Antwort schreiben 
Apps für Android
Verfasser Nachricht
irgendwer


Beiträge: 198
Beitrag #31
RE: Apps für Android
Ich habe das Problem mit den Fonts gelöst.
Das Problem ist ja, wie auch schon erwähnt, dass die entsprechenden Zeichen denselben Unicode haben, jedoch in (chinesischen) und japanischen Schriften unterschiedlich dargestellt werden.

Auf westlichen Geräten ist natürlich keine japanische Schrift installiert, sondern nur eine recht umfangreiche Unicode Schriftart. Bei der sind eben die Zeichen in der chinesischen Art(?)/Kalligraphie-Art(?) dargestellt. Das gleiche Problem habe ich übrigens auch unter Linux, wo die Schriftart, die z.B. Firefox für Webseiten in Unicode benutzt, eine solche falsche Darstellung hat.

Die japanische Schrift auf japanischen Android-Devices ist in dem Zip von iWnn enthalten, hier erhältlich ( http://my.opera.com/wiz/blog/2009/06/16/...on-android ). Man braucht nur die Schriftart daraus, iWnn selbst braucht man nicht zu installieren (OpenWnn/Flick ist weitaus besser).

Also man muss einzig DroidSansJapanese.ttf auf das Gerät nach /system/fonts kopieren.
Dafür braucht man (natürlich) Root. Ich denke rooten ist ein Thema für sich, aber es sei kurz erwähnt das wahrscheinlich die einfachste Variante UniversalAndroot ist, vor allen Dingen wenn man ein HTC Gerät hat.

Nun, Android SDK runterladen, USB-Treiber installieren, Gerät in Recovery booten, ins Verzeichnis wo die Schrift entpackt wurde und dann

adb shell mount /system
adb push DroidSansJapanese.ttf /system/fonts
adb shell remount
adb shell reboot

Bei mir war nicht genug Platz in der system partition. Möglichkeiten sind unter /system/media/audio ein paar Klingeltöne zu löschen ... ansonsten bin ich überfragt... *edit* einfach ein paar apks auf die sd-karte */edit*

Viel Erfolg. Bei Fragen gern hier posten.

PS: Für diejenigen, die das Problem schlecht nachvollziehen könne, hier ist ein Bild der Problematik: http://img229.imageshack.us/img229/6315/japfonts.png
Das ist zwar kein Originalscreenshot sondern offenbar am PC "nachgebaut", aber ich denke da wird deutlich, was das Problem ist.

PS: bgzl. des eigentlichen Threads und Applikationen: Ich finde droidwing muss unbedingt erwähnt werden. Ich fand ich aedict ziemlich umständlich. Droidwing + Wadoku als EPWING-Datei ist wesentlich schneller und sortiert schon während man sucht. Ich habe ausserdem nach einem Tutorial im Netz (url vergessen) das KonsaizuWadoku und Crown Dokuwa als EPWing und zusätzlich das Daijirin und kann damit parallel in allen Dictionaries suchen. Kojien geht wohl auch, wenn man es denn besitzt (ich nicht).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.11.10 17:57 von irgendwer.)
03.11.10 16:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #32
RE: Apps für Android
Ja, ich finde das auch eher störend. Allerdings habe ich keine Lust, mein Device zu rooten. Das ist mir eine schöne Schriftart doch nicht so viel wert.

Ich hätte allerdings eine Frage: Werden bei der japanischen Schriftart dann denn auch chinesische Zeichen vernünftig angezeigt? Z.B. 妳、眾 usw.
Oft haben japanische Schriftarten ja keine Zeichen dafür dabei.

