Antwort schreiben 
Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
Verfasser Nachricht
Ablïarsec


Beiträge: 287
Beitrag #31
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
Vokabeln lernen ist müßig. Es ist so ein Lernparadigma.
Eine Sprache besteht ja nicht aus Vokabeln, sondern aus dem Zusammenspiel von Sätzen (!) miteinander, also Text.

Es bringt viel mehr, einfach nur Texte (dem Wissenstand entsprechend) zu lesen, in (!) diesen Texten ggf. die unbekannten Worte heraussuchen. Bestenfalls steht das schon dabei.
Noch idealer ist es, wenn der Text nebst Übersetzung auch noch das ganze in Hörform hat.

Ich kann dazu nur wärmstens empfehlen, Seiten wie diese zu benutzen:
http://www.boostyourjapanese.com/
Es sind 3 Demo-Videos (in abgespeckter Form)
Für lächerliche 10 Euro, kann man ein 3-Monats-Abo machen und ca. 50 Videos sehen, hören, in Kanji, Romaji und die Übersetzung lesen.

Ich denke, dass bringt zum Erwerb der Japansischen Sprache wesentlich mehr als Vokabeln pauken...

f'a rume catmé gereulacr - f'a flare rycmal gereulacr.
---------------------------------------------------
http://j-rock.megaweb.de
29.02.12 13:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.896
Beitrag #32
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
Hm, aber ich finde, wenn man solche Texte, die seinem Wissensstand entsprechen, liest, sollte man schon auch die Vokabeln lernen. Wenn man das nämlich nicht macht, kann man sie in vielen Fällen nur passiv, oder sogar nur in dem Text an sich.

Deswegen: Texte lesen, dort die Vokabeln heraussuchen, die dann anschließend lernen, nach einiger Zeit dann wieder den Text lesen. Ich finde, das klappt am besten. Wichtig ist halt auch, eine Pause zwischen Vokabeln üben und Text lesen zu machen, damit man ca. 2 Wochen oder 2 Monate später noch merkt, ob man die Vokabeln wirklich kann. Vielleicht sollte man solche Texte auch als Art „Projekt“ angehen, so dass man sich dann mit den Sachen, die dort erscheinen, weitergehend beschäftigt, und auch mal z.B. eine kleine Geschichte mit den dortigen Vokabeln schreibt usw.

Vokabeln einfach stur anhand einer Vokabelliste zu lernen erscheint mir auch ziemlich sinnlos. Aber da sind sich die meisten hier ja einig.
Wobei ich denke, wenn die Vokabeln thematisch kategorisiert sind, ist das auch nicht unbedingt schlecht. Sowas gibt es ja oft in solchen Lernwortschätzen, wo dann Vokabeln zu z.B. Pflanzen, oder zum Weltraum o.ä. versammelt hat. Leider gibt es keine vernünftigen Lernwortschätze für Japanisch hoho

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
29.02.12 13:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frank Förster
Unregistriert

 
Beitrag #33
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
In Sprachführern (z. B. Langenscheidt) und dem "Visuellen Wörterbuch Japanisch-Deutsch" von Coventgarden sind die Vokabeln nach Themen geordnet, so dass man diese als Grundwortschatz verwenden kann.

Auch bei Wikipedia gibt es eine "List of kanji by concept":

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_kanji_by_concept

Aus Interesse konzentriere mich zurzeit besonders auf die Schrift und noch nicht so sehr Vokabeln und Grammatik. Aber ich mache auch praktische Übungen: Ich schreibe Kanji und ich übertrage Wörter und auch Sätze von Rōmaji in Kana.

Natürlich will ich mich später auch mehr mit Vokabeln und Grammatik zu befassen grins .

Ich habe mir vorgenommen, zunächst einmal die 1006 Kyōiku Kanji zu erlernen. Ich lerne 10 Kanji pro Tag, die ich am Wochenende wiederhole, also 50 pro Woche. (In der Sektion "Übungsmaterialien" biete ich selbst gemachte Lernkarten für zum Download an)
03.03.12 01:14
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mutaito
Unregistriert

 
Beitrag #34
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
(03.03.12 01:14)Frank Förster schrieb:  Aus Interesse konzentriere mich zurzeit besonders auf die Schrift und noch nicht so sehr Vokabeln und Grammatik. Aber ich mache auch praktische Übungen: Ich schreibe Kanji und ich übertrage Wörter und auch Sätze von Rōmaji in Kana.

Natürlich will ich mich später auch mehr mit Vokabeln und Grammatik zu befassen grins .

Ich habe mir vorgenommen, zunächst einmal die 1006 Kyōiku Kanji zu erlernen.

