Antwort schreiben 
Kritik gesucht: kostenloser Online-Japanischkurs
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #41
RE: Kritik gesucht: kostenloser Online-Japanischkurs
Nice One grins
2 Dinge gibt es aber noch

Das Zeichen ヴ und die kleinen ァ ィ ゥ ェ ォ und der Laengungstrich - werden nicht in romaji umgewandelt.

Wenn man beispielsweise nach "suki" sucht werden alle Ergebnisse angezeigt in denen diese Buchstabenkombination vorkommt, also z.B. auch tsuki sowie Ergebnisse wo "suki" mitten im Wort erscheint. Man bekommt also sehr viele Ergebnisse die man nicht gebrauchen kann.

Gambatte,ne
14.03.06 10:25
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #42
RE: Kritik gesucht: kostenloser Online-Japanischkurs
War wohl etwas vorschnell. Die kleinen Zeichen werden doch uebertragen nur die Kombo ヴぁ funktioniert nicht
14.03.06 10:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #43
RE: Kritik gesucht: kostenloser Online-Japanischkurs
Zitat:ヴぁ
geht ja auch gar nicht
14.03.06 11:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #44
RE: Kritik gesucht: kostenloser Online-Japanischkurs
Zitat:
Zitat:ヴぁ
geht ja auch gar nicht

Das erklaer mal ヴァンダレイ・シウバ der verkloppt Dich dann bestimmt zwinker
14.03.06 12:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 959
Beitrag #45
RE: Kritik gesucht: kostenloser Online-Japanischkurs
Zitat: Hab jetzt nach einigen Tagen Arbeit endlich das Wörterbuch Online gestellt...

Es basiert zum einen auf die WaDoKu, EDICT, und vielen anderen freien Wörterbücher-DBs

Insgesamt 1.088.772 Japanische Einträge...

...

Was glaubt ihr fehlt noch, bzw was findet ihr schlecht?

Zunächst erscheint das ja mal beeindruckend. Nun kommt aber die großen ABER:

a) "Viel, und mehr" ist selten "besser"

Nicht immer ist die Summe mehrerer Wörterbücher zusammen besser als die gezielte Nutzung der Einzelnen.
Nicht umsonst hat Jim Breen zB auf seinem WWWJDIC Server die Option eingebaut, auswählen zu können, in welchen Lexikon-file meine Suche stattfinden soll, da sich sonst oft nur eine Lawine wenig hilfreicher, unsortierter Daten über einen ergießt.

b) "Japanisch -> Deutsch" ist nicht umbedingt "Deutsch -> Japanisch"

Beispiel WaDoKu: Ulrich Apels Wörterbuch heißt nicht umsonst "Japanisch-Deutsches Wörterbuch", weil es kein "Deutsch-Japanisches Wörtbuch" ist. Aus diesem Grunde ergeben sich bei der Eingabe deutscher Suchbegriffe häufig eine Vielzahl von japanischen Wörtern und Sätze, die völlig ungebräuchlich bis ungewöhnlich, zT in der Alltagssprache obsolet sind.
Ähnlich ist es mit EDIT das kein "Englisch-Japanisches" sondern ein "Japanisches-Englisches Wörterbuch" ist.
Wenn Du nun diese Dateien auf Deiner site verwendest, auf der die Nutzer in der Mehrheit vermutlich deutsch/english sprachig sind, ist da zumindestens dran zu denken und darauf hinzuweisen, wenn doch schon das Original in unreflektierter Anwendung kritisch zu bewerten ist, wie dannerst die Kopie...

c)Selten ist die "Kopie" besser als das "Original"

Will sagen, das Leute wie Breen oder Apel nicht nur umfangreiche Datenfiles zusammengetragen haben, sondern diese auch mit einer nützlichen Programm-Umgebung versehen haben.
Nutzt man die Datenfiles mit eigener Programm-Umgebung, muß man nicht nur eine ähnliche, sondern eine bessere Umgebung dafür schaffen, sonst bleibt man lieber gleich beim Original! (zB in Form eines links)

Kleines Beispiel bezüglich der WaDokuDaten, was ich damit meine:

In WaDoku führt die Rômaji-Suchanfrage von sowohl kagetsu als auch ka·getsu zur Hauptzeile:

...か月; ...ヶ月; ...ヵ月; ...ケ月; ...カ月 (...箇月; ...個月)
...かげつ = ... ka·getsu = {名} = ... Monate.

darunter folgen dann div. Beispiele wie ikka·getsu etc.

