Antwort schreiben 
Möglichkeiten für Leben in Japan
Verfasser Nachricht
客人
Unregistriert

 
Beitrag #71
RE: Möglichkeiten für Leben in Japan
(10.06.15 09:40)junti schrieb:  Ich hoffe mit jeder Faser meines Koerpers, dass das nicht ernst gemeint ist.
Oh, das ist sehr ernst gemeint. Solche Aussagen sind ganz interessant, zeigen die Qualitätsvorstellungen doch, was manche deutsche Männer an einer idealen Frau schätzen:
- japanisch aussieht(klein,schwarze Haare),
- kawaii ist,
- (hoffentl. Hausfrau wird),
- immer schön ist,
- eine helle Hautfarbe hat

So stell ich mir ein unterwürfiges, leicht zu handelndes Prestigeobjekt im Mietzekatzenformat vor, dessen Suche ich unter deutschen Frauen auch nicht anfangen würde. Hoffentlich geraten die Herren hier nicht an japanische Frauen wie diese:
http://www.spiegel.de/fotostrecke/festna...21771.html

Könnte sein, dass das dann in einer Psychotherapie endet, wenn Realität und Wunschvorstellung zusammendonnern.
10.06.15 12:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #72
RE: Möglichkeiten für Leben in Japan
Ich denke eher, dass sie genau so etwas suchen wie in deinem Link, aber nur weil sie es falscherweise als GEIL betrachten.
Uebrigens zeigen diese Aussagen in meinen Augen einfach mal, wie wenig der gute Herr im Endeffekt ueber Japan(erinnen) weiss.

http://www.flickr.com/photos/junti/
10.06.15 13:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.531
Beitrag #73
RE: Möglichkeiten für Leben in Japan
(10.06.15 13:14)junti schrieb:  Uebrigens zeigen diese Aussagen in meinen Augen einfach mal, wie wenig der gute Herr im Endeffekt ueber Japan(erinnen) weiss.

Wunschdenken und Realität sind eben 2 verschiedene Paar Schuhe.
10.06.15 13:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
客人
Unregistriert

 
Beitrag #74
RE: Möglichkeiten für Leben in Japan
Sag ich doch. Da sitzt jemand vor einem AKB48-Plakat und projeziert die Mädchen dort in die japanische Restgesellschaft.

Das gleiche machen japanische Jungs mit deutschen Mädchen, wenn ich Ihnen beispielsweise das Bild von Judith Rakers zeige:
https://de.wikipedia.org/wiki/Judith_Rakers

In diesem Sinne, war ne interessante Diskussion!
10.06.15 13:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
remikun


Beiträge: 198
Beitrag #75
RE: Möglichkeiten für Leben in Japan
Ich weiß nicht was ihr habt?!
http://de.wikipedia.org/wiki/Yamato_Nadeshiko
Fast alle Japanerinnen wollen kawaii wirken, die Japaner wollen das.
1/3 aller Japanerinnen wollen hausfrauen werden und immer bleiben.
http://www.japanmarkt.de/2015/04/22/tren...der-babys/
Das sind keine Vorurteile oder Illusionen, sondern die Wahrheit, ich habe viele hübsche Japanerinnen gesehen, aber leider haben viele gefärbte Haare. ich bin auch konservativ eingestellt, aber das darf ich doch, oder?

Mit freundlichen Grüßen
レミ君
10.06.15 15:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #76
RE: Möglichkeiten für Leben in Japan
Zitat:Bezeichnung für das klassische japanische Frauenideal

http://www.flickr.com/photos/junti/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.06.15 23:06 von junti.)
10.06.15 23:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oribaa
Unregistriert

 
Beitrag #77
RE: Möglichkeiten für Leben in Japan
(10.06.15 15:55)remikun schrieb:  Ich weiß nicht was ihr habt?!
http://de.wikipedia.org/wiki/Yamato_Nadeshiko
Fast alle Japanerinnen wollen kawaii wirken, die Japaner wollen das.

