Antwort schreiben 
Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
Verfasser Nachricht
U^_^U
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
(28.11.11 23:51)ILP schrieb:  Er hat nur einen Witz gemacht, reg dich ab.

@ ILP
Normalerweise verstehen die Aspies keine Witze, Gedanken und Gefühle, wie man es gemeint hat.

(29.11.11 09:05)shakkuri schrieb:  Man fragt sich, wie die in Japan überhaupt je zurecht kommen zwinker

@ shakkuri
Wir kämpfen auch ständig mit dem "Vergessen".

Stichwörter "漢字の覚え方" oder "漢字を覚えるコツ" usw. findet man massenhaft im Internet.

z.B.
http://r25.yahoo.co.jp/fushigi/wxr_detai...003072-r25
http://kokugo.j-tatujin.com/grammar/b01.html
29.11.11 11:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #12
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
(29.11.11 11:13)U^_^U schrieb:  Wir kämpfen auch ständig mit dem "Vergessen".
Auch wenn das Vergessen von in Japan lebenen Menschen sicherlich auf einem anderen Niveau stattfindet (ich vergesse ja scheinbar schon während eines Arbeitstages einige Prozent meiner Kenntnisse zwinker ): Es ist trotzdem beruhigend zu erfahren, dass es sich so verhält.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.11 12:02 von Shino.)
29.11.11 12:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Saro


Beiträge: 51
Beitrag #13
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
Ich lern seit ein paar Tagen so zwischen 15-20 Vokabeln am Tag, das läuft bis jetzt ganz gut.
30.12.11 19:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 513
Beitrag #14
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
(30.12.11 19:20)Saro schrieb:  Ich lern seit ein paar Tagen so zwischen 15-20 Vokabeln am Tag, das läuft bis jetzt ganz gut.

羨ましい

Ich habs mal mit 10 probiert, was an neuen Worten auch machbar war. Aber dann sind da ja noch die Wiederholungen. Ich benutze "flashcards de luxe". Da ist als Standardalgorithmus eingestellt, als unbekannt markierte Worte nach der Hälfte der letzten Wiederholungszeit erneut zu präsentieren. Bekannte Worte erhalten einen Aufschlag um den Faktor 1,4. Grundsätzlich fällt man bei der Markierung "nicht gewußt" auf 6 Tage (oder kürzer) zurück, auch, wenn die letzte als bekannt eingestufte Wiederholung 1 Jahr zurück lag. Das kann man zwar alles ändern, für meine Begriffe ist das System aber ziemlich gut unserer Vergessenskurve angepaßt.
Aber zurück zum Thema. Das lief dann auf etwa 500 täglich anzuschauende Worte heraus. Auf Dauer nicht machbar. Jetzt bei 5 täglich neuen Worten sind es etwa 300 Wiederholungen täglich, was immer noch auf eine volle Stunde pro Tag hinausläuft.
Natürlich gibts Sprachtalente, die ich nur bewundern kann.
31.12.11 12:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.896
Beitrag #15
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
(31.12.11 12:12)Mayavulkan schrieb:  Aber zurück zum Thema. Das lief dann auf etwa 500 täglich anzuschauende Worte heraus. Auf Dauer nicht machbar. Jetzt bei 5 täglich neuen Worten sind es etwa 300 Wiederholungen täglich, was immer noch auf eine volle Stunde pro Tag hinausläuft.
Natürlich gibts Sprachtalente, die ich nur bewundern kann.


Dazu kommt ja noch, dass man die neuen Wörter erst mal irgendwo her „bekommen“ muss, d.h. Texte durcharbeiten, Vokabeln herausschreiben, die Vokabeln im Wörterbuch nachschlagen und auf eine schöne Übersetzung reduzieren usw. usw.

Nur Vokabeln lernen bringt ja nichts, imho ist es genau so wichtig, die ursprünglichen Texte oder Filme, wo man sie gelernt hat, zu wiederholen um die Vokabeln dann im Kontext zu lesen.

Da wären mir dann 15 Vokabeln pro Tag wirklich viel zu viel. Bzw. ich persönlich mach es so, dass wenn ich einen neuen Text durcharbeitet habe, zwar über einige Tage lang immer jeweils 10 neue Vokabeln pro Tag lerne (= dass sie in Anki neu auftauchen), aber ich dann danach eine Pause mache, in der ich nur wiederhole, und versuche, die Vokabeln etwas zu festigen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
31.12.11 17:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nano5econd


Beiträge: 12
Beitrag #16
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
Ich lerne seit einigen Jahren Japanisch, obwohl ich nicht Japanologie studiere.
4,7 Vokabeln am Tag laut Anki.
Ich habe nun schon 5600 Wörter und 1975 Kanji drauf.
Meine Vergessensrate liegt bei 8%.

Ganz wichtig ist dabei, das Lernen über Jahre hinweg fortzusetzen und nicht nur ein paar Tage. zwinker
Viel Glück!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.02.12 23:34 von nano5econd.)
12.02.12 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nano5econd


Beiträge: 12
Beitrag #17
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
(23.02.12 13:34)Nephilim schrieb:  Denkt ihr, dass ich so etwas noch mal dürchführen kann? Oder soll ich wieder etwas runtergehen? Wenn ich das täglich schaffen würde,könnte ich meinen Wortschatz schnell ausbauen.

