Antwort schreiben 
Japanische Dramen
Verfasser Nachricht
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #1
Japanische Dramen
Hallo zusammen

Ich möchte hier eine Diskussion zu japanischen Dramen starten. Japanische Dramen wie 'Good Luck', GTO oder 'Long Vacation' sind in Japan sehr beliebt, und haben im europäischen oder amerikanischen Fernsehen keine Parallelen.

Sie eignen sich für Leute die gerne japanische Unterhaltung oder Filme anschauen, aber aus dem Animezeitalter ein wenig heraus sind.

Es gibt einige Gruppen die diese Fernsehserien mit Untertiteln unter die Leute bringen, und dies in einer sehr guten Qualität.

Ein Link für alle die sich mehr für Dramen interessieren:
http://www.halfaya.org/dorama/renzoku.html

Liste mit (fast) allen Dramen:
http://www.jdorama.com

Hier kann man sich Jdramen per Bittorrent herunterladen:
http://drama.afraid.org/japan-tv/main.shtml

Und habt Ihr schon 'Jdoramas' gesehen? Was haltet Ihr davon?

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.04 14:34 von sacha.)
01.02.04 01:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MIFFY


Beiträge: 601
Beitrag #2
RE: Japanische Dramen
Ich mag doramas sehr gern.
Sie eignen sich wunderbar zum Japanisch lernen, da es sich sehr oft um weniger geistreiche Dialoge handelt, sind sie unterstuetzt durch die Bilder nicht so schwer zu verstehen. (Gibt natuerlich auch Ausnahmen.)

Im Moment verbringe ich meine Zeit lieber anders, bin ja nicht mehr soooo lang hier. Aber davor habe ich mir zu jedem Saisonstart (Jan/Apr/Juli/Okt) ein paar der Dramas angeschaut, aber da man ja dann doch nicht jeden Tag vorm Fernseher verbringen will, dann eines rausgesucht, welches ich recht regelmaessig geschaut habe.

Aber eigentlich stand immer schon vorher fest, welches Drama ich kucken werde. Die Frage war dann naemlich nur von welchem tarento oder aidoru eine der Hauptrollen besetzt wurden. hoho zunge
01.02.04 03:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kao


Beiträge: 1
Beitrag #3
RE: Japanische Dramen
oh ich mag dorama! habe leider nicht so viel zeit um welche am stueck schauen zu koennen. -.-
am besten hat mir bisher majo no jouken und ringu~saishusho gefallen
^.^v
02.02.04 23:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #4
RE: Japanische Dramen
Ich mag Yôsuke Kobuzuka... aber ich kenn keine Doramas! Leider!

物知り 物知らず
03.02.04 00:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thuan


Beiträge: 7
Beitrag #5
RE: Japanische Dramen
Diese Art von Dramen sind in Asien ja schon seit längerem recht populär (HK, Korea, Taiwan).
Kenn eigentlich kaum was aus Japan. GTO ist ganz unterhaltsam, wenn auch oft recht albern. Hab's mir angeschaut, weil ich den Darsteller Takashi Sorimachi aus dem HK Film FULLTIME KILL schon kannte. VIRGIN ROAD, hm, die ersten zwei Episoden gesehen. Hat mich nicht sonderlich begeistert.
Hab BEAUTIFUL LIFE, werde mir das demnächst mal anschauen. TAKAKO TOKIWA kenne ich schon aus zwei HK Filmen ( A FIGHTER'S BLUES & MOONLIGHT EXPRESS).

Irgendwelche Empfehlungen vielleicht? Irgendwelche guten Darsteller?

Finde es recht erstaunlich, daß die ganzen japanischen TV Darsteller anscheinend alle irgendwann in irgendwelchen HK Filmen auftreten (z.B. Norika Fujiwara in CHINA STRIKE FORCE oder Takuya Kimura in 2046).
04.02.04 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thuan


Beiträge: 7
Beitrag #6
RE: Japanische Dramen
Hm, wieso kann ich hier nicht zitieren? hab grad versucht sachas Kommentar mit dem Animealter zu zitieren. Egal.

