Antwort schreiben 
Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Verfasser Nachricht
Shino
Ex-Moderator

Beiträge: 2.329
Beitrag #191
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
"Shashin wo totte mo ii desu ka" kann da nicht schaden grins

Ich fotografiere nicht so sehr TV-Geräte, aber z. B. war ich im Mitsukoshi und hatte dort zur Zeit des Hinamatsuri einige sehr schöne Samurai-Puppen ausgestellt gesehen, die ich wirklich gerne fotografiert hätte.

Aber meine Bitte wurde mir freundlich aber sehr bestimmt verneint.

Ebenso im Mitsukoshi sah ich zum ersten Mal das Wort バウムクーヘン und einen so schönen Kuchen, dass ich davon auch gerne ein Foto gehabt hätte - aber auch diese Bitte wurde mir sehr bestimmt abgeschlagen, leider.

Ich fand das sehr schade, aber ich fügte mich lieber den Wünschen der Ladenangestellten. Aber die erwähnten Situationen waren Ausnahmen, in anderen Situationen war es kein Problem und meistens wurde es mir erlaubt. Fragen ist höflich und kann auf keinen Fall schaden.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.12.08 23:21 von Shino.)
10.12.08 23:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anime-fan


Beiträge: 128
Beitrag #192
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
War ja auch nur so ein Beispiel mit den TV-Geräten. Letztendlich will ich ja nur jedem unnötigen Streß/Ärger aus dem Weg gehen. Und nicht wie manche Touris, die ohne jedgliche Kenntnisse ins Ausland reisen, und hinterher bei der Botschaft rumjammern: "Die ham mir meine Kamera weggenommen."

Gruß Michael

いっぺん死んで見る?
11.12.08 00:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lori


Beiträge: 533
Beitrag #193
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Pfft. Fragen. Da sagen die Leute viel zu oft nein. Einfach unauffaellig ein, zwei Fotos knipsen und gut ist. Darfst dich dabei auch ruhig als eine Art Aushilfsgeheimagent fuehlen! Normalerweise wird dir auch keiner boese sein, solange du es nicht uebertreibst.
Mit Fotos von Menschen, speziell Frauen und vor allem Maedchen und Kindern solltest du aber vorsichtig sein, das gibt manchmal Stress.

http://japanbeobachtungen.wordpress.com

11.12.08 08:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anime-fan


Beiträge: 128
Beitrag #194
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Danke für die Antwort. Da werd ich wohl einen James Bond machen hoho.

Das mit den Frauen und Mädchen ist bissel blöd. Haben die doch so schöne Schuluniformen bei euch drüben. Da hilft wohl nur einfach nett anfragen und auf dummer Touri zu machen zunge. Ich hoffe mal, es finden ein oder zwei Mädels, die sich ablichten lassen rot. So nebenbei: Haben die solche Paranoia vor Vergwaltigern, Konderschändern...? Hab das bei Tababito's Blog gelesen. Das ist ja manchmal schrecklich...

Noch einen schönen Tag allen.

Gruß Michael

いっぺん死んで見る?
11.12.08 11:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Moderator

Beiträge: 2.329
Beitrag #195
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
(11.12.08 08:18)Lori schrieb:Pfft. Fragen. Da sagen die Leute viel zu oft nein. Einfach unauffaellig ein, zwei Fotos knipsen und gut ist. ... Normalerweise wird dir auch keiner boese sein, solange du es nicht uebertreibst. ...

Ich bin einfach zu höflich oder zu feige zwinker

Aber mir fällt gerade ein, dass mich meine Erinnerung etwas getrügt hat. Ich hatte im Mitsukoshi einfach - zugegebenermaßen gar nicht unauffällig - meine Kamera gezückt und wollte ein Foto machen. Als die Ladenangestellte das bemerkte, kam sie recht schnell auf mich zu und machte mir klar, dass dies nicht erwünscht sei. Das war bei beiden Gelegenheiten so. Und ich glaube mich zu erinnern, danach auch ein kleines Schildchen mit einer durchgestrichenen Kamera gesehen zu haben zwinker

Aber ich muss zugeben, danach habe ich es nie mehr ohne zu fragen probiert - könnte es auch nicht rot

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
11.12.08 19:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anime-fan


Beiträge: 128
Beitrag #196
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Na dann ist es wohl ein Eigentor gewesen. Dennoch kann man fragen. Und mehr wie "nein" sagen, können die in Japan ja auch nicht. Von daher geh ich das etwas gelassen an.

