Antwort schreiben 
Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache?
Verfasser Nachricht
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #1
Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache?
Mir geistert schon seit langem die Frage in meinem Kopfe, wie Japaner wohl die Deutsche Sprache empfinden?

Vielleicht ist das noch nicht richtig ausgedrueckt, eher noch, wie hoert sich Deutsch fuer die Japaner an? Klingt es fuer sie aehnlich, wie wir die Sprechweise vom Meister Yoda, aus dem Film, Star Wars empfunden haben?

So ganz anders? Unbeholfen oder Konfus?

Wenn ich Deutsch mit Franzoesich oder Englisch vergleiche, kann ich die Satzstruktur meiner Muttersprache auf diese Fremdsprachen verwenden. Ich brauch nur die Worte mit jenen der anderen Fremdsprache auszutauschen. Vielleicht nicht alles aber bei einem grossen Prozentsatz ist das moeglich.
04.03.13 01:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chochajin


Beiträge: 356
Beitrag #2
RE: Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache?
Meine japanischen Arbeitskollegen meinen immer, ihr Image von der deutschen Sprache sei, dass es eine sehr "starke" Sprache ist.
Also im Vergleich zu Englisch klingen Deutsche immer als wären sie wütend.
Das klingt jetzt etwas übertrieben, aber ich weiß nicht, wie ich es besser erklären soll.

Leben und Reisen in Japan: https://zoomingjapan.com

Verkaufe mehrere 100 Sachen direkt aus Japan: http://chochajin.livejournal.com/261458.html
04.03.13 04:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.567
Beitrag #3
RE: Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache?
dazu fällt mir ein, dass ich in der Slowakei wieder meinen Test durchführt habe, den ich jedes Jahr mache, wenn ich zur Kur mit vielen Deutschen bin, die mich schon kennen und freundlich begrüßen. denen erzähle ich immer mein Erlebnis im Japanisch-Netzwerk:
Thread-NHK-Sumo-Japanisch-im-Sauseschritt?page=11
oojika
OFF TOPIC

Übrigens: An alle Japaner: 'Jänner' ist nicht die offizielle deutsche Bezeichnung
für den ersten Monat im Jahr, sondern 'Januar'. Diese Bezeichnung
wird hauptsächlich in Österreich (und eventuell in einigen bayrischen Bergdörfern)
verwendet - genauso wie das Wort 'heuer' für 'dieses Jahr'. In Hamburg
versteht das niemand! Die Österreicher hingegen dürften verstehen,
was mit 'Januar' gemeint ist (aber dann hat man sich sofort als Piefke geoutet... )
dazu yamada am 7.1.2008
>Uns ist Wiener Deutsch heute schon längst nicht mehr fremd.<
mit einem Bild des japanischen Buchtitels, das ich leider nicht übertragen kann. Sehenswert, "die Wiener deutsche Sprache!" vermutlich für mich sogar lesenswert.

Ich frage also deutsche Kurgäste im Warteraum, im Speisesaal, im Thermalbad, beim Brunnen..:
"Was heißt: "Heuer im Jänner"??" und mache Statistik und erzähle auch die Geschichte aus Bonn: Eine Bonnerin war auf Urlaub in Wien, sie wurde krank und mußte ins Spital. Zurück in Bonn wurde sie bedauert und gefragt, ob sie sich verständigen konnte. "Sprechen die dort überhaupt Deutsch?" Und die Antwort wurde mir von einer Österreicherin mitgeteilt, der die Geschichte erzählt worden war: "JA, ABER EIN VIEL HÖFLICHERES!"

Und das ist meine Erfahrung auch im Forum, dass der Ton oft recht rauh ist. Dass "REICHSDEUTSCH" wie es einst im 1000jährigen Reich geheißen hat, viel unhöflicher klingt als andere Sprachen.

Das Ergebnis meiner Umfrage: "heuer" wird von ca. 80% NICHT VERSTANDEN, "Jänner" verstehen 60-70%. Hamburg, Berlin, Köln machen "heute" aus heuer und Jänner ist eventuell eine Gegend, ein Berg...

In Österreich kennen 100% auch das Wort Januar, obwohl sie Jänner häufiger verwenden.

04.03.13 07:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.058
Beitrag #4
RE: Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache?
Als Japaner hat man nach dem Gespräch mit einem Gaijin oft das Gefühl, irgendwie geschimpft worden zu sein. Das hört man immer wieder, und dabei ist mit "Gaijin" ein Angehöriger der weißen Rasse gemeint, und zwischen Deutschen, Europäern, Amerikanern usw. wird nicht differenziert.
Dafür kann ich mir ein paar Gründe vorstellen. So haben Gaijins in ihrer Muttersprache die Möglichkeit, Tonhöhen als Ausdrucksmittel zu nutzen und wenden das fälschlicherweise auch auf Japanisch an, gewohnheitsmäßig und auch um sprachliche Defizite zu kompensieren, die womöglich ohnehin die Anwendung angemessener sprachlicher Höflichkeit oder Freundlichkeit behindern.
Es ist aber auch umgekehrt. Ich mag z.B. die Neigung der Japaner nicht, eine Bitte sofort im Befehlston zu wiederholen. 何々ちょっと取ってきて何々を!
04.03.13 09:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #5
RE: Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache?
Ich sehe, dass hier eventuell ein Missverstaendnis vorliegt.
Oder habe ich mich auch vieleicht schlecht ausgedrueckt.