Und wie sieht es mit Hebräisch, Arabisch usw. aus? (nicht, dass ich das lesen könnte). Dafür kam ja erst mit Android 2.2 Unterstützung.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
03.11.10 18:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
eko
Gast

 
Beitrag #33
RE: Apps für Android
k9 mail ist so ziemlich eines der besten EMail-Programme und kann auch so ziemlich alle Emoji der verschiedenen Jap. Provider darstellen. Selbst welche schreiben ist leider noch eine fast unmögliche Geschichte... so dass der Nutzen des nur Lesens leider nicht ganz so hoch ist. Vielleicht gibts da mal bald was gescheites...
04.11.10 00:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
para
Gast

 
Beitrag #34
RE: Apps für Android
@irgendwer: Daaaaanke für diese Anleitung!!! rotrot
14.11.10 23:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
irgendwer


Beiträge: 198
Beitrag #35
RE: Apps für Android
@Hellstorm

bzgl. chinesischer Zeichen: ja, die Chinesisch-Unicode Schrift bleibt ja als "Fallback-Lösung", falls die japanische Schrift die Zeichen nicht enthält. Also alles, was vor der Installation da war, ist auch nachher da. 妳、眾 gehen auf jeden Fall.
bzgl. Hebräisch und Arabisch: Ähnliches Prinzip, man braucht, außer 2.2 natürlich, die passende Font. Wenn die im Image dabei ist kein Problem, ansonsten kann man die auf gleichem Wege hinzufügen. Ansonsten lassen sich die Schriftarten bestimmt im Netz finden, zur Not irgendwo im Sourcetree von Android nehme ich an.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.11.10 14:50 von irgendwer.)
17.11.10 14:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #36
RE: Apps für Android
Vielleicht sollte ich mal bei HTC nachfragen, ob die da keine "offizielle" Lösung bereitstellen.

Die verkaufen ja auch japanische Versionen und (natürlich) auch taiwanesische Versionen. Vielleicht hat man bei denen mehr Erfolg als bei Google.

Wobei ich auch nicht glaube, dass da die Chance so hoch ist.
Ich will nämlich nicht rooten, da ist mir das Risiko zu hoch. Höchstens, wenn die Garantie abgelaufen ist.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
18.11.10 15:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #37
RE: Apps für Android
(03.11.10 16:44)irgendwer schrieb:  PS: bgzl. des eigentlichen Threads und Applikationen: Ich finde droidwing muss unbedingt erwähnt werden. Ich fand ich aedict ziemlich umständlich. Droidwing + Wadoku als EPWING-Datei ist wesentlich schneller und sortiert schon während man sucht. Ich habe ausserdem nach einem Tutorial im Netz (url vergessen) das KonsaizuWadoku und Crown Dokuwa als EPWing und zusätzlich das Daijirin und kann damit parallel in allen Dictionaries suchen. Kojien geht wohl auch, wenn man es denn besitzt (ich nicht).

Ich überlege gerade, ich habe ja auch ein elektronisches Wörterbuch, da ist auch diese Crown Dokuwa drauf, kann man das auch mit Droidwing benutzen?

Wegen Wadoku:
Zitat:Es stehen zwei, inhaltlich gleiche, Varianten bereit:
[1] http://www.wadoku.de:81/wadoku_ebz.zip (Download 200 MB, entpackt 202 MB)
[2] http://www.wadoku.de:81/wadoku_epwing.zip (Download 160 MB, entpackt 605 MB)

Variante [1] enthält eine komprimierte Version, die auf der Festplatte weniger Platz einnimmet, allerdings nicht mit Jamming² kompatibel ist. Deswegen steht auch die unkomprimierte Variante [2] zur Verfügung, welche keine Probleme mit Jamming hat.

Welche von den beiden Dateien braucht man und wo/wie muß die draufgespielt werden?
29.11.10 00:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
irgendwer


Beiträge: 198
Beitrag #38
RE: Apps für Android
- Der Hinweis dort ist etwas irreführend: Beide EPWingversionen, die dort angeboten werden sind defekt, und nicht nur die Software Jamming hat Probleme damit - auch Droidwing stürzt ab, bei beiden Versionen. Die einzige Software, die nicht über diese defekten EPWING-Kodierungen stolpert ist EBPocket (ebenfalls für Android, kostenlos). Dort funktionieren dann sowohl die komprimierte, als auch die unkomprimierte Version. Erstere empfiehlt sich natürlich aus Platzgründen.

