Antwort schreiben 
Neuer Vokabeltrainer für Mac, Win, Linux
Verfasser Nachricht
quashie


Beiträge: 19
Beitrag #11
RE: Neuer Vokabeltrainer für Mac, Win, Linux
Ich bin's gerade nochmal durchgegangen. Und in der Tat waren da ein paar Unstimmigkeiten. Sollte jetzt aber alles korrigiert sein.

Wird dann zusammen mit anderen Bugfixes am späteren Abend als alpha4 online gestellt...
22.01.07 21:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
charmelos


Beiträge: 33
Beitrag #12
RE: Neuer Vokabeltrainer für Mac, Win, Linux
(22.01.07 21:21)quashie schrieb:Ich bin's gerade nochmal durchgegangen. Und in der Tat waren da ein paar Unstimmigkeiten. Sollte jetzt aber alles korrigiert sein.

Wird dann zusammen mit anderen Bugfixes am späteren Abend als alpha4 online gestellt...
Ich bin absolut begeistert davon. So etwas in der Art suche ich schon seit längerem. Besonders, daß die Saito/Silberstein Vokabeln drin sind. (Meine selbstgebastelten Vokabelkärtchen füllen schon zwei Boxen und ich befüchte Schlimmes).

Meine ursprüngliche Idee war, soetwas als Homebrew für die Nintendo DS aufzusetzen.
Die Homepbrew-Programme der NDS sind auch in C++ programmiert. Besteht die Möglichkeit, das Programm zu portieren?

Caelum non animum mutant qui trans mare currunt.
23.01.07 17:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
quashie


Beiträge: 19
Beitrag #13
RE: Neuer Vokabeltrainer für Mac, Win, Linux
Vielen Dank für das Lob.

Eine Portierung auf das Nintendo DS sollte zwar möglich, aber recht schwierig sein. Das Hauptproblem ist, dass ich bei der Programmierung extensiven Gebraucht von QT gemacht habe. Ich denke mal, da wird bis jetzt noch keiner so verrückt gewesen sein, einen Port auf das NDS zu machen.
Es dürfte relativ einfach sein, den Kern der Software, die Vokabeldatenbank samt laden, speichern, überprüfen usw. in reines C++ zu portieren. Aber das User Interface wird man wohl auf jeden Fall neu schreiben müssen.

Eben diese Portierung der Grundfunktionalität werde ich aber vielleicht noch machen. Ich habe da nämlich eine ganz ähnliche Idee:
Ich möchte den Vokabeltrainer gern für Symbian S60 portieren, so dass ich ihn auf meinem Nokia E61 benutzen kann.
Ich hatte ursprünglich überlegt, das in Java zu machen. Ich hab auch schon ein bißchen damit experimentiert, aber da scheinen mir die Eingabemöglichkeiten etwas zu limitiert.
Also hab' ich mir auch mal die C++ Umgebung angeschaut, wo das deutlich besser geht. Ich werd mich wohl in den nächsten Semesterferien nochmal damit befassen. Auf dem Handy bzw. NDS muss man ja auch nicht die gesamte Funktionalität der Vokabelbibliothek (Vokabeln editieren, importieren, Bücher anlegen, ...) implementieren. Das reduziert dann den Umfang auf ein ganz erträgliches Maß, was man mal an einem Wochenende programmieren könnte...

Eine weitere Frage, die zu klären ist: Wie ist der Support für japanische Schriftzeichen auf dem NDS?
Beim E61 ist das etwas suboptimal. Man kann zwar japanische Schriften installieren, das habe ich auch schon einmal probiert. Die Lösung ist allerdings nicht gerade elegant.

Hast du schonmal was für das NDS programmiert? Ich kenne mich damit rein gar nicht aus, hab auch kein NDS. Ich denke mal, wenn es da eine gescheite Bibliothek für ein graphisches User Interface gibt, lässt sich da auch recht fix was zusammenbauen, sobald die Vokabelbibliothek in reinem C++ vorhanden ist.
23.01.07 19:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
namako


Beiträge: 45
Beitrag #14
RE: Neuer Vokabeltrainer für Mac, Win, Linux
Klasse wäre eine Bedienung durch Tastatur - richtig / falsch - Eingabe durch definierte Tasten. Dann kann man schnell viele Vokabeln durchgehen.
23.01.07 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
quashie


Beiträge: 19
Beitrag #15
RE: Neuer Vokabeltrainer für Mac, Win, Linux
Das ist schon integriert! (Nur nicht dokumentiert :-))

Im Karteikartenmodus:
Zeigen: Z, Enter
Richtig: R
Falsch: F

Im Eingabemodus:
Prüfen: Enter
Weiter: Enter
23.01.07 20:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
charmelos


Beiträge: 33
Beitrag #16
RE: Neuer Vokabeltrainer für Mac, Win, Linux
Zitat:Hast du schonmal was für das NDS programmiert?
Oh je, ich wollte nicht den Eindruck erwecken, als könnte ich programmieren augenrollen

Ich dachte an das NDS, weil es da eine rege Homebrew-Szene gibt, und weil der Touchscreen super Eingabemöglichkeiten eröffnet.

Schließlich gibt es ja bereits Kanji/Kana-Schrifterkennung für das NDS, weswegen ein Vokabeltrainer bei dem Gerät die idealen Voraussetzungen vorfindet.

