Antwort schreiben 
Wie lassen sich Studium und Japanisch lernen miteinander verbinden?
Verfasser Nachricht
UnDroid


Beiträge: 368
Beitrag #11
RE: Wie lassen sich Studium und Japanisch lernen miteinander verbinden?
Zitat:Hat das irgendetwas mit meinem Japanischlernen zu tun?
Da es anscheinend fast deine ganze Zeit aufbracht, ja! Zudem verstehe ich die Heimlichtuerei nicht.

Zitat:Es ist ein Kurs beim Sprachzentrum, der vier Wochenstunden verlangt.
Wenns damit halbwegs klappt, kannst dich ja danach ausrichten.

Zitat:Ich habe diese Angaben nicht gemacht um mich als besonders fleißig und sozial hinzustellen. Trotzdem habe ich vor das Alles zu schaffen.
Wie heißt es so schön: Manche Leben ohne je gelebt zu haben.

mfg
09.10.14 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
japnet


Beiträge: 65
Beitrag #12
RE: Wie lassen sich Studium und Japanisch lernen miteinander verbinden?
(09.10.14 20:37)UnDroid schrieb:  Wie heißt es so schön: Manche Leben ohne je gelebt zu haben.

Ja, schrecklich, dass ich im Altersheim aushelfe, nicht wahr, oder, dass ich in meiner Freizeit mehr tun will als Fernsehen, dass ich den grotesken Gedanken habe meinen Interessen nachzugehen. Was haben solche Bemerkungen mit meiner Eingangsfrage zu tun? Natürlich werde ich auch abends weggehen, denn ohne Ausgleich hält das ja keiner aus.
Ich wollte einen Rat und keine Bewertung meines Lebens haben.
Könnten Sie also aufhören über mich oder mein Leben zu urteilen und mir vernünftige Antworten geben?

Mit freundlichem Gruß
japnet
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.10.14 08:04 von japnet.)
10.10.14 08:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #13
RE: Wie lassen sich Studium und Japanisch lernen miteinander verbinden?
Japnet, wenn das alles niemanden etwas angeht und nicht bewertet werden soll, warum schreibst du es dann so ausführlich? Kam auch mir etwas prahlerisch vor, so als ob du sagen wolltest, schaut her, was ich alles mache (für den Lebenslauf oder wofür auch immer). Aber das hast du ja geklärt.

Der Tag hat nur 24 Stunden. Du musst selbst wissen, ob es dir zu viel wird oder nicht. Menschen mit vielen Interessen haben oft das Problem, nicht alles machen zu können, worauf sie Lust haben. Musst du diesen Russischkurs machen?
10.10.14 08:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
japnet


Beiträge: 65
Beitrag #14
RE: Wie lassen sich Studium und Japanisch lernen miteinander verbinden?
(10.10.14 08:18)Woa de Lodela schrieb:  Japnet, wenn das alles niemanden etwas angeht und nicht bewertet werden soll, warum schreibst du es dann so ausführlich?

Dann muss ich mich hierfür entschuldigen. Ich habe aber schon öfters mit Leuten zutun gehabt, die sagten, dass ein Studium ein mehrjähriger, vom Staat geförderter, Urlaub sei, dass Studenten natürlich das Gegenteil behaupten, da der Staat sonst die Regelstudienzeit senken würde und dergleichen mehr. Ich wollte nur zeigen, dass sich meine Arbeitsbelastung durchaus mit der eines Berufstätigen messen kann.
Falls ich hier einen falschen Eindruck von mir erstellt haben sollte möchte ich mich beim Forum dafür entschuldigen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.10.14 08:47 von japnet.)
10.10.14 08:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #15
RE: Wie lassen sich Studium und Japanisch lernen miteinander verbinden?
(10.10.14 08:44)japnet schrieb:  Ich habe aber schon öfters mit Leuten zutun gehabt, die sagten, dass ein Studium ein mehrjähriger, vom Staat geförderter, Urlaub sei, dass Studenten natürlich das Gegenteil behaupten, da der Staat sonst die Regelstudienzeit senken würde und dergleichen mehr. Ich wollte nur zeigen, dass sich meine Arbeitsbelastung durchaus mit der eines Berufstätigen messen kann.

Es ging eigentlich um die Aktivitäten, die du außerhalb deines Studiums machst. Natürlich ist ein Studium allein i.d.R. schon sehr viel Arbeit, das können die zahlreichen Leute hier im Forum bestätigen, die gerade selbst studieren oder ihr Studium bereits hinter sich haben (ich zum Beispiel hoho ).

Heutzutage ist die Stimmung unter Studenten aber oftmals so, als sei man schon irgenwie faul oder würde "wenig machen", wenn man nicht mindestens noch einer Nebentätigkeit ("Job") nachgehe.
10.10.14 08:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #16
RE: Wie lassen sich Studium und Japanisch lernen miteinander verbinden?
(10.10.14 08:44)japnet schrieb:  Ich habe aber schon öfters mit Leuten zutun gehabt, die sagten, dass ein Studium ein mehrjähriger, vom Staat geförderter, Urlaub sei, dass Studenten natürlich das Gegenteil behaupten, da der Staat sonst die Regelstudienzeit senken würde und dergleichen mehr. Ich wollte nur zeigen, dass sich meine Arbeitsbelastung durchaus mit der eines Berufstätigen messen kann.

Es kommt immer darauf an, was man aus seinem Studium macht. Manche Studiengänge fordern eine hohe Arbeitsbelastung, unter anderem durch ständige Hausaufgaben, Zulassung zu den Prüfungen usw.