Das habe ich ganz am Anfang meiner Lernerei auch gemacht. Ich kann dir nur davon abraten. Du solltest Vokabeln und Grammatik auf jeden fall von Anfang an mit einbeziehen. Es besteht durchaus die Gefahr, dass du dich in der Kanji-Lernerei verlierst, und vielleicht die "paar" Kanji recht gut beherrschst, aber merkst, dass du effektiv keinen geraden Satz Japanisch sprechen kannst.
03.03.12 18:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.896
Beitrag #35
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
(03.03.12 18:50)Mutaito schrieb:  Das habe ich ganz am Anfang meiner Lernerei auch gemacht. Ich kann dir nur davon abraten. Du solltest Vokabeln und Grammatik auf jeden fall von Anfang an mit einbeziehen. Es besteht durchaus die Gefahr, dass du dich in der Kanji-Lernerei verlierst, und vielleicht die "paar" Kanji recht gut beherrschst, aber merkst, dass du effektiv keinen geraden Satz Japanisch sprechen kannst.

Allerdings kann Kanji auch gut als Motivation dienen: Das macht die Sprache eben halt doch etwas besonders, gegenüber anderen Sprachen. Ich kenn einige Leute, die wahrscheinlich nur wegen den Kanji auf ein höheres Niveau gekommen sind, weil sie sonst wahrscheinlich nicht so viel Spaß an der Sprache gehabt hätten (mich eingeschlossen).

Aber falls man sonst auch Motivation für die Sprache hat, würde ich davon auch abraten. Lieber Vokabeln und Grammatik lernen.

Besonders Grammatik (damit meine ich jetzt nicht nur theoretische Grammatik, sondern fehlerfreies Sprechen) ist meiner Meinung nach das allerwichtigste. Wenn man fehlerfrei Sätze sagen kann, kann man die später immer noch mit Vokabeln füllen. Andersherum ist es schwierig, später mit zusammenhangslos gelernten Vokabeln einen fehlerfreien Satz zu bilden (das Problem habe ich bei Chinesisch).

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
04.03.12 14:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mutaito
Unregistriert

 
Beitrag #36
RE: Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
(04.03.12 14:17)Hellstorm schrieb:  Besonders Grammatik (damit meine ich jetzt nicht nur theoretische Grammatik, sondern fehlerfreies Sprechen)

Ja, da bin ich momentan auch dran, also beim fehlerfreien Sprechen. Ich kann zwar schon ganz gut kommunizieren, aber dennoch ist meine Aussprache noch bei weitem nicht perfekt oder zumindest zufriedenstellen nahen an perfekt dran. Ich werde zwar recht gut verstanden und man macht mir Komplemente bezüglich meiner Aussprache (wobei man da bei Asiaten nicht viel drum geben sollte - die sagen das ja immer), aber ich merke dennoch, wie sich meine Gesprächspartner etwas anstrengen müssen, um mich zu verstehen. Dabei geht es nicht um meinen generellen Ausdruck, sondern um meine Intonation.
Eigentlich ist es ja ganz gut nachzuvollziehen, denn wenn ein Deutsch-Lerner zum Beispiel bei jedem Wort die falschen Teile betont, dann verstehen wir ihn zwar, aber trotzdem "tut es uns in den Ohren weh".
Dadurch kann es ja auch zu starken Bedeutungsabweichungen kommen, welche zwar durch den Kontext meistens auflösbar sind, sich aber dennoch in der Miene des Gegenübers widerspiegeln.
Habe mir da jetzt Literatur besorgt und bin auch am überlegen, mir einen konkreten Phonetikkurs zu suchen. Ich hätte echt nicht gedacht, dass es so komplex ist...
04.03.12 15:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie viele Vokabeln lernt ihr täglich?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Vokabeln lernen mit "Anfangssilbenersatzmethode" und anderen Ersatzworten Hallo-Japan 3 1.129 14.09.15 15:03
Letzter Beitrag: Hallo-Japan
Wie hat man eigentlich in der Vor-Smartphone-Zeit große Mengen Vokabeln gelernt? Mayavulkan 9 3.329 10.06.15 21:21
Letzter Beitrag: cat
Wie lernt ihr Grammatik? cat 15 2.648 22.01.15 01:55
Letzter Beitrag: Macron
Vokabeln Lernen - Neue Quellen gesucht afi 33 6.790 05.01.15 14:26
Letzter Beitrag: Hellstorm
Vokabeln, Online oder auf Papier? Kakashi54 25 5.036 08.04.14 00:56
Letzter Beitrag: Saro