Mit dem Link widersprichst du dir selbst. Das Frauenbild (und auch das "Selbstbild der Frau") unterliegt derzeit (zum Glueck) einer Veraenderung. Klar, dass das vielen Maennern nicht passt (bzw damit nich klar kommen), deshalb suchen Sie sich dann Idole/Tarento wie AKB, Momokuro usw, die noch dieses Kawaii-Bild aufrecht erhalten und davon abgesehen nix koennen / keine Daseinsberechtigung haetten.

(10.06.15 15:55)remikun schrieb:  1/3 aller Japanerinnen wollen hausfrauen werden und immer bleiben.

Stimmt, nix tun und die Kohle des Mannes verprassen koennen se ganz gut, is ja auch n ganz angenehmes Leben. (trifft natuerlich nicht auf alle zu, aber wenn die ganzen Babas mit ihren Vuiton Taschen Wochentags um die Mittagszeit die Ginza verstopfen, kommt man zu einem aehnlichen Schluss)

(10.06.15 15:55)remikun schrieb:  Das sind keine Vorurteile oder Illusionen, sondern die Wahrheit, ich habe viele hübsche Japanerinnen gesehen, aber leider haben viele gefärbte Haare.

Wart ma ab bis Du die ungeschminkt siehst...
11.06.15 02:42
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
remikun


Beiträge: 198
Beitrag #78
RE: Möglichkeiten für Leben in Japan
Es mag sein, das sich das Frauenideal im Wandel befindet, dieser dauert aber noch sehr lange, Veränderungen sind ja in Japan bekanntlich langsam. Ich glaube nicht, das die kawaii Japanerin verschwindet, ich habe im Urlaub jedenfalls nichts davon gesehen. Ich habe viele Japanerinnen gesehen/getroffen und alle waren kawaii. Allein schon die ganzen Masuku! kawaii!!!
Die Yamato Nadechiko trifft auf Japanerinnen im Arbeitsleben/Mütter..zu, natürlich nicht auf die jungen(bis villeicht 25).
Aber kawaii will fast jede bis 40 wirken.
In welche Richtung verändern sie sich denn angeblich? Cool?

Außerdem sind J-Pop-Girlsgroups am erfolgreichsten, was vermuten lässt, das die meisten Männern diese Frauen mögen.
Im Tokioter Hello Projekt-Geschäft habe ich neben Sarari-man und Otaku auch viele Frauen gesehen: junge Jap., Officega-ru...
Ich glaube oribaa unterschätzt das ein wenig, kawaii ist einfach am weitesten verbreitet, einfach Kult, fest mit der Japanerin verbunden.
Ich habe auch mit vielen Japanern gesprochen, die mir dann ein Bild ihrer kawaii Freundin zeigten. Kawaisa verschwindet so schnell nicht!

Mit freundlichen Grüßen
レミ君
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.06.15 07:55 von remikun.)
11.06.15 07:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.661
Beitrag #79
RE: Möglichkeiten für Leben in Japan
Wenn das Grün hinter den Ohren verschwindet und der Flaum zu einem Bart wird, dann besteht auch Hoffnung, daß das Rosa der Brille verblaßt... cool
11.06.15 08:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #80
RE: Möglichkeiten für Leben in Japan
@remikun:
Ein kleiner Denkanstoß: Meinst du die ganzen traditionellen Frauen, auf die du abfährst, wollen was mit einem Gaijin anfangen?
Oder sind das vielleicht dann doch eher die nicht-traditionellen Frauen, die du nicht magst? hoho

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
11.06.15 08:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Möglichkeiten für Leben in Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Fragen zum Leben in Japan Lea 7 552 04.10.17 16:27
Letzter Beitrag: kenting
Leben in Japan und Möglichkeiten zum Studieren JapanLuke 2 456 13.09.17 06:36
Letzter Beitrag: Gunma-chan
Leben im Tempel Mariochan 6 1.607 09.09.14 19:33
Letzter Beitrag: NL
Leben in Japan sHow 5 1.537 27.09.13 15:43
Letzter Beitrag: Hellstorm
Japanische Freundin will in Deutschland leben - Heirat? Beruf? sneak 2 3.614 07.09.12 11:52
Letzter Beitrag: Shinichiro