Antwort schreiben 
Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl aus Joyogesamtliste
Verfasser Nachricht
Mikasa


Beiträge: 205
Beitrag #21
RE: Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl aus Joyogesamtliste
(23.02.15 23:29)vdrummer schrieb:  Die Suche nach Lesungen bei Kanji, die mehrere On- bzw. Kun-Lesungen haben, kann man also vergessen.
Aber man kann die Kanji ja immer noch über die Strichzahl finden.
Danke, dass du dran geblieben und noch einmal geprüft und erklärt hast. Die Lesungen wären schön gewesen, wenn sie bei den Lehrbüchern in den Vokabellisten der Lektionen mitgegeben werden. Aber solange die Strichzahl da ist, ist es ja schon mal etwas eingegrenzt. Gut zu wissen, dass ich nicht alles durchsehen muss. Danke schön!

(23.02.15 23:50)Woa de Lodela schrieb:  Also ich habe das komplette "Kanji und Kana" von Hadamitzky per Hand in Anki eingetippt, alles inkl. Lesungen und Komposita. Hat ewig gedauert, und ich denke nicht, dass ich das noch einmal machen würde. Da würde ich auf einen fertigen Stapel zurückgreifen (wenn es den denn gäbe). Dass beim Abtippen selbst jetzt so viel hängengeblieben ist, kann ich auch nicht sagen.
Hallo und dank dir für deine Einschätzung, Woa de Lodela!

Dann werde ich mich mal in den Decks für Anki umsehen, ob ich etwas finde und vielleicht doch mit Anki arbeite. Wenn ich glaube, etwas Vielversprechendes gefunden zu haben, kann ich euch ja vielleicht noch einmal um Rat fragen, ob ihr das auch als so wertvoll einschätzt. Aber insgesamt verstehe ich euch bisher so, dass es etwas, wie ich es in der Threadüberschrift beschrieben habe, nicht so ohne Weiteres, zumindest nicht in deutscher Sprache und elektronischer Form, gibt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.15 00:15 von Mikasa.)
24.02.15 00:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 846
Beitrag #22
RE: Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl aus Joyogesamtliste
(24.02.15 00:07)Mikasa schrieb:  Danke, dass du dran geblieben und noch einmal geprüft und erklärt hast. Die Lesungen wären schön gewesen, wenn sie bei den Lehrbüchern in den Vokabellisten der Lektionen mitgegeben werden. Aber solange die Strichzahl da ist, ist es ja schon mal etwas eingegrenzt. Gut zu wissen, dass ich nicht alles durchsehen muss. Danke schön!

Gern geschehen. Das hat mir selbst keine Ruhe gelassen, dass ich nicht verstanden habe, wie diese Liste funktioniert hoho
Da in der Lesungs-Liste die gleichen Kanji ja mehrfach, in der Strichzahl-Liste aber nur ein Mal vorkommen, denke ich, dass das Suchen in letzterer sogar schneller geht. Man muss dann nur noch wissen oder erahnen, in welchem Set sich das gesuchte Kanji befindet (ob die Tabellen der höheren Stufen auch die Kanji der niedrigeren enthalten, weiß ich leider nicht).
24.02.15 00:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.497
Beitrag #23
RE: Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl aus Joyogesamtliste
(23.02.15 22:19)torquato schrieb:  Bei fremden Kanjikarten oder Shared Decks kann ich nicht helfen. Ich bereite meine Kanji ganz bewußt selber auf. Dieses Erarbeiten ist ein Teil des Lernprozesses...ICH HABE AUCH MEINE LERNKARTEIEN GESCHRIEBEN; DIE kÄRTCHEN STAMMTEN AUS EINER bUCHBINDEREI UND WAREN IM fORMAT VON sPIELKARTEN
SCHÖN GESCHNITTEN grins