Gruß Michael

Anm: Wer sich fragt, was aus meinen Plänen mit Arbeit bzw Praktikum geowrden ist, die hab ich vorerst auf Eis gelegt. Während oder nach meinem Urlaub werde ich ja sehen, ob es da ne Chance für mich gibt. Eine ausführliche Begründung gibt es hier. Wenn nicht erwünscht nehm ich den Link wiede raus zwinker

いっぺん死んで見る?
11.12.08 22:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lori


Beiträge: 533
Beitrag #197
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
(11.12.08 19:04)Anime-fan schrieb:Haben die solche Paranoia vor Vergwaltigern, Kinderschändern...?

Ja, haben sie. Aber in dem Fall ist eher der Schutz vor der Pornoindustrie ausschlaggebend, denke ich. (Siehe auch: "Lolita-Kultur" in Japan, "Schulmaedchenkostuem-Fetisch")

http://japanbeobachtungen.wordpress.com

12.12.08 01:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gaijin007
Gast

 
Beitrag #198
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Hallo,
hab eine Seite mit diversen Informationen gefunden. http://www.go-japan.de . Diese hat mit bei meiner Vorbereitung auch geholfen.
08.09.10 11:25
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 786
Beitrag #199
RE: Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Unser Forum hat wirklich schon so vieles, worueber wir gesprochen und diskutiert haben.
Auch sind Erinnerungen an die Zeiten, wo sich jemand in Japan aufhielt von sehr grosser Bedeutung.
Erinnerungen und Erfahrungen.

Ich grabe diesen Beitrag wieder aus, weil ich mir doch viele Gedanken mache, wie ein Behinderter (mit 20% Sehkraft) sich in Japan, ohne Probleme fortbewegen kann. Und da haette ich natuerlich auch fuer Leute, welche aehnliche Probleme haben, doch einige Fragen.

Aber anstatt nur zu fragen, will ich doch auch versuchen, einiges auch selber zu loesen.
Vielleicht der Reihe nach?

1) Da waer zum Beispiel bei Ankunft auf dem Flughafen Narita, wie das vonstatten geht?
Was man beachten sollte, und wo man Hilfe bekommen kann? Hier ein Film dazu.
Es beginnt mit einem Marathon Lauf.



Rail Pass von Narita Airport aus.





2) Wie komme ich zu meinem Hotel?
Mit einer Reisegesellschaft ist alles geplant und somit kein Problem.
Es gibt 4 Moeglichkeiten fuer Hin- und Rueckfahrt.

Womoeglich gibt es viele Filme darueber, Hier mal einer davon.






3) Taxi oder Bus oder U-Bahn?

3a) wo stehen die Taxi, was ist zu beachten, was sind deren Tarife?

3b) wo stehen die Busse, wie finde ich mich zurecht?
Fahrkarten einloesen, ja und wo? Muss man wie in den USA, das Kleingeld bei Hand haben? Ueberschuessiges Geld geht in den USA verloren.

3c) U-Bahn, Farkarten kaufen? Wo und wie funktionieren die jidouhanbaiki (die Automaten).
Von Paris fuer Japaner habe ich hier einen Film.





Tokio mit dem Zug.



Einige Fragen sind mir hier schon beantwortet worden.
Das mit dem bezahlen mit dem Portemonaie habe ich noch nicht verstanden. Muss man dafuer eine Plastikkarte mit Geld fuellen?
Ich habe noch niemals Karten ueber Automaten gekauft. Da bin ich ueberfragt.


3d) Gibt es Moeglichkeiten, Fahrkarten fuer einen ganzen Zeitraum zu erstehen?
In England gibt es solches. Get-Away-Ticket, oder Get-Around-Ticket. Nur mit Bussen.
In der U-Bahn in London funktioniert eine Tageskarte nicht. Beim weggehen vom Bahnhof haben die mir die Karte abgenommen.

In Frankreich geht das.


In Luxemburg sind Zug, Bahn und Stadtbahn und Stadtbusse im Moment frei. Nichts kostet mehr. Der Staat hat dies hier abgeschafft.


Wie Jerry schon bereits fragte, was Japaner nicht moegen.
Nun wohl alles, worauf Touristen zu achten haben, wenn sie nach Japan fahren. Einiges sollten sie unbedingt unterlassen.

Und was kann man in Japan besichtigen? Tips?
Auch dafuer gibt es Youtube Filme. Diese zu suchen, kann Zeit kosten. Daher ist es doch einfacher, wenn man gezielt auf diese Filme hindeuten kann.
Es ist informativ und man muss nicht alles noch einmal hier erklaeren.
Hier gibt es eine ganze Reihe von solcher Filme.





Dann waere da die Nutzung von Automaten.
Nach diesem Film zu urteilen, funktioniert vieles nur auf Japanisch.
Also sind Kenntnisse in Japanisch vorteilhaft. Und wie ich in den Bahnhoefen so mithoerte, ist wie ich schon irgendwo geschrieben habe, Englisch die zweite Sprache. Man muss sich dann etwas daran gewoehnen. Manche sprechen wie der Eilzug selbst. Manche kann man gut folgen.
Dies sind Info's pur.