Ich habe meine Idee schon mal im NDS-Entwickler-Forum gepostet http://forum.gbadev.org/ und festgestellt, daß viele Leute sich einen Vokabeltrainer wünschen würden.

Natürlich hast Du recht: Es würden erst mal nur die Grundfunktionen - FlashCard-Abfrage nach Lektionen mit Erfolgsmessung benötigt.

Für sowas brauchst Du wirklich nur ein Wochenende? Wahnsinn! Ich stell mir das grade vor, wenn ich nicht 4.000 selbstgebastelte Vokabelkärtchen hier horten müßte, sondern alles kompakt im NDS in der Hosentasche haben könnte.

Caelum non animum mutant qui trans mare currunt.
23.01.07 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kage


Beiträge: 187
Beitrag #17
RE: Neuer Vokabeltrainer für Mac, Win, Linux
Hallo
das ist ja ein tolles Angebot, danke!

allerdings war gleich die erste Vokabel, mit der ich grad getestet wurde, ein kleiner Reinfall

das wurde angezeigt: 日本人

ich hab "Japaner" angegeben, dann kam die Wertung "falsch" und die Antwort "Japaner, Japanerin"

muss man da jedesmal alle Möglichkeiten eintippen?
24.01.07 03:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nobunaga


Beiträge: 250
Beitrag #18
RE: Neuer Vokabeltrainer für Mac, Win, Linux
Du kannst auch den Modus von Eingabe auf Karteikarten umstellen, dann kannst du dir die Lösung anzeigen lassen und musst nur noch anklicken ob du richtig gelegen hast oder nicht. Ähnlich wie bei KingKanji.

MacBook Schwarz, 2.2 Ghz Core 2 Duo, 4 GB Ram, 160
GB HDD, OSX Leopard 10.5.2
24.01.07 09:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #19
RE: Neuer Vokabeltrainer für Mac, Win, Linux
Ich denke dass dem so ist.
Und dazu muss man alle Satzzeichen eingeben, wie auch die Rechtsschreibung beachten.

Es gibt aber denke ich Moeglichkeiten, die Satzzeichen mit einem Kommando zu ignorieren. (weiss das von anderer Stelle).

Die Rechtsschreibung kann man auch umgehen. indem man alle Suchdaten in UPPERCASE bzw. Grossschrift umwandelt, sobald man den Suchmechanismus aktiviert.

Und die zu durchsuchenden Daten bei jedem einlesen in eine Variable kopiert und diese in UPPERCASE umwandelt. Diese vergleicht und dann zum naechsten Datensatz weiterspringt.

Dabei werden die Originaldaten nicht umgewandelt.

Fuer eine Richtigkeit eines Datensatzes, empfielt es sich, in jeden Datensatz nur eine Uebersetzung zu setzen.

Das ist womoeglich sehr viel Aufwand aber sehr effektiv.

Ob CASE Sensitiv ausgeschaltet werden kann, weiss ich nicht.

Und wenn man "Japanerin" suchen wollte, wuerde man sowieso nicht zu einem Resultat kommen, da ja noch "Japaner," davor steht. Nicht zu vergessen, dass nach dem Komma ein/kein Leerzeichen steht.

Es ist nicht leicht eine immense Datenbank zu verwalten. Und meistens wenn diese dann einigermassen aufgestellt ist, stoesst man hier und da an Hindernisse, die so einfach nicht mehr Rueckgaengig gemacht werden koennen.

Der weise Spruch, dass man schon von vornherein sich darueber klar sein sollte wie was aufgebaut sein sollte, ist meines wissens kompletter Bloedsinn. Da man erst im nachhinein feststellen muss, dass diese (seine) Vorstellungen nicht mit der Realitaet uebereinstimmen und erst beim Programmieren, die Bugs auftauchen.

Aber das wird noch, ihr werdet das Kind schon schaukeln.

Tschuess.
augenrollen
24.01.07 09:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nobunaga


Beiträge: 250
Beitrag #20
RE: Neuer Vokabeltrainer für Mac, Win, Linux
Man könnte die Sucheinträge auch in ein Array splitten mit dem Kommata als Separator und dann vergleichen ob die Eingabe mit EINEM der Einträge übereinstimmt (natürlich alles als Uppercasevergleich). So könnte man dann Japaner oder Japanerin eingeben und es käme wahr raus.

MacBook Schwarz, 2.2 Ghz Core 2 Duo, 4 GB Ram, 160
GB HDD, OSX Leopard 10.5.2
24.01.07 09:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neuer Vokabeltrainer für Mac, Win, Linux
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil) frostschutz 558 151.966 28.12.17 11:12
Letzter Beitrag: Sethalak
Vokabeltrainer Smart Phone klausklage 1 386 27.04.17 10:40
Letzter Beitrag: Robato
Vokabeltrainer für das Lehrbuch 'Japanisch für Schüler' und den JLPT Vokabeln mkburg 9 5.440 26.07.11 18:49
Letzter Beitrag: /dev/null
Import bei Langenscheidt Vokabeltrainer tc1970 2 2.137 04.07.10 19:42
Letzter Beitrag: tc1970
MemoStep6 - Vokabeltrainer mad-b 7 3.263 06.01.10 18:17
Letzter Beitrag: mad-b