Antwort schreiben 
Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Verfasser Nachricht
Sebby


Beiträge: 92
Beitrag #151
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
(09.05.07 07:42)kage schrieb:was ist ATM und CC?
ATM heißen die Geldautomaten in Japan, und CC soll wohl "CreditCarte" bedeuten zwinker
09.05.07 15:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ryuusui


Beiträge: 278
Beitrag #152
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
ATM=Automatic Tally Machine
CC/DC=Credit Card/Debit Card
10.05.07 00:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kage


Beiträge: 187
Beitrag #153
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
hab jetzt eine Information von meiner (Post-)Bank bekommen zu den Kreditkartengebühren, die allerdings höher liegen als die von Ryuusui ("Gebuehr auch um dei 2.50 Euro"):

-----------------------------------

Kreditkarten

Bezahlen:
im Inland und in Ländern mit Euro-Währung = entgeltfrei
in Ländern ohne Euro-Währung = 1,85 % des Umsatzes

Bargeldabhebung:
an Geldautomaten = 2% des Umsatzes, mindestens 5,00 EUR
am Schalter eines Kreditinstituts = 3% des Umsatzes, mindestens 5,00 EUR

Postbank Card EC / Maestro

Bezahlen:
in EU-Ländern mit Euro-Währung = entgeltfrei
in Ländern ohne Euro-Währung = 1,85 % vom Umsatz

Bargeldabhebung:
An Geldautomaten im Ausland 1% des Betrages, mindestens 4,80 EUR

SparCard

Mit der SparCard erhalten Sie Ihr Sparkonto im Kartenformat. Weltweit können Sie über Ihr Sparguthaben verfügen.

Sie erhalten im Ausland an Geldautomaten mit Visa Plus Symbol bis zu 2.000,- EUR je Kalendermonat. Die Postbank übernimmt für zehn Abhebungen im Ausland pro Jahr das Entgelt. Ab der fünften Abhebung berechnen wir für jede Verfügung am Geldautomaten ein Entgelt von 5,50 EUR.

------------------------------

Da scheinen die Nebenkosten für die Abhebungen usw. mit der American Express Travelers Cheque Card günstiger zu sein. Oder natürlich die Sparcard, wenn ich mit 4 x Abheben auskomme. grins



Gibt es noch andere Erfahrungen mit Zahlungsmitteln in Japan?


P.S.: Oder sind die Kreditkartengebühren unterschiedlich je nach Bank?


edit: EC / Maestro oben ergänzt
edit: Sparcard seit 1.6. sogar 1o (statt vorher 4) Auslandabhebungen ohne Gebühren
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.06.07 20:30 von kage.)
10.05.07 07:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ryuusui


Beiträge: 278
Beitrag #154
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Also Bargeldabheben mit CC ist das unguenstigste. Die Maestrocard hatte bei meiner Bank die erwaehnten niedrigen Gebuehren.
CC Gebuehren haengen alleine von deinem Kartenbetreiber ab.
Hat deine Post keine Maestro (ehem. EC) Card?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.05.07 07:49 von Ryuusui.)
10.05.07 07:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rohana


Beiträge: 23
Beitrag #155
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Also ich habe mir extra für Japan ne Kreditkarte (Visacard) von der DKB geholt. Damit kann man an vielen Automaten weltweit umsonst Ged abheben! ....
10.05.07 08:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kage


Beiträge: 187
Beitrag #156
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
(10.05.07 07:49)Ryuusui schrieb:Hat deine Post keine Maestro (ehem. EC) Card?
doch, natürlich.
die nennen sie nur "Postbank Card" (habs oben ergänzt)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.05.07 08:43 von kage.)
10.05.07 08:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #157
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
(10.05.07 08:07)Rohana schrieb:Also ich habe mir extra für Japan ne Kreditkarte (Visacard) von der DKB geholt. Damit kann man an vielen Automaten weltweit umsonst Ged abheben! ....