Ich frage mich allerdings, was in der Kanjiliste des eingangs zitierten Links ( http://www.kanji-trainer.org/kanji.php ) die Angabe 7a - 7f der MittelstufeKanji bedeutet. Ist das eine willkürliche Untereinteilung nur von dieser Seite verwendet, oder findet die sich sonst auch noch und es steckt da ein teiferer Sinn hinter? JA;
eS GEHT UM DIE hÄUFIGKEITSLISTE: dAZU HABE ICH DAS KANJIBUCH VON HOLOUBOWSKY ZERSCHNITTEN! DAS IST DIE kARTEI, UM DIE MIR BESONDERS LEID TUT: aBER ZUM wIEDERHOLEN FEHLT MIR DIE mOTIVATION IN zEITEN DES pc UND DER kANJITRAINER;
Auf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/J%C5%8Dy%C5%8D-Kanji werden die Mittelstufekanji in drei gleich große Blöcke aufgeteilt. Auch da würde mich interessieren, ob die Einteilung irgendwo anders her kommt.
mEINE HÄUFIGKEITSLISTE STAMMT AUS DEM ANHANG DES ZERSCHNITTENEN BUCHES. ICH WOLLTE WIEDERHOLENH; NACH 20JAHREN PAUSE MIT JAPANISCH ZUM UNTERSUCHEN VOM LERNEN IM ALTER:LERNEN UND VERGESSEN: BEI 60% POSITV WÄRE ICH ZUFRIEDEN GEWESEN ABER ES WAREN NUR MEHR 300 VON DEN 1945, die ich 1988 beherrscht habe als letzte Prüfung im Institut der Japanologie der Uni Wien.
Weiß da jemand was zu? JA, ICH habe dazu auch geschrieben 205 bals nachdem ich mich registriert habe.
Mit dem "quote" stimmt es nichthoho Ich habe ja die Antwort gleich gegeben.
LG yamaneko
Ich habe einen Stackstrainer 15 Seiten bei » Japanisch Netzwerk » Lernen » Elektronische Lernmaterialien » Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl
newreply.php?tid=3775&replyto=46620
Seither sind 10 Jahre vergangen, ob es den Trainer noch gibt. Ich habe 2005 wieder mit meinen Kanjiübungsbögen von Hadamitzky wiederholt, ich hatte bei jedem Kanji noch 8 Plätze frei! Bei dem Link erscheint nicht der Forumsbeitrag, den ich zitieren wollte, sondern eine Übersicht über die Joyou Kanji von 2010

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.15 03:54 von yamaneko.)
26.02.15 03:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.497
Beitrag #24
RE: Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl aus Joyogesamtliste
(23.02.15 23:07)Mikasa schrieb:  
(23.02.15 23:05)Nia schrieb:  Naja niemand wird ja wissen, in welcher Reihenfolge dir welches Kanji begegnet... und danach willst du doch sortieren/lernen?

kratz

Ich denk du willst keine vorgefertigte Reihenfolge...
Hallo Nia!
Nein, aber wenn ich sie zum Lernen aussortieren will, muss ich sie doch erst einmal finden. Oder verstehe ich da was falsch?
Eine schlaflose Nacht, weil unser Forum so interessant ist- Hier mische ich mich ein: ich habe Kanji nach Häufigkeiten gelernt (und Hadamitzky Kanji und Kana hat sich ungefähr danach gerichtet)
Die Lernkarteien verwendete man zu sortierten Nummern, ich hatte sie in zwanzig Kuverts ( -"verwendet man in Österreich und der Schweiz, in Deutschland sagt man Briefumschläge" habe ich gelesen, als ich wissen wollte, ob ein s angehängt wird.=
Ich habe zwanzig Kuverts mit je 100 Vokabeln entweder aus Hadamitzky in der Reiihenfolge mitden Nummern im Buch für jedes Kanji, lerne aber nur eine Seite, d.h. 50 Kanji mit Lesungen und diese mische ich, daher ist meine Lernkartei in einer Reiihenfolge wurde aber nicht so gelernt, sondern immer wieder gemischt. Bei den selbstgeschriebenen Kanji habe ich nach Lektionen gelernt, da waren weniger Kanji zu lernen im ersten Semester- WIEDERHOLUNG HABE ICH NICHT ZUSTANDE GEBRACHT: RIKAICHAN UNDKANJIQUICK HABEN DIE mOTIVATION GESCHÄDIGT: iCH WARTE OB EINE sTUDENTIN MIT MIR WIEDERHOLT MIT MEINER LERNKARTEI: kratz

(23.02.15 23:07)Mikasa schrieb:  
(23.02.15 23:05)Nia schrieb:  Naja niemand wird ja wissen, in welcher Reihenfolge dir welches Kanji begegnet... und danach willst du doch sortieren/lernen?