Andere, und das sind insbesondere oft geisteswissenschaftliche Studiengänge, lassen sich sehr bequem studieren. Dann kommt aber oft die Rechnung am Ende des Studiums, wenn man dann eben nur durchschnittliche Noten hat. Gerade in geisteswissenschaftlichen Studiengängen tritt einem meist niemand in den Hintern, aber es gibt praktisch auch keine Grenze nach oben, was man lernen könnte. Man kann sich dort auch den ganzen Tag in der Bibliothek einschließen und alles lesen, was es gibt, dann hat man auch den Tag eines Berufstätigen.


Zum Thema:
Ich hatte in der Uni sehr oft zwischen den Vorlesungen/Veranstaltungen 30 Minuten Pause (:45 hörte die eine Vorlesung auf, :15 fing die nächste an). Dort konnte man z.B. immer recht gut Japanisch lernen. Für etwas Konzentrierteres war leider die Zeit nicht lang genug und es war zu unruhig. Gerade Japanisch (insbesondere Vokabeln und Kanji) lassen sich aber auch sehr gut in einer unruhigen Umgebung lernen. Oder z.B. auch im Zug. Für die ganze Fleißarbeit im Japanischen ist ja keine geistige Höchstleistung erforderlich.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
10.10.14 11:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #17
RE: Wie lassen sich Studium und Japanisch lernen miteinander verbinden?
(10.10.14 11:54)Hellstorm schrieb:  Gerade Japanisch (insbesondere Vokabeln und Kanji) lassen sich aber auch sehr gut in einer unruhigen Umgebung lernen. Oder z.B. auch im Zug. Für die ganze Fleißarbeit im Japanischen ist ja keine geistige Höchstleistung erforderlich.

Das gilt dann aber echt nur für so Abfrageübungen à la Anki oder so. Bei japanischer Textlektüre kann einem schon mal mächtig der Schädel rauchen, mal so eben zwischendurch könnte ich das nicht machen.

Was immer gut unterwegs geht: Hören. Das kann man wirklich überall machen und da sind auch schon ein paar Minuten gut.
10.10.14 13:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #18
RE: Wie lassen sich Studium und Japanisch lernen miteinander verbinden?
Ja, aber das meinte ich ja explizit nicht, sondern nur Vokabeln und Kanji. Also eher das Wiederholen, und das macht man ja die meiste Zeit.

Dass man insbesondere für Grammatik und selber schreiben einen ruhigen Ort braucht, ist ja klar.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
10.10.14 15:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 511
Beitrag #19
RE: Wie lassen sich Studium und Japanisch lernen miteinander verbinden?
(10.10.14 13:38)Woa de Lodela schrieb:  Bei japanischer Textlektüre kann einem schon mal mächtig der Schädel rauchen, mal so eben zwischendurch könnte ich das nicht machen.

Genau das geht ganz phantastisch mit Smartphone. Gut, man muss die Texte aufarbeiten, in Einzelsätze zerschnipseln, das gleiche mit einer Übersetzung in eine bekannte Sprache, das Ganze mit dem ebenso zerschnipselten Hörbuch unterlegen.
Allein das Zerschnipseln ist schon ganz interessant, wenn es beispielsweise um Redewendungen oder auch Maßeinheiten geht. 50 Fuß sind beispielsweise 15 deutsche, aber 20 japanische Meter. :-)
10.10.14 18:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 368
Beitrag #20
RE: Wie lassen sich Studium und Japanisch lernen miteinander verbinden?
(10.10.14 08:44)japnet schrieb:  
(10.10.14 08:18)Woa de Lodela schrieb:  Japnet, wenn das alles niemanden etwas angeht und nicht bewertet werden soll, warum schreibst du es dann so ausführlich?
Dann muss ich mich hierfür entschuldigen. Ich habe aber schon öfters mit Leuten zutun gehabt, die sagten, dass ein Studium ein mehrjähriger, vom Staat geförderter, Urlaub sei, dass Studenten natürlich das Gegenteil behaupten, da der Staat sonst die Regelstudienzeit senken würde und dergleichen mehr.
Habe ich oder jemand anderes dass hier jemals behauptet? Ich bin selbst Student und geschätzte 70+% dieses Forums waren oder sind auch Studenten. Trotzdem redet hier keiner schlecht über sich oder andere.

Zitat:Ich wollte einen Rat und keine Bewertung meines Lebens haben.
Könnten Sie also aufhören über mich oder mein Leben zu urteilen und mir vernünftige Antworten geben?
Wenn du aufhören würdest, irgendwelche Dinge in meine Aussagen hinein zu interpretieren und stattdessen einfach den Teil lesen würdest, wo ich die entsprechenden Antworten gebe, dann könnten wir uns solche sinnlosen Texte sparen.

mfg
10.10.14 19:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie lassen sich Studium und Japanisch lernen miteinander verbinden?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji lernen mit Heisig namako 283 76.263 21.05.17 11:40
Letzter Beitrag: Nia
Spiel zum Kanji lesen lernen Kokujou 1 637 26.12.16 11:41
Letzter Beitrag: Nia
Kanji-Häufigkeit (oder: muss man wirklich alles lernen?) icelinx 21 9.540 04.12.16 14:59
Letzter Beitrag: vdrummer
Kanji lernen Aporike 29 3.393 25.10.16 05:55
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Die Kanji lernen und behalten ~ Frage zu den Kanji Bedeutungen kanji_illustrator 2 1.341 01.02.16 13:42
Letzter Beitrag: Katatsumuri