Antwort schreiben 
Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Verfasser Nachricht
schef


Beiträge: 52
Beitrag #161
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Angst brauchst Du keine zu haben zwinker
Vom Prozedere her ist's ganz einfach, nur musste ich bei meinem einzigen Narita-Abflug schon ein Weilchen anstehen.
Wenn ich bei Hyperdia keinen Fehler gemacht habe, brauchst Du mindestens 1h 40 min von Saitama bis Narita und dann kommen sagen wir 3h checkin-zeit, dann müsstest du ca. 7 Uhr morgens los. Sollte also machbar sein zwinker

Aber mal abwarten was die mehr Rush-Hour und Narita Erprobten sagen.
24.06.07 23:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-AtsuAMEshi-


Beiträge: 45
Beitrag #162
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Na, dein Wort in Gottes Ohr zunge
Ja, 7 Uhr ist machbar *gähn* hoho Ich müsste mich auch mal erkundigen, ob meine Gastfamilie ein Auto hat und ob mich da evtl. wer fahren könnte, will denen allerdings auch nicht zur Last fallen rot

Ja, ich hoffe da meldet sich noch wer grins
25.06.07 00:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ryuusui


Beiträge: 278
Beitrag #163
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
(25.06.07 06:40)-AtsuAMEshi- schrieb:Ja, das wissen wir natürlich zwinker
Trotzdem danke *g*

Du machst mir Angst!!
Langa Schlangen bedeuten, es braucht viel Zeit.
Was verstehst du unter früh am morgen? 11.30 Uhr ist doch nicht früh .. ?! ... (-_-')
Ich seh schon, ich komm nicht mehr nach Hause.
Immerhin bin ich beim Rückflug auf mich alleine gestellt .. und das, wo ich doch soooo viel Flugerfahrung habe augenrollen
Da ich regelmaessig von Saitama nach Narita fahre, folgende Hinweise:
Takasaki-Sen bis Ueno: je nach Ort 30min(Omiya)-1Stunde
Ueno-Narita mit dem Skyliner: 1 Stunde
2 Stunden vor Abflug (vollkommen ausreichend)=3 1/2-4 Stunden vor Abflug los (also bei 11:30 reichen 7:30 bis 8 Uhr aus). Mit dem Auto bist du auch nicht schneller.

Wenn du noch schreibst, wo in Saitama, kann ich dir die genaue Zeit sagen. Narita ist absolut uebersichtlich. Sobald du das Terminal kennst (Billigflieger wahrschein T 1) ist es ganz einfach: steigst dort aus, gehst durch die erste Passkontrolle, faehrst mit der Rolltreppe zum 4. Stock und gehst zu deinem Schalter.
25.06.07 01:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-AtsuAMEshi-


Beiträge: 45
Beitrag #164
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Danke nochmals an Ryuusui!! grins

Hätte noch eine kurze Frage, weil ich darauf bisher keine eindeutige Antwort finden konnte:
Strecke: Kyoto-Tokyo mit dem Shinkansen
Muss man da reservieren, kommt es darauf an mit welchem der 3 Shinkansen man fährt?
Wenn man nicht muss, würde es sich dennoch empfehlen zu reservieren und wie viel vorher und WO mache ich das dann?
Könnte ich da mit meinem ganzen Gepäck evtl. Schwierigkeiten bekommen? kratz
27.06.07 11:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Korosuke


Beiträge: 55
Beitrag #165
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
@-AtsuAMEshi-

Wenn ich die Strecke gefahren bin habe ich meistens reserviert. Ist aber nicht unbedingt erforderlich.

Die meisten Shinkansen, die über Kyoto nach Tokyo fahren, starten bereits eine Station vorher (Shin Osaka) oder sogar im Falle eines Nozomi teilweise in Hakata (in Kyushu).
Das kann dazu führen, dass Du zu Stoßzeiten nur schwer einen Platz in den Wagons findest in den sich die nicht reservierten Plätze befinden. Also darauf achten nicht in einen Wagon einzusteigen der nur für reservierte Tickets vorgesehen ist.

Mit leichtem Gepäck also durchaus machbar.

Wenn Du viel Gepäck hast, ist das vorherige Reservieren aber die komfortabelste Lösung.


Anmerkung: Falls Du Dich für die langsamste Variante des Shinansen, den Kodama entscheidest, wirst Du mir sehr großer Wahrscheinlichkeit nie Probleme ohne Reservierung haben. Der Kodama ist aber auch bedeutend langsamer als der Hikari oder Nozomi.

Zu den Hauptreisezeiten der Japaner wie etwa zu O-Bon sollte man unbedingt reservieren.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.06.07 12:39 von Korosuke.)
27.06.07 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schef


Beiträge: 52
Beitrag #166
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Soweit ich mich erinnern kann, haben alle Shinkansen-Typen jeweils ein paar unreservierte Wagen (jeweils ganz vorne). Plätze hat es meiner Erfahrung nach dort meistens, allerdings sollte man rechtzeitig an der Plattform sein, damit man sich vorne in die Reihe stellen kann.

Reservieren entweder gleich beim Ticketkauf oder mit dem Railpass (gratis) am normalen JR Ticketschalter.

Für lange Strecken wie Kyoto-Tokyo würde ich grundsätzlich reservieren, schliesslich sind 3h stehen nicht so toll und es ist ja schnell gemacht. Hab aber keine Ahnung wie die Aufpreise für Reservationen sind, wenn man keinen Railpass hat.
27.06.07 12:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-AtsuAMEshi-


Beiträge: 45
Beitrag #167
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Danke für eure schnellen Antworten.

