Antwort schreiben 
Japanisch schwer zu erlernen?
Verfasser Nachricht
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #41
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
Im Gegenteil, Dein Englisch wird sich rasant verbessern, denn bis Du erstmal Dein Japanisch anwenden kannst...

正義の味方
09.11.03 15:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #42
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
Ja! Das ist was dran atomu!
Eigentlich merkwürdig, aber mir fällt Englisch auch viel leichter, seitdem ich Japanisch lerne. Vielleicht, weil man sich in Japanisch viel mehr anstrengen muß, um etwas zu verstehen. Man strengt sich dann automatisch in Englisch auch mehr an. Und dann kann es schonmal passieren, dass man auf MTV mit einem Ohr einem Interview lauscht. Alles versteht, und erst 5 min später merkt, daß die Herrschaften Englisch gesprochen haben! Total verrückt!
09.11.03 15:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #43
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
So dann gebe ich meinen Senf als Angesprochene natuerlich auch noch dazu zwinker

Tja japanisches Englisch ist eine schoene Sache, Japaner haben ja gewisse Probleme mit der korrekten Aussprache des Englischen, aber ich muss sagen, dass sich meine Englischkenntnisse nicht wirklich verschlechtert haben; im Gegenteil, als ich hierher kam war mein Japanisch (Leugnen ist zwecklos) grottig zwinker also musste ich viel Englisch gebrauchen, denn eines ist ziemlich sicher, der deutschen Sprache wirst du hier nicht begegnen! Also muss das Englische her, ich bin auch gerade erst 11. Klasse, aber da muss ich toji zustimmen da sitzt das englische schon recht fest zwinker
mein Englisch hat sich etwas verschlechtert durch das "komische" Englisch einiger meiner lehrer sowie meiner Mitschueler, aber es hat sich verbessert durch Lehrer, wie meinen oral communication lehrer Steve (Amerikaner) oder Freunde, wie die Schueler an der internationalen Schule hier in Fukuoka (Halb-deutsche, -amerikaner, - australier; Inder, Thailaender, Suedafrikaner - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt) (Jaja gut erwischt, einen Deutschen hab ich hier nach langem Suchen auch finden koennen zwinker aber benutzen trotzdem eher Englisch wenn wir mal mit der gesamten Clique unterwegs sind)
Aber ich muss mein Japanisch auch ueber das Englische erlernen und alles in allem muss sich das Englisch dadurch weiterentwickeln, sich verbessern
Und auch dass die einzige Moeglichkeit, ausser dem japanischen das Englische ist mit der Welt in Kontakt zu bleiben (Nachrichten, Fernsehen, Zeitungen) verbessert deine Englischkenntnisse
Zasha ich rate dir, lass dich von keinen Sprach"aengsten" beeinflussen, weder englischen noch japanischen
ich habe gerade erst ein paar Monate an einer VHS Japanisch gelernt und habe mich dennoch hierher getraut und ich kann nur sagen, ich habe diese Entscheidung noch keinen Tag bereut, im Gegenteil ich moechte keinen Tag, und keine Erfahrung, die ich hier machen durfte missen
Mach dir ueber dein Englisch keine Sorgen, es wird sich verbessern, denn so schlimm ist japanisches Englisch nun wirklich nicht zwinker
Ich hoffe dir damit geholfen zu haben

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
09.11.03 16:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zacha


Beiträge: 4
Beitrag #44
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
Ja, hast du sogar sehr und ihr anderen auch! hoho Ich glaub ich werd mich anmelden! grins
09.11.03 18:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #45
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
Hallo

nochmal zu dem nicht-englisch-lernen-wollen-und-trotzdem-nach-japan-gehen

selbst zum studium des Japanischen braucht man Englisch, denn zumindest hier wird als erstes ein englisch-test geschrieben denn die literatur, die man schon im propädeutikum braucht ist englisch! außerdem gibt es kaum eine gute grammatik auf deutsch! ich schreibe meine klausuren am ende des semesters auch auf englisch (landeskunde)!

nur mal so als anregung - an die uni zu gehen, OHNE vernünftig englisch zu können ist recht leichtsinnig, denn es wird dir eine menge zeit rauben, neben dem japanischen auch nochmal das englische zu lernen ;-)

zwinker zwinker
26.11.03 17:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #46
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
So...ich hab das jetzt mal alles hier gelesen...
Leute, also wirklich! Also Deutsch ist sicherlich eine der schwersten Sprachen der Welt. Stellt euch vor ihr müsstet das lernen...die tausend Zeiten, total unregelmässige Konjugationen und Deklinationen usw.
Hallo?
Da halten wahrscheinlich nur Isländisch (vergleiche ich immer mit Deutsch vom schwierigkeitsgrad her) oder komplett unbekannte Sprachen mit.
Überhaupt sind germanische Sprachen schwer.

