Antwort schreiben 
Kanji lernen mit Heisig
Verfasser Nachricht
Imoto-chan


Beiträge: 29
Beitrag #11
RE: Kanji lernen mit Heisig
Zitat: Zum einen sind die Erklärungen nicht historisch, sondern nur als Eselsbrücken gedacht, wobei einige davon ganz schön an den Haaren herangezogen sind

Das hat Methode. Es gibt da ein nettes Buch bei rororo von Robert Kleinschroth mit Namen "Sprachen lernen". Lohnt sich absolut, es geht ausschließlich um Lerntechniken. Laut dieses Buches haben absurde Bilder und Sachverhalte ein wesentlich höheres Merkpotential, weil sie nicht banal sind. "Hund beißt Mann"? Langweilig, passiert jeden Tag. Aber "Mann beißt Hund", das merkt man sich hoho Bei mir funktioniert es gut, ich schlage allerdings auch die Silben zu den Kanji nach und lerne noch parallel mit einem anderen System. Alles andere würde mich auch frustieren.
27.01.04 00:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #12
RE: Kanji lernen mit Heisig
Das Buch Remembering the Kanji kommt wohl demnächst (2005) in deutscher Sprache heraus.

Mit dem Titel:
"Die Kanji lernen und behalten : Bedeutung und Schreibweise der japanischen Schriftzeichen" von James W Heisig, Robert Rauther

ISBN: 3465034112
Verlag: Klostermann, Vittorio

Internetseite:
http://www.klostermann.de/philo/phi_3411.htm

Eine Leseprobe gibt es auch:
http://www.klostermann.de/philo/Lesprob.pdf

Amazon ist noch mit Fehlinformationen behaftet, ich hab Amazon aber bereits deswegen angeschrieben.
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/34...33-1218926
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.12.04 17:00 von Teskal.)
28.12.04 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #13
RE: Kanji lernen mit Heisig
Ich frag mich, warum man in den ersten 2 Lektionen schon Kanji wie 吾 朋 呂 昌 旭 旦 oder 亘 lernen soll. Sind allesamt keine Jouyou-Kanji und ziemlich exotisch. Außer beim お風呂 ist mir noch keins davon in der Praxis begegnet. 4 davon musste ich erst nachschlagen. Und wann werden eigentlich die Lesungen eingeführt? In den 3 Lektionen des Samples werden nur die Bedeutungen und Eselsbrücken zu den Kanji gelernt. Falls das in dem Buch noch lange so weiter geht, wage ich, dessen Wert zu bezweifeln.

Edit: Gerade noch mal den ganzen Thread gelesen. Also auf Englisch gibt es noch einen 2.Band, in dem dann die Lesungen stehen. Was für ein Quatsch! Ich kann unter den Links nicht erkennen, ob die angekündigte deutsche Ausgabe nur den 1.Band enthält. In dem Fall würde ich vom Kauf dringend abraten, sorry. Wir wollen doch Japanisch lernen und nicht Kanji in freier Wildbahn...

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.12.04 02:14 von atomu.)
29.12.04 01:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #14
RE: Kanji lernen mit Heisig
Da kann ich mich Atomu nur anschließen. Wissenschaftlicher, besser erklärt, mit Lesungen und trotzdem einprägsam ist der Henshall, den ich nur empfehlen kann.
29.12.04 10:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tomijitsusei


Beiträge: 402
Beitrag #15
RE: Kanji lernen mit Heisig
Zitat: schon Kanji wie 吾 朋 呂 昌 旭 旦 oder 亘 lernen soll. Sind allesamt keine Jouyou-Kanji und ziemlich exotisch (...) mir noch keins davon in der Praxis begegnet

Tut mir leid ,Atomu, ist etwas OT, aber ich vermute mal ganz stark , dass dir die meisten von den o.g. Kanji doch bekannt gewesen sein mussten (vermute ich mal, da du ja den 1kyuu gemacht hast).

