Antwort schreiben 
Kanji Tipps
Verfasser Nachricht
Miren3
Unregistriert

 
Beitrag #1
Kanji Tipps
Hallo, ich möchte Kanji (Vokabeln) lernen und wollte fragen wie ich das anstellen soll. Bis jetzt weiß ich noch keine Kanji also mal ein Beispiel:
Wenn ich zum Beispiel 除地園児 lernen will wie mach ich das? Da sind für mich 4 "Bilder" (Kanji) die ich nicht kenne.
Soll ich also erstmal von jedem dieser Kanji die On-Yomi Lesung und Bedeutung lernen und dann das 除地園児 als ganzes lernen?

Ich weiß momentan einfach nicht wie ich anfangen sollte, deshalb würde ich mich über ein paar Tipps, Lernvorschläge freuen. (vor allem wie ihr das macht würde mich interessieren)
26.09.13 15:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.549
Beitrag #2
RE: Kanji Tipps
除地 musste ich googeln, http://kotobank.jp/word/除地 - hmtja. kratz Du hast nicht 幼稚園児 oder so gemeint?

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.09.13 15:44 von frostschutz.)
26.09.13 15:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Miren3
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Kanji Tipps
Oh Entschuldigung. Ich meinte natürlich 幼稚園児 Kindergartenkind, da hab ich wohl das falsche Kanji erwischt traurig
26.09.13 15:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jigokumimi
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Kanji Tipps
幼稚園児 wird als (ようちえんじ)(youchienji) gelesen. Somit lernst du einfach, dass ようちえんじ mit Kanji 幼稚園児 geschrieben wird und die passende Bedeutung dazu. Fertig. Du musst nicht unbedingt wissen, was die Kanji alleine bedeuten (das wirst du früher oder später selbst herausfinden), sondern du musst wissen, aus welchen Schriftzeichen 幼稚園児 besteht.
Lerne die Wörter einfach so, wie sie dir begegnen. Wenn du 食べる siehst, dann lerne eben たべる. Wenn du 食う siehst, lernst du eben くう.
Aber fang nicht damit an, bei jedem Schriftzeichen einfach alle Lesungen zu lernen, sondern lerne (wie schon gesagt) diese, welche dir gerade begegnen.
26.09.13 16:03
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 382
Beitrag #5
RE: Kanji Tipps
Dem kann ich nur zustimmen - einfach die Lesungen im aktuellen Zusammenhang merken, die kann Dein Gehirn besser verknüpfen. Und wenn Du dann später ein Wort lernst, in dem eine andere Lesung vorkommt, merkst Du Dir diese dann um so leichter, weil Du das Kanji ja schon kennst.

Ansonsten hilft es, wenn Du Dir klar machst, dass die Kanjis nicht einfach nur lauter verschiedene Bilder sind, sondern aus festen Bestandteilen zusammengesetzt sind, denen Du immer wieder begegnen wirst. Bei Wikipedia war ein Beispielbild zu 幺, dass "jung, gering" bedeutet und bei Dir ja auch schon in 幼 vorkommt.

[Bild: yao.jpg]
http://de.wikipedia.org/wiki/Kanji#Syste...r_Radikale

Das kann auch ganz hilfreich sein, um die Bedeutung eines Zeichens zu erraten, so ist 扌(Hand) oder ⻊(Fuß) in Kanjis für Tätigkeiten zu finden, die mit Händen oder Füßen ausgeführt werden, und 木 (Holz, Baum) deutet auf eine Baumart oder auf ein Möbel, das ursprünglich aus Holz hergestellt wurde.

Oft ist der oben oder links verwendete Bestandteil der bedeutungsgebende Teil, während rechts oder darunter ein ursprünglich phonetischer Teil steht, der mit der Bedeutung gar nichts zu tun hat. Durch historische Änderungen in der Aussprache scheint der im Chinesischen heute schon nicht immer logisch - im Japanischen dann noch weniger. Trotzdem merken sich die Zeichen nach und nach immer leichter, wenn Du die einzelnen Bestandteile schon kennst. zwinker

^^;~;^^
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.10.13 13:10 von Koumori.)
14.10.13 09:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.565
Beitrag #6
RE: Kanji Tipps
Ja Kanji sind Bilder.
Diese Bilder haben verschiedene Lesungen.
Diese bestehen aus einer oder mehreren Silben.