Versuche mal mehrere Jahre täglich 10 Wörter zu lernen. Das ist schwieriger als 300 an einem Tag. Außerdem wirst du dir die nicht wirklich merken können. Wir können uns in drei Monaten gerne wieder sprechen. grins
23.02.12 16:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
himiko


Beiträge: 15
Beitrag #18
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
Ich spreche jetzt nur vom passiven Wortschatz, nicht vom aktiven Wortschatz.

Ich habe es aus der Linguistik I Vorlesung wie folgt in Erinnerung:

Die italienische Sprache hat auf Muttersprachniveau ca. 80.000 Worte (Lexeme), die englische Sprache hat mehr als 200.000
Deutsch und die meisten anderen Sprachen liegen dazwischen. Ein Kind lernt im richtigen Alter bis zu 80 Worte am Tag, ganz von selbst und ohne pauken. Ein Erwachsener hat es nicht so einfach.l Bei einem Erwachsenen der täglich lernt, sollten jedoch 20 Worte mit gewissen Anstrengungen machbar sein.

Wikipedia sagt gekürzt: Der Wortschatz der deutschen Standardsprache umfasst ca. 75.000 Wörter (nur die Alltagssprache, die wir alle verstehen ohne Fachsprache) die Gesamtgröße des deutschen Wortschatzes wird je nach Quelle und Zählweise auf 300.000 bis 500.000 Wörter bzw. Lexeme geschätzt. Das Deutsche Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm (1852–1960) wird auf ca. 350.000 Stichwörter geschätzt; Solche Angaben geben Aufschluss darüber, als wie groß der deutsche Wortschatz mindestens geschätzt werden muss. Diese Wörterbücher enthalten jedoch nur geringe Anteile der vielen Fachwortschätze und sind auch insofern unvollständig, als Ableitungen und Komposita nur teilweise aufgenommen werden und die neuesten Neubildungen naturgemäß fehlen. ausgeschlossen werden solche Wörter, die aus einfachen zusammengesetzt sind und sich bei Kenntnis ihrer Bestandteile von selbst verstehen lassen. Damit ist klar, dass der Wortschatz insgesamt noch wesentlich größer sein muss; die Angabe von 500.000 Wörtern ist kaum übertrieben. Nimmt man Fachwortschatz hinzu, ist mit mehreren Millionen Wörtern zu rechnen. Allein die Fachsprache der Chemie enthält nach Winter (1986) rund 20 Millionen Benennungen. Vor diesem Hintergrund erscheint der Gesamtwortbestand des Deutschen wird auf 5 bis 10 Millionen Wörter geschätzt als noch zu tief gegriffen.

Aber keine Angst schon mit wenigen Vokablen kann man sehr große Prozentteile eines Textes verstehen.

Einfach nur einmal die Bitte Euer Wunschziel und Eure Lernleistung durch Division in Jahren auszudrücken.


Bleibt trotzdem wohl eine geniale Leistung unseres Gehirnes.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.12 01:28 von himiko.)
24.02.12 01:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ablïarsec


Beiträge: 287
Beitrag #19
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
Ist sehr interessant, was ich hier so lese: 5, 7, 10, 20 Vokabeln am Tag ...

Also, ich habe eine Sprache gelernt, die ich mittlerweile so gut wie fließend beherrsche und mich an kaum einer Diskussionen nicht beteiligen kann.

Ich kann mich nicht erinnern, jemals Vokabeln gelernt zu haben ...

f'a rume catmé gereulacr - f'a flare rycmal gereulacr.
---------------------------------------------------
http://j-rock.megaweb.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.02.12 02:56 von Ablïarsec.)
24.02.12 02:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gammelhai
Unregistriert

 
Beitrag #20
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
(24.02.12 02:43)Ablïarsec schrieb:  Ist sehr interessant, was ich hier so lese: 5, 7, 10, 20 Vokabeln am Tag ...

Also, ich habe eine Sprache gelernt, die ich mittlerweile so gut wie fließend beherrsche und mich an kaum einer Diskussionen nicht beteiligen kann.

Ich kann mich nicht erinnern, jemals Vokabeln gelernt zu haben ...

Hmm, was möchtest Du damit sagen? Sorry, aber ich kann dem jetzt so gar nicht folgen.
24.02.12 10:36
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Vokabeln lernen mit "Anfangssilbenersatzmethode" und anderen Ersatzworten Hallo-Japan 3 1.129 14.09.15 15:03
Letzter Beitrag: Hallo-Japan
Wie hat man eigentlich in der Vor-Smartphone-Zeit große Mengen Vokabeln gelernt? Mayavulkan 9 3.329 10.06.15 21:21
Letzter Beitrag: cat
Wie lernt ihr Grammatik? cat 15 2.648 22.01.15 01:55
Letzter Beitrag: Macron
Vokabeln Lernen - Neue Quellen gesucht afi 33 6.790 05.01.15 14:26
Letzter Beitrag: Hellstorm
Vokabeln, Online oder auf Papier? Kakashi54 25 5.036 08.04.14 00:56
Letzter Beitrag: Saro