悟る さとる Ich denke schon, dass du dieses Wort in deinem Wortschatz hast.
Genauso wie dieses ''旦'' aus dem bekannten Wort 元旦!
お風呂の呂ist auch klar und ich nehme auch stark an, dass du dieses Kanji (als Stadt-, oder Firmenname etc.) schon kanntest: 旭 あさひ.
Bei diesen beiden Kanji muss ich dir aber recht geben, die beiden sind weniger üblich (abgesehen von Namen): 朋、亘

七転び八起き
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.12.04 12:44 von tomijitsusei.)
29.12.04 11:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #16
RE: Kanji lernen mit Heisig
Den Heisig kenne ich nicht, aber 500 Kanji in zwei Wochen halte ich gelinde gesagt für Quatsch, es sei denn, man hat eine fotografisches Gedächtnis oder setzt "Lernen" mit "einmal lesen" gleich.

Das "pict-o-graphix" ist dem Henshall wohl ziemlich ähnlich und bezieht seine Informationen auch teilweise daraus. Hier ist schon einiges darüber gesagt worden: showthread.php?tid=706
Nach fünf Monaten kann ich es nur empfehlen, obwohl die bildlichen Mnemonics teilweise auch nur Eselsbrücken sind, aber nicht immer dem tatsächlichen historischen Sinn entsprechen. Dafür sind die schriftlichen Mnemonics sehr einprägsam. Das Buch ist mit zwei Design-Awards ausgezeichnet worden, und die schlicht gezeichneten Bilder machen das Lernen effektiv und angenehm. Ob es auch auf deutsch erschienen ist, weiß ich nicht, glaube ich aber nicht.

chiisai hakuchoo, die sich nicht entmutigen läßt, auch wenn sie für 500 Kanji erheblich länger braucht grr

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.12.04 12:35 von chiisai hakuchoo.)
29.12.04 12:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #17
RE: Kanji lernen mit Heisig
Also den schon in Christas Eröffnungsbeitrag erwähnten Menschen, der mit mit diesem Buch 500 Kanji in 2 Wochen gelernt hat, möchte ich zu gerne mal treffen. Märchen...

@tomijitsusei: Du überschätzt mich mal wieder. Dass ich den 1kyuu versucht (!) und über 1000 Beiträge in einem Forum geschrieben habe, heißt noch lange nicht, dass ich ´ne große Leuchte wäre. Vielleicht sollte ich in Zukunft weniger klugsch..., damit nicht noch andere auf die Idee kommen, ich könne fließend Japanisch sprechen und lesen. Was die Zeichen anbelangt bin ich exakt bei der Wahrheit geblieben. Ist 元旦 (gantan - Neujahrstag) wirklich gebräuchlich? Mag sein, aber ich habe es soeben erstmal nachschlagen müssen. Wenn ja bedanke ich mich, dass ich damit ein aktuell evtl. nützliches Wort lernen durfte. 旭 (asahi) kommt, wie ich bei einer Mini-Recherche jetzt feststellen konnte, tatsächlich in einigen Ortsnamen vor. Wohl Pech, dass ich nie auf Okinawa war und die Häuserblocks rund um den Wohnort meiner Schwiegereltern dieses Kanji auch nicht enthalten. 悟る kenne ich, aber es ging um 吾 ! Sag mir mal eben, was das heißt! Und 昌? Ich bleibe dabei: Totaler Quatsch. Lektion 1 und 2! Und da kommen noch andere Kanji vor, die zwar noch Jouyou sind, einem dann aber auch erst nach Jahren in der Praxis begegnen. Das Buch ist Zeit- und Geldverschwendung.

Aber wie heißt es so schön in einer Empfehlung unter dem Link des Verlags:

And if you only want to learn some of the more popular Kanji, look elsewhere: the order is chosen for those who plan to learn all of them.

kratz

正義の味方
29.12.04 14:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #18
RE: Kanji lernen mit Heisig
Es wird im Vorwort ja auch erwähnt, das die Kanji nicht nach Häufigkeit geordnet sind. Was auch Sinn machen kann, wenn hier eine sinnvolle Systematik erarbeitet worden ist, die das lernen vereinfacht.

