Antwort schreiben 
Shakespeare: Macbeth 5. Akt, 1. Sz (5 Sätze)
Verfasser Nachricht
kage


Beiträge: 187
Beitrag #1
Shakespeare: Macbeth 5. Akt, 1. Sz (5 Sätze)
Hallo

hat jemand zufällig eine japanische Version von Macbeth im Bücherregal stehen?
rot

Und zwar suche ich die japanische Übersetzung einiger Zeilen aus dem 5. Akt, 1. Szene
(Auftritt Lady Macbeth):

LADY MACBETH
Da ist noch ein Fleck.

ARZT
Horch, sie spricht! Ich will aufschreiben, was sie sagt, um hernach meine Erinnerung daraus zu ergänzen.

LADY MACBETH
Fort, verdammter Fleck, fort, sag ich! - Eins, zwei! Nun, dann ist es Zeit, es zu tun. - Die Hölle ist finster! - Pfui, mein Gemahl, pfui, ein Soldat und furchtsam! Was haben wir zu fürchten, wer es weiß, da niemand unsre Gewalt zur Rechenschaft ziehen darf? - Aber wer hätte gedacht, daß der alte Mann noch so viel Blut in sich hätte?

Es geht mir nur um die fettgedruckten Sätze.

vielen Dank!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.04.08 17:30 von kage.)
07.04.08 17:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
madoromi


Beiträge: 67
Beitrag #2
RE: Shakespeare: Macbeth 5. Akt, 1. Sz (5 Sätze)
Ich habe etwas gefunden, aber dein Satz ist leider nicht dabei:

http://www.geocities.jp/todok_tosen/shake/mac.html
07.04.08 23:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #3
RE: Shakespeare: Macbeth 5. Akt, 1. Sz (5 Sätze)
Zitiert aus "マクベス" übersetzt von Tsuneari Fukuda(Shincho Bunko).
第五幕第一場
夫人:まだ、ここに、しみが。
侍医:お聴き、何か!ありのまま書いておこう、忘れぬように。
夫人:消えてしまえ、呪わしいしみ!早く消えろというのに!一つ、二つ、おや、もう時間だ。地獄ってなんて陰気なのだろう!ええい、情けない、あなた情けないったらありはしない!武人だというのに、こわがるなんて、それでよいのですか?誰が知ろうと恐れることがあって?権力に向かって罪を責めるものがあるとでも?でも、誰だって思いも寄らないでしょうね、年寄りにあれほど血があるなどと?

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
08.04.08 02:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kage


Beiträge: 187
Beitrag #4
RE: Shakespeare: Macbeth 5. Akt, 1. Sz (5 Sätze)
@ sora-no-iro
どうもありがとう


まだ、ここに、しみが。
mada, kokoni shimiga
消えてしまえ、呪わしいしみ!早く消えろというのに!
kiete shimae, norowashii shimi! Hayaku kiero toiunoni!
一つ、二つ、おや、もう時間だ。
hitotsu, futatsu, oya mou jikanda
地獄ってなんて陰気なのだろう!
jigokutte nante inkina nodarou

richtig?


Den letzten Satz verstehe ich aber nicht ganz leider, grammatikalisch und so.

地獄= Hölle. aber wieso 地獄って?
なんて = so wie
陰気 = Dunkelheit
und なのだろう?
kratz

edit: nante statt nande
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.04.08 13:47 von kage.)
08.04.08 08:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #5
RE: Shakespeare: Macbeth 5. Akt, 1. Sz (5 Sätze)
tte = abschätzige oder distanzierende Markierung eines Themas (normal ha/wa)
nante = steigerndes Adverb "was für eine finstere ... / wie finster ist es dort"
na no da = assertative Formulierung des Prädikats (Nachdruck, Bestimmtheit)
darou = vermutende Formulierung

Die Hölle - da ist es ganz sicher ziemlich finster!

Edit: Ausrufezeichen nachgetragen "finster!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.04.08 10:23 von yakka.)
08.04.08 09:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kage


Beiträge: 187
Beitrag #6
RE: Shakespeare: Macbeth 5. Akt, 1. Sz (5 Sätze)
@ yakka

vielen Dank!
Das sind ja Feinheiten.....

Ist das übrigens ählich ,altertümliches' Japanisch wie entsprechend die deutsche Fassung bzw. das englische Original?


Yet here's a spot.
Out, damned spot! out, I say!-- One; two; why, then 'tis
time to do't ;--Hell is murky!--
08.04.08 10:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #7
RE: Shakespeare: Macbeth 5. Akt, 1. Sz (5 Sätze)
nein, Umgangssprache der Gegenwart.
08.04.08 11:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #8
RE: Shakespeare: Macbeth 5. Akt, 1. Sz (5 Sätze)
(08.04.08 16:25)yakka schrieb:na no da = assertative Formulierung des Prädikats (Nachdruck, Bestimmtheit)
darou = vermutende Formulierung
In diesem Fall bilden "nano da" und "darou" zusammen einen Ausrufsatz, und keine Vermutung besteht daher hier.
Man kann lediglich mit "nano da" zum Ausruf auskommen und spricht außerdem gewöhnlich wie "nan darou" aus.
09.04.08 00:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #9
RE: Shakespeare: Macbeth 5. Akt, 1. Sz (5 Sätze)
Zitat:In diesem Fall bilden "nano da" und "darou" zusammen einen Ausrufsatz, und keine Vermutung besteht daher hier.
Man kann lediglich mit "nano da" zum Ausruf auskommen und spricht außerdem gewöhnlich wie "nan darou" aus.
Ausruf ist kein Gegensatz zu Vermutung und so schließt sich beides nicht gegenseitig aus. Du kannst es auch laut sagen, dass Du einer Sache sicher bist (aber Du weißt es eben nicht, weil noch niemand in der Hölle war. Daher das 'darou').
09.04.08 10:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #10
RE: Shakespeare: Macbeth 5. Akt, 1. Sz (5 Sätze)
(09.04.08 17:22)yakka schrieb:Du kannst es auch laut sagen, dass Du einer Sache sicher bist.
Weil なんて voran steht, geht es hier nicht um Vermutung.
09.04.08 11:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shakespeare: Macbeth 5. Akt, 1. Sz (5 Sätze)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Übersetzung zweier Sätze Minarai 5 633 01.09.16 20:20
Letzter Beitrag: Nia
Stimmen die Sätze so? Yakuwari 5 682 17.05.16 00:38
Letzter Beitrag: junti
Kann mir jemand zwei Sätze übersetzen? Minarai 11 3.147 04.07.14 15:27
Letzter Beitrag: U^ェ^U
Übersetzung zweier Sätze Barmir 5 1.579 01.08.13 02:40
Letzter Beitrag: junti
2 Sätze übersetzen UchihaBlood 11 2.384 13.10.12 00:25
Letzter Beitrag: Horuslv6