Frage ich auf Deiner site nach ka·getsu und kriege erstmal 7 statt 1 Eintrag aus der obrigen WaDoku-Zeile (was schon mal zeigt wie die beworbenen 1.088.772 Einträge schnell wie Schnee in der Sonne dahinschmelzen können..)
Auffälliger aber ist das das bei Apel außerordentlich nützliche "·" in Deiner Umgebung nicht mehr berücksichtigt ist. Bei kagetsu = ka·getsu mag das noch angehen.
Aber aus Apels "kimi no shitte iru kanji no kazu dono kurai desu ka" wird dann bei Dir das völlig unleserliche " kiminoshitteirukanjinokazudonokuraidesuka ".

Noch schlimmer wird es, wenn man Kanji als Suchstring ein gibt.
Dazu wieder ein Beispiel:

Gibt man bei Apel 月 ein, bekommt man korrekt und ausführlich die brauchbare Auskunft:

月 つき tsuki {名} [1] Mond. [2] Monat.
月 げつ getsu {名} Montag (Abk.). 「月曜日」の略
...月 つき tsuki {名} ... Monate.
...月 [...がつ ... gatsu {尾} Monat.

Nun gib mal bei Dir 月 ein:

der 1.Eintrag:

Romaji: 12ヵgetsukensa
Orig: 12ヵ月検査 Hiragana-yomi: 12ヵげつけんさ
Englisch: Annual inspection

der zweite:

Romaji: 2honawasekessoku
Orig: 2本合わせ結束 Hiragana-yomi: 2ほんあわせけっそく
Englisch: double strand tie

der dritte:

Romaji: ...gatsu
Orig: ...月 Hiragana-yomi: ...がつ
Deutsch: Monat

immerhin ...月 gatsu, aber auf das gefragte getsu 月 und tsuki kann man lange warten.
Auf sagenhaften 363 Antwortseiten zum Stichwort 月 kommen dann erstmal Einträge wie ...nitaishiteakirakaniyūrinatachibaniaru oder abasonnotsuginibanchigakurubāi

Sorry aber insofern fällt meine Bewertung schlecht aus. Die Originale sind um Längen besser, natürlich kein Wunder, weil deren Schöpfer lang erfahreren Leute sind, deren files bei einer öffentlich Nutzung meiner Meinung nach doch einen pfleglicheren Gebrauch verdient hätten.

Bleibt das weniger meist mehr ist , ..und zuviel oft schlechter als Nichts.


Edit: RS
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.03.06 17:51 von adv.)
14.03.06 12:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #46
RE: Kritik gesucht: kostenloser Online-Japanischkurs
Ein paar Anregungen:
Ließen sich die Suchergebnisse anders sortieren? Momentan ist es eine Volltextsuche, bei der die Ergebnisse alphabetisch augelistet werden. Wenn ich beispielsweise nach "ongaku" suche, bekomme ich als erstes die Bayreuther Festspiele und das eigentliche Wort befindet sich sehr sehr viel weiter hinten.

Ließen sich vielleicht ein paar Einträge streichen? Du hast nämlich jede Lesung eines Kanjis als einzelnen Eintrag, was nicht wirklich sinnvoll ist. Sucht man beispielsweise nach dem Kanji 音, lautet der erste Eintrag "O". Das ist zwar eine bestimmte Lesung, die in Namen vorkommen kann (nanori), aber keine Übersetzung.

Hiragana-yomi: das ist ein merkwürdiger Begriff. "Yomi" ist eigentlich die Lesung, es gibt Onyomi und Kunyomi. Hiragana wäre eine Schreibweise. Schreibe doch einfach nur "Hiragana".
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.03.06 12:51 von Ma-kun.)
14.03.06 12:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #47
RE: Kritik gesucht: kostenloser Online-Japanischkurs
Zitat:Sorry aber insofern fällt meine Bewertung schlecht aus. Die Originale sind um Längen besser, natürlich kein Wunder, weil deren Schöpfer lang erfahreren Leute sind, deren files bei einer öffentlich Nutzung meiner Meinung nach doch einen pfleglicheren Gebrauch verdient hätten.
@Raul
Lass Dich nicht mürre machen. Es ist schon mal ne Heidenarbeit überhaupt was in dieser Hinsicht aufzubauen. Kein Programm ist in der 1. Version perfekt.
Nimm Microsoft, die sind schon in der zig-tausendsten Version und haben immer noch Schrott.
Auch wenn es fehlerbehaftet ist, fällt meine Bewertung nicht schlecht aus.