kratz

Ich denk du willst keine vorgefertigte Reihenfolge...
Hallo Nia!
Nein, aber wenn ich sie zum Lernen aussortieren will, muss ich sie doch erst einmal finden. Oder verstehe ich da was falsch?
Eine schlaflose Nacht, weil unser Forum so interessant ist- Hier mische ich mich ein: ich habe Kanji nach Häufigkeiten gelernt (und Hadamitzky Kanji und Kana hat sich ungefähr danach gerichtet)
Die Lernkarteien verwendete man MIT Nummern, ich hatte sie in zwanzig Kuverts ( -"verwendet man in Österreich und der Schweiz, in Deutschland sagt man Briefumschläge" habe ich gelesen, als ich wissen wollte, ob ein s angehängt wird.=
Ich habe zwanzig Kuverts mit je 100 Vokabeln entweder aus Hadamitzky in der Reiihenfolge mit den Nummern im Buch für jedes Kanji, lerne aber nur eine Seite, d.h. 50 Kanji mit Lesungen und diese mische ich, daher ist meine Lernkartei in einer Reiihenfolge wurde aber nicht so gelernt, sondern immer wieder gemischt. Bei den selbstgeschriebenen Kanji habe ich nach Lektionen gelernt, da waren weniger Kanji zu lernen im ersten Semester- WIEDERHOLUNG AB 2005 HABE ICH NICHT ZUSTANDE GEBRACHT: RIKAICHAN UND KANJIQUICK HABEN DIE mOTIVATION GESCHÄDIGT: iCH WARTE OB EINE sTUDENTIN MIT MIR WIEDERHOLT MIT MEINER LERNKARTEI: kratz

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.15 05:21 von yamaneko.)
26.02.15 05:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mikasa


Beiträge: 205
Beitrag #25
RE: Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl aus Joyogesamtliste
(26.02.15 05:16)yamaneko schrieb:  ich habe Kanji nach Häufigkeiten gelernt (und Hadamitzky Kanji und Kana hat sich ungefähr danach gerichtet)
Die Lernkarteien verwendete man zu sortierten Nummern,[...] Ich habe zwanzig Kuverts mit je 100 Vokabeln entweder aus Hadamitzky in der Reiihenfolge mitden Nummern im Buch für jedes Kanji, lerne aber nur eine Seite, d.h. 50 Kanji mit Lesungen und diese mische ich, daher ist meine Lernkartei in einer Reiihenfolge wurde aber nicht so gelernt, sondern immer wieder gemischt. Bei den selbstgeschriebenen Kanji habe ich nach Lektionen gelernt, da waren weniger Kanji zu lernen im ersten Semester [...]
Hallo yamaneko! Möglicherweise werde ich einknicken und mich auch analoger Karteien bedienen. Ich suche aber weiterhin nach einer elektronischen Lösung, in der ich die jeweilig zu lernenden Kanji je nach gerade durchgenommener Lektion auswählen (am liebsten durch "Ankreuzen") kann, statt eine vorgefertigte Auswahl auszuwählen, die häufig/meist nicht auf mein gerade verwendetes Lernmaterial passen wird.

Anki habe ich jetzt mit verschiedenen deutsch- und englischsprachigen Decks getestet, in beide Sprachrichtungen. Vielleicht habe ich noch nicht alle Funktionen entdeckt und muss noch ein paar Tutorials durchschauen, aber bisher hat mich Anki als Softwareplattform nicht überzeugt. Klingt doof, wenn ein Japanischanfänger eine Software bemängelt, die von Erfahrenen genutzt und empfohlen wird... vielleicht wende ich es nur (noch) nicht richtig an.

Vielleicht frage ich Euch - bevor ich mir Karteikarten zulege oder mich für Anki entscheide - am Besten noch einmal direkt in Bezug auf Smartphone-Apps:
gibt es Smartphone-Apps, die Ihr zum Kanji-Lernen empfehlen würdet? (im idealen Fall mit Bedeutungen, Merksätzen, Komposita, Radikalhinweisen etc.)

Ich meine damit nicht so sehr Apps zum Nachschlagen (was natürlich auch sehr interessant und hilfreich ist), sondern solche, die man gezielt zum Lernen verwenden kann. Ich nehme mal an, sie werden dann die Bedeutung eher in englische Sprache übersetzen. Aber wenn es auf Deutsch nichts gibt, dann interessieren mich auch Empfehlungen mit englischen Übersetzungen sehr.

Nachtrag: App-Anfrage:

Bisher ist mir (für Android) Obenkyo ins Auge gefallen.