Wozu auch Englisch gehört, und Englisch ist nicht viel weniger schwer. Ich hab nen LK, aber trotzdem, wenn es um Geist geht und 1000 Bedeutungen für ein Wort oder 9999 Wörter für eine Bedeutung ists superschwer. Wie im Japanischen kann man nicht nur durch stures Selbststudium lernen. Ich kanns nach fast 10 Jahren so gut, dass ich alles im TV versteh und alles Lesen kann, aber glaubt ihr, ich kenn alle Wörter? Wahrscheinlcih hat Englisch nach Japanisch den größten Wortschatz überhaupt (wobei viele Japanische Wörter ja wieder chinesischen und seit ca. 100 Jahren auch englischen Ursprung haben).
Englisch hat auch wie Japanisch ne auf den ersten Blick einfache Grammatik, sprech aber mal GUTES Englisch...
Das Beste ist sich mit der alten Hochsprache auseinanderzusetzen (Miltons paradies Lost: NUR FÜR PROFIS) und viel zu hören, lesen und mit Engländern zu reden (Amis tuns auch, die haben aber größtenteils ne grottige Aussprache und n schreckliches Vokabular.)

Also: Englisch ist nicht einfach...es scheint nur so. Ihr könnt alle kein Englisch wenn ihr das sagt.

Alle Sprachen sind auf ne andere Weise schwer!

Nun gut...ich muss nu.
Mein erster Eintrag...schön hier, ich komm gerne morgen wieder.
Dann registrier ich mich auch

Bis dann

Dennis


Gehabt euch wohl!
26.11.03 23:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #47
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
Zitat:Englisch hat auch wie Japanisch ne auf den ersten Blick einfache Grammatik, sprech aber mal GUTES Englisch...
Frage: Wo fängt gutes Japanisch an? Ich meine... was ist schönesm, niveauvolles, ausgeschmücktes, angenehmes Japanisch?

Zitat:Also: Englisch ist nicht einfach...es scheint nur so. Ihr könnt alle kein Englisch wenn ihr das sagt.
Ich wehre mich hier mal gegen diese Pauschalisierung, auch wenn ich weiss, dass du es wahrscheinlich nicht so gemeint hast. Bitte keine Massen-verurteilungen nach dem Motto 'wenn ihr das und das behauptet, habt ihr alle keine Ahnung!'. Sowas haben wir doch nicht nötig, oder?

Zitat:Alle Sprachen sind auf ne andere Weise schwer!
Jap! Da geh ich mit grins Wäre ja auch schlimm, wenns bei allen Sprachen gleich wär.

mfG
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.11.03 09:56 von Toji.)
27.11.03 09:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dennis


Beiträge: 3
Beitrag #48
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
So...

Hallo, da bin ich also wieder.

Jetzt möchte ich doch erstmal Bezug auf Toji nehmen, was ich gestern Abend nicht mehr geschafft habe kommt dann noch, wenn ich mich dran erinnern kann... hoho

Entschuldige, aber in meinem Eintrag nahm ich Bezug auf "wirklich gutes Englisch", und damit meinte ich ein Englisch, dass so auch von einem Engländer (oder Amerikaner oder Australier oder Neuseeländer...) gehobenen Bildungsniveaus kommen könnte, mit allen grammatischen Feinheiten. Wichtig scheint mir hier, dass man sich von der durchaus verwandten aber eben doch unterschiedlichen deutschen Denkweise löst und eben englisch "denkt" und nicht das Deutsche einfach übersetzt.

Das ist ein Problem/Vorteil, dass ich letztes Mal schon ansprechen wollte:

Problem:
Bei verwandten Sprachen (sagen wir mal grob alle germanischen, teilweise auch romanische Sprachen) neigt man dazu bekannte Strukturen zu übernehmen, da man diese eben wiedererkennen kann.

Vorteil:
Bei völlig anderen Sprachen (wie eben Japanisch, Navaho wäre bestimmt auch ein gutes Beispiel) bleibt dieses Hindernis aus, dass eben dazu führt, dass man z.B. eben ein "deutsches Englisch" spricht.