Es ist nicht die Tonlage die ich ansprechen wollte. Sondern eher die Satzstellung im Deutschen, wie der Japaner die empfindet wenn er diese Worte in seine Sprache uebersetzt?

Klingt dann der Deutsche Satz, kompliziert, ausserirdisch, konfus oder gibt es noch ein Eigenschaftswort dafuer?

Das Problem von den beiden Sprachen ist ja, dass man immerzu uebersetzt, eine Sprache in die andere. Ok, das tut man mit anderen Sprachen auch. Aber beim japanischen wird alles irgendwie umgepolt. Das Verb ist am Ende des Satzes. Beim Deutschen ist es am Anfang. Die Verwendung der Partikel hinter fast jedem Wort, welche im Deutschen nicht vorkommt.

Le problême des deux langues est, qu'on doit toujours traduire une langue dans l'autre.
The problem of the two languages is, that one has to translate one language into the other.

Das kann man in dieser Form in japanisch nicht sagen.
Oder etwa doch?

Vielleicht mit
問題、二つの国語は、我々が何時も翻訳する、或る国語ほかの国語です。

Klingt das irgendwie so fuer die Japaner?
Oder ist es noch konfuser?
04.03.13 10:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.560
Beitrag #6
RE: Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache?
(04.03.13 10:02)Narutoforever schrieb:  Ja, Deutsch ist eine pure Freude, wenn man es als Ausländer lernen muss/darf. Gestern habe ich wieder den Satz gehört, "Sie sprechen aber sehr gut Deutsch!" Echt? Meine Aussprache war nicht gemeint:_) Eher meine gepflegte Art, noch mehr Witze.

Dies ist kein Witz, ein Deutscher sagte einmal in einem ziemlich gönnerhaften Tone zu einem asiatischen
Austauschstudenten "Sie sprecher aber sehr gut Deutsch" und dieser höflichst konterte "Sie auch".
Der Ton macht eben meistens die Musik.
04.03.13 11:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.201
Beitrag #7
RE: Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache?
Ich glaube, das Deutsch für viele Japaner genauso rätselhaft klingt, wie Japanisch für viele Deutsche. Mir ist aufgefallen, das Deutsche Worte gelegentlich in Japanischen Manga und Anime eingesetzt werden, wenn es darum geht, etwas mysteriöses auszudrücken. So hat der Manga/Anime Elfenlied auch im Japanischen Original diesen Titel (der Titel leitet sich von einem Gedicht von Eduard Möricke ab). Alle Folgen dieser Reihe tragen deutsche Titel, obwohl die Geschichte nichts mit Deutschland zu tun hat sondern in Japan spielt Die zweite Staffel der Reihe Rozen Maiden trägt den deutschen Titel "Träumend".

Auch deutsche Worte auf japanischen T-Shirts scheinen "in" zu sein. So sah ich mal ein Foto mit japanischen jugendlichen, ein Mädchen trug ein Shirt mit dem deutschen Aufdruck "Hühnerbrühe". Ich weiss nicht ob sie weiss was das Wort bedeutet, wahrscheinlich klingt es nur einfach lustig.
04.03.13 11:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MaliceMizer


Beiträge: 226
Beitrag #8
RE: Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache?
(04.03.13 04:55)chochajin schrieb:  Meine japanischen Arbeitskollegen meinen immer, ihr Image von der deutschen Sprache sei, dass es eine sehr "starke" Sprache ist.
Also im Vergleich zu Englisch klingen Deutsche immer als wären sie wütend.
Das klingt jetzt etwas übertrieben, aber ich weiß nicht, wie ich es besser erklären soll.

Kennt jemand Sarah Chalke? Sie spielt Elliot in Scrubs.
http://www.youtube.com/watch?v=pD_33qNyy_Y

Ich denke das Video erklärt ganz gut, was du meinst, chochajin hoho

ADD ME ON LANG-8: http://lang-8.com/566418
_________________________________



Mana<3
04.03.13 12:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #9
RE: Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache?
Das ist aber stark uebertrieben.
Echt. So wird nicht geredet.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.03.13 12:55 von moustique.)
04.03.13 12:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koimi


Beiträge: 3
Beitrag #10
RE: Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache?
Ach das Video kenne ich hoho
ich hab auch schon mal gehört, dass sich Deutsch immer anhört als wären wir wütend.
04.03.13 12:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Deutsche in Kyoto Deine Mudda 2 173 11.06.18 09:31
Letzter Beitrag: Deine Mudda
Haben die Japaner andere Kopfkissen? Kopfkissen 5 336 22.12.17 10:26
Letzter Beitrag: yamaneko
Wie schreiben Japaner? SnowyGlitzerding 13 723 31.07.17 20:57
Letzter Beitrag: SnowyGlitzerding
Paradoxien und Ungereimtheiten der japanischen Sprache Firithfenion 23 2.088 26.01.16 23:03
Letzter Beitrag: Firithfenion
Physiknobelpreis 2014 für drei Japaner Reedmace Star 13 2.885 07.10.15 22:07
Letzter Beitrag: Firithfenion