...nur nicht bei japanischen Banken. grins

接吻万歳
10.05.07 15:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-AtsuAMEshi-


Beiträge: 45
Beitrag #158
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Ich hätte eine Frage zu: http://grace.hyperdia.com/cgi-english/hyperWeb.cgi

Suche ich da in der Regel nach reservierten oder nicht reservierten Plätzen kratz Ich nehme doch mal an, nicht reserviert.
Wir sind im September in Japan, ich weiß ja nicht, ob das eine Zeit ist, in der die Japaner selbst viel umherreisen.

Ob wir uns den Railpass besorgen steht immer noch nicht fest, das wird wohl spontan entschieden. Da wir keinen wirklichen Plan haben, wo wir an welchem Tag hinfahren, lässt sich auch schlecht errechnen, wie viel Geld für Fahrten wir letztendlich ausgeben werden.

Stimmt es, dass der Flughafen Narita unübersichtlich ist?
Ich bin noch nie geflogen und habe von Flügen sowieso keine Ahnung und meine Begleitung kennt sich zwar gut aus, hat aber vor Narita (Heimflug) ein wenig Angst.

Und eine Frage an diejenigen, die in Saitama wohnen oder sich generell mit der Strecke Saitama-Flughafen Narita auskennen.
Mein Rückflug ginge um 11.30 Uhr.
Ich habe gehört, man muss in der Regel immer 2h vor Abflug schon dort sein und wenn Narita wirklich unübersichtlich ist, wohl sogar noch besser 3-4h vorher.
Wie lange braucht man in der Regel um diese frühe Zeit von Saitama bis zum Flughafen, dürfte ja Rush Hour sein.
Kann mir da jemand einen Erfahrungsbericht geben? rot


Wäre für eure Hilfe bzw. Tipps wirklich dankbar.

-Reiselaie- traurig
24.06.07 17:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schef


Beiträge: 52
Beitrag #159
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
(24.06.07 17:54)-AtsuAMEshi- schrieb:Ob wir uns den Railpass besorgen steht immer noch nicht fest, das wird wohl spontan entschieden. Da wir keinen wirklichen Plan haben, wo wir an welchem Tag hinfahren, lässt sich auch schlecht errechnen, wie viel Geld für Fahrten wir letztendlich ausgeben werden.
Ihr wisst aber schon, dass der Railpass nur ausserhalb von Japan bestellt werden kann?

Zitat:Stimmt es, dass der Flughafen Narita unübersichtlich ist?
Ich bin noch nie geflogen und habe von Flügen sowieso keine Ahnung und meine Begleitung kennt sich zwar gut aus, hat aber vor Narita (Heimflug) ein wenig Angst.
Narita ist vor allem überbevölkert augenrollen Bei einem Flug früh am Morgen empfiehlt sich evt. eine Übernachtung im Flughafen.

Meine einzige Erinnerung an Narita ist nur, dass es immer noch eine weitere Schlange zum anstehen gibt. grins
24.06.07 23:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-AtsuAMEshi-


Beiträge: 45
Beitrag #160
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Ja, das wissen wir natürlich zwinker
Trotzdem danke *g*

Du machst mir Angst!!
Langa Schlangen bedeuten, es braucht viel Zeit.
Was verstehst du unter früh am morgen? 11.30 Uhr ist doch nicht früh .. ?! ... (-_-')
Ich seh schon, ich komm nicht mehr nach Hause.
Immerhin bin ich beim Rückflug auf mich alleine gestellt .. und das, wo ich doch soooo viel Flugerfahrung habe augenrollen
24.06.07 23:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanreise Herbst 2017 UnDroid 26 2.132 04.10.17 12:19
Letzter Beitrag: cat
1. Japanreise November 2017 Splitt123 23 2.115 07.08.17 18:32
Letzter Beitrag: Laura_Reisen
3.te Japanreise 2017 ;) Shikoku, Kyushu dandan 13 1.431 02.08.17 19:17
Letzter Beitrag: Mayavulkan
2.te Japanreise 2017 Vlad 29 2.444 12.04.17 13:15
Letzter Beitrag: cat
Japanreise nächste Woche remikun 8 1.410 27.07.16 10:33
Letzter Beitrag: remikun