit zu schreiben... hoho Außerdem bin ich jetzt im Büro, daher kann ich nicht mein Onlinewörterbuch benutzen!

"Tu was du willst!" - M. Ende: Die unendliche Geschichte
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.02.04 04:03 von Ayu.)
06.02.04 03:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MIFFY


Beiträge: 601
Beitrag #10
RE: Kanji- Namenübersetzung?
OOOOOOH, das mache ich das naechste mal auch so! Kanjinamen auf der Gaijincard. zunge


Edit: Mist, Ayu war wieder schneller.
Du Vordraenglerin! 笑
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.02.04 03:54 von MIFFY.)
06.02.04 03:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji- Namenübersetzung?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Übersetzung Sinnspruch Kanji Ladyfalke 10 1.316 13.07.17 07:12
Letzter Beitrag: Ladyfalke
"Gelernte Kanji" auf Japanisch Yakuwari 5 852 08.05.16 15:57
Letzter Beitrag: Hellstorm
Finde in Langenscheidts Kanji und Kana 1 zwei Kanji nicht GE 4 2.011 23.02.15 11:48
Letzter Beitrag: Koumori
Nachname "Herbst" als Katakana oder Kanji? Anno94 3 1.176 30.06.14 01:16
Letzter Beitrag: Robato
Deutscher Vor- u. Nachname ins Kanji übersetzen? Alex1942 41 11.614 28.11.13 10:01
Letzter Beitrag: torquato