Bei AnkiDroid Karteikarten sehe ich wieder keine Option, die zu lernenden Kanji aus einer bestehenden Liste individuell auszuwählen. Weiß jemand, in welchen Apps so etwas möglich ist?

Nachtrag: Kanji-ABC:
Was haltet ihr von Kanji ABC? Gibt es da Erfahrungen?

Ich komme mit dem Ausprobieren nicht so schnell nach, wie ich weitere Software-Hinweise finde (hier im Forum und anderswo). Aber leider steige ich nicht so schnell durch, welche Anwendungen eine individualisiert zusammengestellte Auswahl aus dem Kanjipool zulassen und sonst noch brauchbare Informationen enthalten. Wenn es bereits Erfahrunsgwerte dazu gibt, würde sie mich sehr interssieren.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.15 12:02 von Mikasa.)
26.02.15 11:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.626
Beitrag #26
RE: Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl aus Joyogesamtliste
Bei Anki / AnkiDroid kannst du mit verschiedenen Decks arbeiten... da müsstest du im Kartenbrowser dann die gewünschten Karten ins passende Deck verschieben.

Oder mit gefilterten Decks (Tools -> Create Filtered Deck) ist es auch möglich.

Beispielfilter: "is:due (赤 or 貧 or 勉 or 強)"

Das würde alle fälligen Karten mit diesen 4 Kanji herauspicken. Mehr zu diesen Filtern unter http://ankisrs.net/docs/manual.html#searching

Mit einer Selektion von ein paar hundert Kanji wird das dann natürlich schnell unlustig mit X or X or X ...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
26.02.15 12:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mikasa


Beiträge: 205
Beitrag #27
RE: Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl aus Joyogesamtliste
(26.02.15 12:16)frostschutz schrieb:  Bei Anki / AnkiDroid kannst du mit verschiedenen Decks arbeiten... da müsstest du im Kartenbrowser dann die gewünschten Karten ins passende Deck verschieben.

Oder mit gefilterten Decks (Tools -> Create Filtered Deck) ist es auch möglich.

Beispielfilter: "is:due (赤 or 貧 or 勉 or 強)"

Das würde alle fälligen Karten mit diesen 4 Kanji herauspicken. Mehr zu diesen Filtern unter http://ankisrs.net/docs/manual.html#searching

Mit einer Selektion von ein paar hundert Kanji wird das dann natürlich schnell unlustig mit X or X or X ...

Hallo frostschutz. Vielen Dank für den Link auf das Searching Manual, für die Hinweise auf die Filterfunktion der Decks in Anki und auf die Verscheibemöglichkeit im Browser. Ich wollte gleich etwas erwidern, das zeigt, dass die Hinweise bereits gefruchtet haben. Aber ich muss mich doch erst intensiver mit Anki und den Tutorials/manuals beschäftigen, bis ich gescheit antworten kann.
26.02.15 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.616
Beitrag #28
RE: Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl aus Joyogesamtliste
Yamaneko, ich lerne die Kanji nach meinem Buch bzw. wenn sie mir anderweitig begegnen und dann auch nicht vollständig mit allen Lesungen etc.
Sondern auf Nia angepasst. grins

Aber wenn du ab und zu über ein schönes Kanji stolperst, dass deiner Meinung nach wirklich ein Anfängerkanji ist, kannst du mir gerne eine PN schicken und mich fragen, ob ich das schon kenn bzw. was mir dazu einfällt.
Das ist wohl nicht das was du suchst, aber vielleicht würde es dir und mir Spass machen und uns ein bisschen motivieren. rot

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
26.02.15 21:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kamakura
Unregistriert