Wobei ich auch Bemerkungen wie "150 Kanji in 3 Tagen", "500 Kanji in 2 Monaten" oder "2000 Kanji in einem Monat" für Märchen halte. Keine dieser Personen hat wahrscheinlich die Kanji je geschrieben, wie es im Buch empfohlen wird. Im Buch selbst wird, meiner Meinung nach, ein viel zu hohes Tempo vorgeschlagen.

Auf jeden Fall lernt man von jeden Kanji nur eine Bedeutung. Die Lesungen muß man sich immer noch aneignen. Was aber auch nicht unvernünftig ist. Alles auf einmal lernen halte ich auch für sehr fraglich und irgendwann ist der Kopf voll.
29.12.04 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tomijitsusei


Beiträge: 402
Beitrag #19
RE: Kanji lernen mit Heisig
Okay, die Reihenfolge der Kanji ist sicherlich nicht gerade geeignet - m.E. wäre es am besten nach etwa 100,200 in wenígen Wochen (vieleicht max. 3,4 Monate... müssten reichen) erlernten Grundkanji Zeitungen oder einfache Essays, Emails etc. zu lesen. So übt sich am besten (meiner Meinung nach) und man kann nebenbei , was noch viel sinnvoller ist , neue Vokabeln lernen.

@atomu
Entschuldigung, da habe ich mich verguckt!
Aber trotzdem auch das kanji 吾 steckt nicht nur in schwierigen Namen, sondern auch im bekannten (auch wenn man=ich es noch nicht gelesen hat) Werktitel von Natsume Souseki 吾が輩は猫である! Bei diesem kanji (昌) muss ich dir aber uneingeschränkt recht geben - ich konnte zwar (1!) Lesung erahnen (nämlich しょう) , da es doch sehr 液晶のとか合唱のähnlich sieht.

七転び八起き
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.12.04 15:45 von tomijitsusei.)
29.12.04 15:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #20
RE: Kanji lernen mit Heisig
Zitat:Was aber auch nicht unvernünftig ist. Alles auf einmal lernen halte ich auch für sehr fraglich und irgendwann ist der Kopf voll.

Das Problem ist nicht nur, daß der Kopf irgendwann voll ist, das könnte man umgehen, indem man eben nicht so viel auf einmal lernt. Die größte Schwierigkeit dürfte darin bestehen, daß es sich bei Kanji um Bilder handelt, die (idealerweise) in einem ganz anderen Teil des Gehirns abgespeichert werden. Beide gleichzeitig mit Lernstoff zu bewerfen, überfordert das Gehirn schlichtweg, zumindest ich empfinde das so.

Frauen mag das noch ein bißchen leichter fallen, denn bekanntlich gab es nur einen Mann, der mehrere Dinge auf einmal tun konnte - und nach seiner Größe zu urteilen, war er gar keiner - aber beim Lernen sollte man das Gehirn anstrengen und nicht überfordern.

chiisai hakuchoo, die sich an dieser Stelle jeglichen Vergleich mit Frau Alice S. verbittet grr

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
29.12.04 16:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji lernen mit Heisig
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japaner will Deutsch lernen - welche Lehrmaterialien sind sinnvoll? nomin 12 4.700 23.04.18 19:11
Letzter Beitrag: Nia
Niveauabsenkung in Japanischen Grundschul-Kanji-Lehrbüchern? adv 2 1.993 02.09.17 09:09
Letzter Beitrag: adv
World of Kanji von Alex Adler Oda Nobunaga 0 335 27.07.17 20:03
Letzter Beitrag: Oda Nobunaga
Japanisch-Anfänger gesucht - "Die Kana lernen und behalten" als eBook KlausG 3 551 02.07.17 10:37
Letzter Beitrag: KlausG
Lernen und Essen restfulsilence 9 856 06.05.17 00:18
Letzter Beitrag: Hachiko