Ist Anfang / Mitte September denn eine Stoßzeit was Reisen angeht? Ich nehme mal an, dass dort die Semester- und Schulferien schon wieder vorbei sind? kratz

(27.06.07 12:37)schef schrieb:Reservieren entweder gleich beim Ticketkauf oder mit dem Railpass (gratis) am normalen JR Ticketschalter.


Wie viel Zeit vor Abfahrt empfiehlt es sich denn das Ticket zu kaufen? Reichen da ein paar Tage vorher in der Regel?

Und wie gesagt, die Sache mit dem Railpass steht noch nicht fest. Ich bin immer noch der Meinung, dass wir ohne billiger wegkommen rot
27.06.07 15:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Korosuke


Beiträge: 55
Beitrag #168
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Anfang/ Mitte September ist O-Bon vorbei und damit neben der Golden Week im Mai und Neujahr die schlimmsten Stoßzeiten.

Ein paar Tage vorher reicht eigentlich immer, vor allem wenn man etwas flexibel ist (d.h. eventuell den Zug 30 Min. oder 1 Stunde später zu nehmen).

Ich habe in der Regel meine Tickets immer erst einen, manchmal auch zwei Tage vorher gekauft und hatte nie damit Probleme.

Der Railpass ist normalerweise unschlagbar günstig (dazu kommt: der Yen notiert im Moment sehr niedrig) und man sollte genau nachrechnen bevor man keinen kauft, v.a. wenn man eine oder zwei große Strecken wie Kyoto-Tokyo und noch etliche kleinere plant. Du kannst ja mal posten wie lange Du Dich in Japan aufhältst und von wo aus Du zu welchen Zielen fahren willst. Dann kann man das leicht und einfach nachrechnen.
27.06.07 15:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-AtsuAMEshi-


Beiträge: 45
Beitrag #169
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Wow, vielen Dank!!

Ja, das ist eben das Problem, so einfach können wir nicht ausrechnen, weil wir im Detail noch nichts geplant haben. Ich habe keine Zeit zum Planen und meine Begleitung hält nichts vom Planen *g*

Ich weiß bisher also nur ein paar Stationen, die wir sicher anfahren werden, die kann ich ja mal kurz beschreiben, vielleicht rät mir ja aufgrund dessen schon jemand zum Railpass.

1) Wir müssen irgendwie vom Kansai Airport zu unserem Hotel in Kyoto

2) Wir sind 1 Woche in Kyoto werden in dieser Zeit aber in jedem Fall einen Tagesausflug nach Osaka und Himeji machen (ob Nara, wissen wir noch nicht)

3) Ansonsten werden wir uns wohl viel innerhalb von Kyoto bewegen

4) Bevor es nach Tokyo geht müssen wir von unserem Hotel in Kyoto aus zu einem Onsen in Nordkyoto

5) Von den Onsen in Nordkyoto müssen wir dann vermute ich zurück zur Kyoto Station und von da aus dann per Shinkansen nach Tokyo

6) 1 Woche Tokyo. Da werden wir erstmal alle Stadtteile abklappern, also INNERHALB unterwegs sein, bisher steht keine "Ausreise" auf dem Plan, gaanz vielleicht aber ein Abstecher nach Yokohama

7) Woche 3 verbringe ich in Saitama, was ich da mache, weiß ich noch überhaupt nicht, habe aber eigentlich NICHT vor, da noch größere Reisen zu unternehmen (zumal bis dahin mein Geldbeutel auch sehr geschrumpft sein dürfte rot )

8) Von Saitama nach Tokyo und von da aus zum Flughafen Narita.


Ja, so sieht´s bisher aus.
Ich denke, wenn überhaupt, dann lohnt sich der Railpass lediglich für die 1. Woche?! kratz
27.06.07 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Korosuke


Beiträge: 55
Beitrag #170
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Ich habe Deine Stationen einmal schnell mit Hilfe von http://www.hyperdia.com überschlagen und kann Dir zustimmen, daß sich ein Pass wohl nur für die erste Woche lohnt. Und auch nur dann, wenn die Fahrt von Kyoto nach Toyko in die ersten sieben Tage fällt. Damit bin ich auf grob 27.500 Yen für die erste Woche gekommen. Falls Du einen langsameren Zug nach Himeji nimmst sogar nur 22.500 Yen.

Da in Kyoto in der U-Bahn und den Bussen der Railpass nicht gültig ist ergeben sich während des Aufenthalts dort auch keine weiteren Einsparmöglichkeiten.

Dachte Du hättest deutlich mehr weite Fahrten vor, wo sich der Railpass dann schnell lohnt.
27.06.07 16:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanreise Herbst 2017 UnDroid 26 2.079 04.10.17 12:19
Letzter Beitrag: cat
1. Japanreise November 2017 Splitt123 23 2.060 07.08.17 18:32
Letzter Beitrag: Laura_Reisen
3.te Japanreise 2017 ;) Shikoku, Kyushu dandan 13 1.407 02.08.17 19:17
Letzter Beitrag: Mayavulkan
2.te Japanreise 2017 Vlad 29 2.384 12.04.17 13:15
Letzter Beitrag: cat
Japanreise nächste Woche remikun 8 1.385 27.07.16 10:33
Letzter Beitrag: remikun