Deshalb eben viel Englisch hören und lesen, da denkt man sich oft: "Oha, so hätte ich das aber nicht ausgedrückt".
Ok, es ging mir halt nicht um die Basics sondern eher um den Stil und um die Eleganz.

Zitat:Also: Englisch ist nicht einfach...es scheint nur so. Ihr könnt alle kein Englisch wenn ihr das sagt.

Ich entschuldige mich für die missverständliche Formulierung, hab mir schon gedacht dass es etwas brutal rüberkommen könnte.

Lasst es mich so sagen: Man muss sich wirklich intensiv mit jeder Sprache auseinandersetzen, um sie zu kennen und zu können; Englisch lernt wirklich fast jeder hierzulande und kann es dann auch irgendwann irgendwie, was aber oft mit dem Urteil einhergeht, dass Englisch leicht ist. Wenn man sich dann das Schulenglisch vieler Leute anguckt, merkt man bald, warum sie Englisch leicht finden.
Ich wollte hier niemandem diskreditieren oder eine Massenverurteilung vornehemen.

Ich finde dass Englisch hierzulande leint unterbewertet ist, nämlich als mittelmäßige leicht zu erlernende "Weltsprache".
Englisch ist meiner Meinung nach elegant und vielfältig, mit einer tollen Sprachhistorie.

So...jetzt stoppe ich meinen Wortschwall erstmal und seh mich noch n bisschen um.

Bis dann
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.11.03 15:31 von Dennis.)
27.11.03 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #49
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
Entschuldigt bitte,
aber inzwischen habe wir uns wohl doch ein wenig zu weit vom Thema entfernt. Als kleine Abschweifung ist Englisch ganz in Ordnung, ich möchte aber nicht, daß es zu große Eigenständigkeit bekommt. Das Thema hier ist, ob Japanisch eine schwierige Sprache sei.

Dennis, schön daß Du bei uns bist und daß Du Deine Aussage im ersten Beitrag entschärft hast. Im Übrigen stimme ich nicht überein, daß das Problem zu deutsch zu denken bei andersartigen Sprachen, wie Japansich nciht exoisitiert. Es spielt sich nur auf einer anderen Ebene ab, auf der man als Nichtmuttersprachler die Fehelr oft nicht bemerkt. Ein Grund, weswegen Japansich durchaus schwer ist.
Womit wir wieder beim Thema wären.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.11.03 16:30 von Ma-kun.)
27.11.03 16:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #50
RE: Japanisch schwer zu erlernen?
@Dennis: Ich bin auch deiner Meinung, aber der Satz war eben etwas hart.

@Thema: Dazu hatte ich ja auch eine Frage gestellt: Wo fängt gutes Japanisch an? Ich meine... was ist schönes, niveauvolles, ausgeschmücktes, angenehmes Japanisch?
Und (haha!) ist es besonders schwer zu erlernen?

Bei Deutsch weiss ich es, spüre es zumindest. Wenn Satzstellung und Vokabeln harmonieren, aufeinander verweisen, Interpretationsmöglichkeiten erschließen, zum Denken anregen, schön klingen, Rhythmus haben, dann sagt mir mein Sprachgefühl: Welch Wonne!
Aber wie ist das bei Japanisch? Habe ich da auch auf mein 'Sprachgefühl' zu warten, dass ich mit Glück irgendwann mal zu entwickeln imstande sein werde, oder gibts es bestimmte Idiome oder Konstellationen, die als 'angenehm' empfunden werden?

Nicht umsonst gibt es berühmte Deutsche Dichter, weil ihre Sprache schön ist. Da nehme ich an, dass die Sprache der Japanischen Dichter ebenso als schön empfunden wird.

Über die Anwort darf scharf nachgedacht werden. Ich bin gespannt, ob jemand darüber etwas weiss oder in Erfahrung bringen kann. Vielen Dank.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.11.03 17:45 von Toji.)
27.11.03 17:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch schwer zu erlernen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Neues Format des JLPT zu schwer oder wie kann ich mich darauf vorbereiten? Hachiko 28 6.744 09.05.12 17:57
Letzter Beitrag: tc1970
Aussprache erlernen/trainieren Ente 47 7.453 28.02.06 13:47
Letzter Beitrag: edokko
Kann ein Europäer überhaupt Japanisch erlernen? Ente 40 6.719 12.02.06 11:11
Letzter Beitrag: Nora