- Die 2005er Version funktioniert mit Droidwing problemlos.

- Auf die Daten des denshi-jisho kann man nicht zugreifen. Daher muss man das Crown seperat als Version für den PC kaufen (gibt es beim Verlag) und dann muss das ganze noch nach EPWing umgewandelt werden, Anleitung ist hier http://www31.ocn.ne.jp/~h_ishida/BTONICTk.html

- Koujien, Daijirin, Shin-eiwajiten habe ich auch schon mal im Internet als EPWingversion auf Tauschbörsen gesehen, aber selbstverständlich ist es absolut illegal das dort herunterzuladen, _selbst_ wenn man die Originale besitzt! Also besser in Japan kaufen - gibt es hier nämlich auch auf CD.

- Alle Wörterbücher müssen dann auf die SD-Karte des Androidgeräts kopiert werden. Droidwing und EBPocket finden sich im Market.

- Beachte auch, wenn Du Dein Denshi-Jisho ersetzen willst: Bisher habe ich die Funktion, die man als "SuperJUMP" auf dem Denshi-Jisho kennt, bisher bei keiner Android-Applikation gefunden. Ich benutze daher nach wie vor ein Denshi-Jisho, aber für unterwegs ist ein Androidgerät ganz praktisch.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.10 14:41 von irgendwer.)
29.11.10 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #39
RE: Apps für Android
Mein HTC HD 2 mit WM6.5 ist im Handy-Nirwana gelandet und ich darf mir beim Mediamarkt nach 5 Wochen Wartezeit und nicht erfolgter Reparatur auf Garantie ein Neugerät zum gleichen Anschaffungspreis wie damals aussuchen, Hersteller egal. Nun gibt es Geräte mit WM6.5 schon nicht mehr, und da mein geliebtes Stackz von WM7 sowieso nicht unterstützt wird bin ich drauf und dran, mir ein Android-basiertes Handy zu holen.

Hat jemand ganz aktuelle Tipps für mich, was Japanisch angeht? Bin für jeden noch so kleinen Hinweis dankbar und will mich schon bis morgen entscheiden, da ich lange genug ohne auskommen musste.

Ist die Darstellung von japanischen Webseiten auf Android-Browsern akzeptabel, trotz der in diesem Thread geschilderten Probleme mit der chinesischen Voreinstellung?

Außerdem wäre mir noch wichtig, dass man gut japanische Texte eingeben kann. Wie steht´s damit?

正義の味方
07.01.11 13:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.650
Beitrag #40
RE: Apps für Android
Ich habe ein SGS i9000, aber da jetzt die Darstellung von japanischen Webseiten zu beurteilen... willst du einen Screenshot von irgendwas bestimmtem?

Zur Eingabe gibts einige Demovideos auf Youtube, z.B. http://www.youtube.com/watch?v=ja5fV37u-Fc

Man kann damit leben... weiß ja nicht wie hoch deine Ansprüche dabei sind. grins

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
07.01.11 14:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Apps für Android
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch-Software (Apps) für das iPhone gakusei 92 42.404 26.12.17 17:39
Letzter Beitrag: Sethalak
Japanisch Apps für Android - Empfehlungen ideenouveau 52 17.117 03.12.17 22:17
Letzter Beitrag: lydia
Kanji werden unter Android falsch dargestellt RedSunFX 20 3.661 10.03.16 19:01
Letzter Beitrag: Hellstorm
Japanische Handschrifterkennung auf Android irgendwer 26 4.692 26.06.15 15:56
Letzter Beitrag: irgendwer
Fonts für Android Mayavulkan 4 1.233 12.03.13 15:23
Letzter Beitrag: Mayavulkan