Antwort schreiben 
Kanji lesen und übersetzten
Verfasser Nachricht
restfulsilence


Beiträge: 53
Beitrag #1
Kanji lesen und übersetzten
Hallo zusammen,

ich habe nach der Frage schon gesucht, auch bei Google, aber entweder habe ich mich ungeschickt angestellt oder jeder, außer mir, weiß wie es geht und kennt die Antwort schon. hoho

Wenn ich im Internet ein Kanji finde, kann ich es einfach kopieren und in einen Übersetzer einfügen um dessen Aussprache und Bedeutung herauszufinden.
Was mache ich aber in einem gedruckten Buch oder wenn ich etwas auf er Straße sehe? Dort gibt es meist ja keine Lautschrift.
Kana kann man schnell überfliegen, da es ja nicht all zu viele gibt, aber nach einem Kanji zu suchen stelle ich mir etwas schwer vor.

Also wie kann ich es in eine Internetsuche manuell eingeben bzw. in einem Kanji Wörterbuch danach suchen?! Gibt es dort eine Struktur wie bei uns a, b, c, d?!

Bin für jede hilfreiche Antwort dankbar.

Danke und Gruß!
14.09.13 16:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tommy


Beiträge: 91
Beitrag #2
RE: Kanji lesen und übersetzten
Kanji bestehen aus Radikalen. Nach diesen kann man in Wörterbüchern, auch im Internet, suchen.

Ausserdem gibt es Kanjierkennungssoftware, bei welchem man die Kanji zeichnen kann. Oft ist dabei die Strichreihenfolge relevant, was bedeutet, dass man die Regeln dafür beherrschen sollte.
14.09.13 17:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
restfulsilence


Beiträge: 53
Beitrag #3
RE: Kanji lesen und übersetzten
Aha, super!

Vielen Dank! grins
14.09.13 17:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.119
Beitrag #4
RE: Kanji lesen und übersetzten
Bei Windows, wenn du die japanische Tastatur installierst. Da ist so eine Erkennungsfunktion schon dabei. Du malst das Kanji mit der Maus und kriegst ab dem ersten Strichlein Vorschläge gezeigt. Wenn das richtige Kanji erscheint, klickste halt drauf.
Diese Erkennungsfunktion ist recht leistungsfähig und schon mit einem ziemlichen Gekritzel zufrieden.
Außerdem kannst du anhand von Radikalen oder anhand der Anzahl Striche nachschlagen, aber dafür müßtest du dich schon ein wenig mit Kanji befaßt haben.
14.09.13 17:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #5
RE: Kanji lesen und übersetzten
Die lieben Kanji!
Solange du Zugang zum Internet hast kannst du folgende Seite abrufen.
http://www.csse.monash.edu.au/~jwb/cgi-b...dic.cgi?1C

Dann kannst du auf Multiradikal Kanji klicken.
Hier markierst du das Radikal was in dem Kanji vorkommt.
Wenn zuviele Ausgaben zu sehen sind, kannst du weitere Radikale ankreuzen.

zB. 努 da gibt es 女 力 und schon hast du dein gesuchtes Kanji.
NJstar fuer Windows (ich weiss jedoch nicht ob es schon in der 64 Bit vorhanden ist) hat das gleiche System ingegriert.


Ohne Internet.
Mit einem Wordtank.
Die kann man sich kaufen und funktionieren ohne Internet.
Hier kann man folgendes eingeben.
Suche ueber Radikal +/ oder Strichzahl +/ oder Lesung.
Oder sucht eine Wortkombination wo dieses Kanji vorhanden ist, markiert es und wechselt ins Kanji-Daten
Fenster.

Wordtank Canon g50 oder g55 zB.
http://store.aikotradingstore.com/canon-...ictionary/

Kannst ja noch mit den Begriffen googeln.
14.09.13 20:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #6
RE: Kanji lesen und übersetzten
Das einfachste ist, wie Yano geschrieben hat, die normale Japanischeingabe von Windows (MS IME). Dort kann man nach Radikal oder nach Strichzahl suchen, oder, am einfachsten, einfach die Handschrifterkennung nutzen. Geht auch vollkommen ohne Internet.

Das kann man dann auch direkt im Wadoku-Suchfeld nutzen, fertig. Ich wüsste gar nicht, wieso man da noch andere Programme bräuchte.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
15.09.13 03:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
restfulsilence


Beiträge: 53
Beitrag #7
RE: Kanji lesen und übersetzten
Vielen Dank für die all die Hilfe und Vorschläge.

Bin noch ganz am Anfang und werde mich dann, wenn es soweit ist, näher damit befassen. Es hatte mich nur mal interessiert. grins
15.09.13 17:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #8
RE: Kanji lesen und übersetzten
Stimmt Hellstorm.
Aber die Frage war so gestellt

Zitat:Was mache ich aber in einem gedruckten Buch oder wenn ich etwas auf er Straße sehe? Dort gibt es meist ja keine Lautschrift.

Oder habe ich das missverstanden?

Auf der Strasse gibt es kein Internet. Dann kann der Wordtank schon helfen.
16.09.13 00:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #9
RE: Kanji lesen und übersetzten
(16.09.13 00:41)moustique schrieb:  Auf der Strasse gibt es kein Internet.

Doch, mittlerweile schon, nennt sich Smartphone hoho

Ne, aber du hast schon recht. Ein elektronisches Wörterbuch ist schon praktisch. Allerdings ist der Anschaffungspreis meistens so hoch, dass man sich das erst holt, wenn man weiß, dass man sich wirklich ernsthafter mit Japanisch beschäftigen möchte.

Aber auf dem Smartphone gibt es auch Handschrifterkennung (Ich habe z.B. die Anwendung hier dank des guten Tipps eines Forenmitglieds). Wenn du dir dann noch Aedict herunterlädst, hast du Wadoku (zwar in einer älteren Version) auch offline. Das kostet nur den Bruchteil eines richtigen elektronischen Wörterbuches.

Ein elektronisches Wörterbuch ist vor allem aufgrund der enthaltenen Wörterbücher gut. Besonders die DJ- und die JJ-Wörterbücher, die dort enthalten sind, sind sehr gut. Das Gerät an sich ist aber unglaublich veraltet, ich finde das immer lächerlich, dass heutzutage sowas noch im Gegensatz zu Smartphones verkauft wird.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
16.09.13 04:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #10
RE: Kanji lesen und übersetzten
Es gibt Wadoku auch offline.. nur mal so nebenbei bemerkt.

Ich bin auf der Straße oder sonstwo mit meinem ExWord immer sehr gut klargekommen. Darin gibt es auch ein Kanjilexikon und was weiß ich noch alles.
16.09.13 08:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji lesen und übersetzten
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kennt ihr Kanji abc & gutes Wörterbuch??? Tsukuyomi 5 668 09.07.17 16:05
Letzter Beitrag: DigiFox
Zu starker Fokus auf Kanji? RedSunFX 11 985 03.07.17 01:15
Letzter Beitrag: RedSunFX
Japanisch lesen in Geschäften Bjoernson 4 443 03.03.17 22:03
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Übungen zum Lesen von Hiragana Sebi 3 538 02.03.17 20:26
Letzter Beitrag: RedSunFX
JLPT-Kanji ohne eigene Bedeutung Viennah 55 5.418 23.02.16 11:52
Letzter Beitrag: moustique