Als, ob Animes nur was für Kinder wären augenrollen
04.02.04 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #7
RE: Japanische Dramen
Selbstverständlich sind Anime nicht nur für Kinder, aber Du wirst mir auch recht geben, dass es leider recht wenige Anime gibt, die sich für ein erwachsenes Publikum eignen.
Ich finde ja Animes auch nicht schlecht, aber ich posaune es in meinem Bekanntenkreis nicht gerade herum, wenn ich sehe, was hier in deutschsprachigen Raum an Animes gezeigt wird.
Siehe RTL II........ traurig traurig

Was in Jdorama.com als 'beste' Jdramen gilt sind:
GTO
Hero
Summer Snow
Long Vacation
Beautiful Life

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
05.02.04 00:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hi no Tori


Beiträge: 165
Beitrag #8
RE: Japanische Dramen
Was ich in Japan sehr gerne gesehen habe, war "Algernon ni hanataba wo", eine Serie um einen geistig behinderten jungen Mann, die auf dem Buch "Flowers for Algernon" von Daniel Keyes basiert. Allerdings scheint sich noch keine Gruppe gefunden zu haben, die diese Serie dem westlichen Publikum zugängig machen will - vermutlich wegen der Copyright-Fragen. *seufz*

Ansonsten liebe ich Gokusen und Top Lady. *lacht* Was mir von Freunden empfohlen wurde, ist Strawberry Shortcake, aber das habe ich noch nirgends finden können - weiß irgendjemand vielleicht genaueres?

Ja ne! (^_^)
11.06.04 21:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Japanische Dramen
Ich hätte schwören können, irgendjemand im Forum suchte noch Infos zu dem Thema, aber ich konnte den Thread nicht mehr finden (vielleicht hab ich's auch nur geträumt). Egal, ich hau die Publikation jetzt hier rein:

The Dorama Encyclopedia:
A Guide to Japanese TV Drama Since 1953 / Jonathan Clements and Motoko Tamamuro.
Stone Bridge Press, 2003. xxxvi, 441pp.
ISBN 1-880656-81-7 US $24.95

Guide to over 1,000 series of Japanese TV dramas, with an introductory essay, synopses in English, production data, theme songs, broadcast dates, and peak ratings of each title. Contains cross references to Anime Encyclopedia, also published by the Stone Bridge Press in 2001, providing information on works related to Japanese animation. Also includes appendexes of foreign shows imported to Japan and Japanese shows retitled for Chinese speakers.
14.07.04 11:33
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #10
RE: Japanische Dramen
Zitat:Ich hätte schwören können, irgendjemand im Forum suchte noch Infos zu dem Thema, aber ich konnte den Thread nicht mehr finden (vielleicht hab ich's auch nur geträumt).

Nein Du hast nicht getraeumt. Ich habe etwas gepostet, aber meine Frahe hat sich verlaufen. Ich hatte zu dem Drama um die 47 Ronin gefragt, warum es schlimmer ist Seppuku im Garten unter den Kirschblueten zu machen als im Haus.

Siehe: showthread.php?tid=1496
@sacha
Zitat:Hier kann man sich Jdramen per Bittorrent herunterladen:
Koenntest Du kurz aufklaeren, was das ist: Bittorrent?

If you have further questions ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.07.04 12:06 von Bitfresser.)
14.07.04 12:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanische Dramen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Größte japanische Musikdatenbank Kokujou 2 145 20.06.18 11:00
Letzter Beitrag: Kokujou
Was für Japanische Bücher würdet ihr am liebsten lesen? Yutaka Hayauchi 6 1.129 29.05.17 16:00
Letzter Beitrag: Yutaka Hayauchi
Japanische Musik/Radio restfulsilence 4 546 03.05.17 11:17
Letzter Beitrag: restfulsilence
Japanische Autoren in deutscher Übersetzung sushimi 16 7.678 25.03.17 09:06
Letzter Beitrag: Yutaka Hayauchi
Namis 12 japanische Lieblingsfilme Yamahito 0 400 23.02.17 01:03
Letzter Beitrag: Yamahito