@adv
Irgendwann schaffen es Hanseln wie Du, dass sich niemand mehr hinsetzt und Projekte startet, die für alle frei zugänglich sind. Freilich kann man immer Leute finden, die alles besser können. Aber gerade der open source- und der freeware-Bereich braucht Leute wie Raul, die sich nicht nach der Arbeit an den Fernseher setzen sondern Ihre Freizeit für solche Projekte aufwenden. Es wäre wirklich schön, wenn ausser diesem "Profies können das viel besser"-Gesülze auch mal prodiktive Verbesserungsvorschläge kommen würden, die einem nicht gleich den Spass an der ganzen Sache nehmen. Das ist es nämlich, was Raul an der ganzen Sache hat. Ansonsten treib Dich bitte bei Profi-Beiträgen rum und lass die Amateure Amateure sein.

If you have further questions ...
14.03.06 12:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 959
Beitrag #48
RE: Kritik gesucht: kostenloser Online-Japanischkurs
Zitat:@adv
Irgendwann schaffen es Hanseln wie Du, dass sich niemand mehr hinsetzt und Projekte startet, die für alle frei zugänglich sind. Freilich kann man immer Leute finden, die alles besser können. Aber gerade der open source- und der freeware-Bereich braucht Leute wie Raul, die sich nicht nach der Arbeit an den Fernseher setzen sondern Ihre Freizeit für solche Projekte aufwenden. Es wäre wirklich schön, wenn ausser diesem "Profies können das viel besser"-Gesülze auch mal prodiktive Verbesserungsvorschläge kommen würden, die einem nicht gleich den Spass an der ganzen Sache nehmen. Das ist es nämlich, was Raul an der ganzen Sache hat. Ansonsten treib Dich bitte bei Profi-Beiträgen rum und lass die Amateure Amateure sein.

@Bitfresser: Wenn jemand nach Kritik fragt, wird man diese ja wohl noch äußern dürfen? Der sinnvolle Gebrauch der dictionary-files ist, auch im Original, sehr schwierig, wie ich aus leidvoller Erfahrung selber weiß, insofern betrachte ich das geschriebene nicht als Gesülze.
Ich bin der letzte der Amateure nicht Amateure sein läßt, weil ich selber einer bin. Insofern sucht Du in der falschen Schublade.
Ansonsten bleibt mir nur tief Luft zu holen ob Deiner Anwürfe, da ich genau zu den Leuten gehöre, "die sich nicht nach der Arbeit an den Fernseher setzen sondern Ihre Freizeit für solche Projekte aufwenden", wenn sich meine Projekte und meine site auch nicht mit Japanologie beschäftigen...

Edit. btw: Kann man aus dem posting ja nun wirklich viele Verbesserungen ableiten, Ma-Kun hat ja nun in vielleicht freundlicheren Worten faktisch auf dieselben Schwächen hingewiesen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.03.06 17:53 von adv.)
14.03.06 13:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raul


Beiträge: 151
Beitrag #49
RE: Kritik gesucht: kostenloser Online-Japanischkurs
Okay ich seh schon da fehlt noch viel...

@Ma-Kun Ja die Suche wird gerade komplett überarbeitet!

Zum Thema "zu viel" ich habe versucht Wörterbücher zu nehmen, die sich nicht überschneiden, die "Fachbegriffe" beinhalten die im Wadoku nicht vorhanden sind...

Aber die Idee mit den "Wörterbuch-Auswählen" finde ich Gut!

Vielen Dank an Alle! Ich mach mich dann wieder an die Arbeit!

Schöne Grüße
Raul
14.03.06 14:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 959
Beitrag #50
RE: Kritik gesucht: kostenloser Online-Japanischkurs
3 Dinge würde ich als erstes ändern:

- Auswahl Wörterbücher einführen
- mehrere Lesungen möglichst in einen Eintrag darstellen
- Bei romaji-Sätzen die Wörter mindestens durch Leerzeichen trennen
- Sinnvoll wäre Einträge nach Bedeutung und nicht nach Alphabet ordnen und Doppelnennungen unterdrücken. Auch deutsche und englische Einträge möglichst nicht bunt durcheinander würfeln
14.03.06 14:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kritik gesucht: kostenloser Online-Japanischkurs
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Nihongo Otsu - ein neues Online Japan Magazin aretan 136 16.788 09.03.18 21:08
Letzter Beitrag: Nia
Japanisches TV Online DigiFox2012 24 7.146 13.04.13 12:57
Letzter Beitrag: Firithfenion
Japanisch Online Kurs Cloonix 11 7.390 17.08.10 07:47
Letzter Beitrag: Sakurasky
Lerner-Lehrer-Portal Nihongo-Online.de ralferly 0 1.622 24.02.09 20:44
Letzter Beitrag: ralferly
Neues Kanji-Lexikon mit 7106 Zeichen online Nora 10 10.860 05.11.06 19:24
Letzter Beitrag: yamaneko