 
Beitrag #29
RE: Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl aus Joyogesamtliste
Ich bin erst heute auf die Frage gestoßen und will dennoch einen Beitrag liefern in der Annahme, dass das Thema noch aktuell ist.
Ich habe kanji-trainer.org vor ein paar Jahren entdeckt und fand ihn sehr praktisch, weil man verschiedene Lernstufen wählen, eigene Lernlisten anlegen und die Wiederholungen nach Lerntiefe - z.B. in den letzten 3 oder 30 oder 120 Tagen falsch beantwortet – festlegen kann etc. Und schließlich ist der Trainer nach dem Wiki-Prinzip aufgebaut, d.h., jeder Nutzer kann zur Verbesserung und Weiterentwicklung beitragen. So kann man die vorhandenen Merksätze korrigieren und ergänzen, Wortbeispiele beitragen etc. Das fand ich gut.
Vor einiger Zeit habe ich wieder einmal hineingeschaut und festgestellt, dass er ein paar Neuerungen hat, die ihn noch interessanter machen und Deinem Wunsch offensichtlich nahekommen: So kann man inzwischen den Wortschatz der gängigen Lehrbücher kapitelweise einarbeiten - aber da ist er wohl noch auf Nutzer-Mitarbeit angewiesen. Das wäre doch etwas für Dich…
Ich beschreibe mal, wie ich den Trainer seit diesen Neuerungen wieder nutze, das Verfahren lässt sich sicher auch auf Deine Bedürfnisse übertragen:
Ich lese Texte, die ich mir aus dem Internet auf den PC hole und übertrage Kanji, die mich interessieren, in den Kanjitrainer, so dass ich sie üben kann. Und so geht das: Kanji, die ich memorieren will, kopiere ich aus dem Text heraus und übertrage sie im Trainer in „eigene Kanji-Liste“. Danach „Eingabe speichern“ und Klick auf „Starte Trainer mit dieser Auswahl“ – das Zeichen erscheint im Hauptfenster. Jetzt nur noch auf „nicht gekonnt“ klicken, und schon ist es in der Wiederholungsliste. Dann den Rückwärtspfeil so oft drücken, bis der Bereich „Eigene Kanji-Lernliste“ wieder erscheint, und schon kann es weitergehen. Klingt etwas umständlich, ist es auch, aber es geht erstaunlich schnell. (Eine andere Methode, die ich früher angewandt habe: die Nummer z.B. bei Henshall aufzusuchen und über „Spezieller ID-Bereich“ identisch in die beiden Nummernfenster eintragen, geht auch; die neue Methode ist aber mindestens doppelt so schnell: einerseits, weil das mühsame Nachschlagen des Kanjis wegfällt, andererseits, weil man in dem Fenster „Eigene Kanji-Liste“ auch mehrere Zeichen hintereinander eintragen und zusammen übertragen kann.)
Probier‘s mal, vielleicht sagt Dir das ja zu.
16.09.15 17:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mikasa


Beiträge: 205
Beitrag #30
RE: Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl aus Joyogesamtliste
(16.09.15 17:08)kamakura schrieb:  Ich bin erst heute auf die Frage gestoßen und will dennoch einen Beitrag liefern in der Annahme, dass das Thema noch aktuell ist. (...)
Vor einiger Zeit habe ich wieder einmal hineingeschaut und festgestellt, dass er ein paar Neuerungen hat, die ihn noch interessanter machen und Deinem Wunsch offensichtlich nahekommen: So kann man inzwischen den Wortschatz der gängigen Lehrbücher kapitelweise einarbeiten - aber da ist er wohl noch auf Nutzer-Mitarbeit angewiesen. Das wäre doch etwas für Dich… (...)
Probier‘s mal, vielleicht sagt Dir das ja zu.

Hallo kamakura,
ja, das werde ich
ausprobieren, danke dir sehr! Ich bin vor ein paar Tagen nach langer Zeit auf den Trainer gegangen, habe Veränderungen gesehen, war aber zu ungeduldig, die neuen Funktionalitären auszukundschaften. Dein Tipp kommt sehr gelegen. Ich will erst einmal nur Danke sagen, probiere den Trainer in den nächsten Wochen aus und nehme mir vor, von meinen Erfahrungen später zu berichten, falls es mir mitteilenswert erscheint. Ich bin wirklich noch auf der Suche und das könnte es für mich sein.
Gruß an Alle,
Mikasa
18.09.15 16:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji-Trainer mit individualisierbarer Abfrageauswahl aus Joyogesamtliste
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji Island - Ein RPG zum Erlernen der japanischen Schriftzeichen kanji_illustrator 1 696 17.07.16 12:54
Letzter Beitrag: Nia
Deutsche Website/App zum Kanji und Vokabeln lernen Robinchen 3 752 01.07.16 10:04
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Vokabeln und Kanji lernen mit Stackz atomu 171 41.311 21.01.16 06:35
Letzter Beitrag: yamaneko
しまうまのかな-Trainer BlueEyed Zebra 0 613 04.01.15 17:22
Letzter Beitrag: BlueEyed Zebra
Kanji Lernspiel auf www.cram.com astacus 2 1.110 30.11.14 20:56
Letzter Beitrag: Nia