Shinkansen Ticket Automaten Handhabe.




Hier will ich eine Pause machen. Es koennte sein, dass man hier Fragen hat!
Viel Spass bis hierhin.


Bezahlmoeglichkeiten in Japan!





Film englisch und Deutsch Untertitel. Mit weiteren Tips.





Zum Schluss noch ein Film fuer Behinderte.





War das Informativ?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.04.21 18:28 von Phil..)
14.04.21 15:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.751
Beitrag #200
Rückreise
Hat vielleicht Unterhaltungswert.

Nach der shinto-kirchlichen Trauung meines Sohnes in Kyoto waren wir wieder in Takuma-cho, das nach einer Gebietsreform in Nio-shi liegt, Kagawa-ken.
Wir waren nicht lange in Japan, gut zwei Wochen.
Meine Schwiegernichte (oder wie man sagt) mußte zur Arbeit und nahm uns früh am Morgen mit auf halben Weg nach Takamatsu. Ihr Kleinwagen war so vollgestopft mit unserem Gepäck, daß eine Polizeistreife bestimmt die Weiterfahrt unterbunden hätte. Wir hatten sieben Koffer und zwei große Taschen. Meine Frau ist schwach und kann kaum etwas tragen.
Der Bus war pünktlich, wir kamen rechtzeitig zum Flughafen Takamatsu. Der Taifun über Tokyo, von dem wir im Fernsehen informiert wurden, hatte sich fast schon verzogen, wir hätten planmäßig starten können.
Jetzt hatten wir aber ein bißchen das Problem, daß in Takamatsu kein Flugzeug war und keine Crew. Die mußten erst, nachdem dort die Luft rein geworden war, in Haneda losfliegen.
Wir haben etwa acht Stunden gewartet, dann ging es los, reibungslos bis Haneda.
Der Non-Stop-Flug von dort nach München, der zweimal die Woche geht, war längst weg. Also haben sie uns umgebucht und weitere Stunden warten lassen. Dann saßen wir in einer 100% befüllten Maschine nach Frankfurt, natürlich nicht auf benachbarten Sitzplätzen sondern jeder irgendwo.
In Frankfurt war ich schon bißchen lull und lall, aber wir mußten rennen, auch so eine Art Marathonlauf, da war Baustelle und einen Kilometer mußten wir mindestens überwinden.
Wir waren auch die letzten, hinter uns haben sie die Türe des Flugzeugs geschlossen.
In München, FJS, hatten wir dann unser ganzes Gepäck. Ich wollte mit zwei Taxis nach Ebersberg; sowas wie 140 Euros hätte das gekostet, das hatte ich dabei. Dem stand ein ehernes Gesetz meiner Schwiegerfamilie entgegen: du darfst nicht taxifahren.
Nun sind wir mit unseren 7,8,9 Gepäckstücken in die S-Bahn gestiegen. Die Taxis wären auf direktem Weg nachhause gefahren, aber mit der S-Bahn muß man erst nach München hinein, dort umsteigen und wieder in Gegenrichtung heraus.
Es war inzwischen Mittag, da werden die S-Bahnen kürzer, und wir standen falsch. Etwa um 60 Meter. Ich habe zwei unserer Koffer genommen und an eine richtige Position gestellt. Meine Familie ist mir nicht gefolgt. Ich hatte vor, schnell hin- und herzugehen, die Bahn ist nach wenigen Minuten gekommen. Da hat meine Frau Streit mit mir angefangen. Ich konnte mich dem nicht entziehen, dann kam die S-Bahn, wir konnten nicht einsteigen, weil wir mit dem vielen Gepäck ganz falsch auf dem Bahnsteig standen, warten tun die nicht, und besagte beide Koffer waren und blieben verschwunden.
Mit meinem Buben habe ich dann das ganze restliche Gepäck in die nächste S-Bahn gewuchtet, während meine Frau Anzeige bei der Polizei erstattete.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.21 22:35 von Yano.)
15.04.21 22:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie bereite ich meine Japanreise vor?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanreise Herbst 2017 UnDroid 26 5.022 04.10.17 12:19
Letzter Beitrag: cat
1. Japanreise November 2017 Splitt123 23 4.632 07.08.17 18:32
Letzter Beitrag: Laura_Reisen
3.te Japanreise 2017 ;) Shikoku, Kyushu dandan 13 3.133 02.08.17 19:17
Letzter Beitrag: Mayavulkan
2.te Japanreise 2017 Vlad 29 5.327 12.04.17 13:15
Letzter Beitrag: cat
Japanreise nächste Woche remikun 8 3.613 27.07.16 10:33
Letzter Beitrag: remikun