Es gibt ON-Lesung (wird ueblicherweise mit Katakana geschrieben).
Und es gibt kun-Lesung (wird mit Hiragana geschrieben).

Kanji ist eine Wissenschaft fuer sich.
Die vorherigen Beitraege, treffen den Nagel auf den Kopf. Das heisst, dass man das Kanji nur lernen sollte wie es in diesem Moment verwendet wird.

Es gibt offiziell ca. 2.000 Kanji. Aber im Ganzen gibt es ca. 6000+/- Kanji.
Sie werden nicht mehr allzuoft verwendet, doch man findet sie noch in Woerterbuechern.
Einige wurden in letzter Zeit von anderen ersetzt. Mit vereinfachter Schreibweise.
Die Bedeutung aber bleibt die Gleiche.

Wenn man als Anfaenger einem Kanji begegnet, kann man sich mal alle Lesungen ansehen.
Sie alle zu behalten, ist zu diesem Zeitpunkt sinnlos.

Es gibt auch Lese-Regeln. So zB. gakkoo 学校 がく + こう.
Trifft ein く auf ein anderes Kanji was mit einem Buchstaben K beginnt, wandelt sich die zweite Silbe von がく (also das く) in ein kleines tsu っ und die zweite Silbe bleibt unveraendert.
So geht es auch anderen Silben wie zB. isshuukan 一週間 いっしゅうかん。Das erste Kanji ist いつ, daher verwandelt es sein つ in ein kleines tsu っ wenn die naechste Lesung mit einem S beginnt.

Es gibt noch andere Regeln.

Um Kanji aus Buechern, in einem Lexikon wiederzufinden muss man lernen, welches Radikal und wieviel Striche das Kanji hat.

Im Internet und mit Firefox, kann man sich hier mit Rikaichan behelfen.
Mit der UPPER Taste kann man zwischen den verschiedenen Datenbanken hin und herspringen.

Die c-Taste kopiert den Inhalt eines Wortes was Rikaichan anzeigt.
Man kann bestimmen, welches Woerterbuch als erstes angezeigt wird.
Erstes Woerterbuch. Deutsch.

一週間,いっしゅうかん,eine Woche; eine Woche lang
一週,いっしゅう,eine Woche; Zeit von Sonntag bis Samstag bzw. von Montag bis Sonntag; eine Woche (lang); Zeit von sieben Tagen ab einem bestimmten Tag
一,いち,eins
一,ひと,one; (E)
一,ひ,one; (E)

zweites Woerterbuch. Englisch.
一週間,いっしゅうかん,one week
一週,いっしゅう,one week
一,いち,one; best in; the most (...) in (where an adjective follows)
一,ひと,one
一,ひ,one

Drittes Woerterbuch steht fuer Namen.
一,いち,Ichi (s,g)
一,いつ,Itsu (f)
一,いる,Iru (g)

Viertes Woerterbuch steht fuer die Lesungen vom ersten Kanji.

one, one radical (no.1)
イチ、 イツ、 ひと-、 ひと(つ)
名乗り,かず、 い、 いっ、 いる、 かつ、 かづ、 てん、 はじめ、 ひ、 ひとつ、 まこと
Unicode,4E00

Wie man sieht nur einzelne Kanji.
Nanori sind Sonderlesungen die auch in Namen verwendet werden.
Aber es gibt noch andere Lesungen, die leider Gottes nicht in den Woerterbuechern verwendet werden.
Daher weiss sie auch niemand.

attachment.php?aid=507
Hier eine Liste der meistverwendeten Kanji.
Es haben sich aber einige mehr dazugesellt. Die Datei ist demnach schon etwas veraltert.

Wie man sieht ist das nicht einfach.

1.070.000 Datensaetze hat meine Datenbank nun. 11.08.2016
https://dl.dropboxusercontent.com/u/48255846/WDW-3.zip
Wann soll ich ein Update bereitstellen?
15.10.13 01:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chochajin


Beiträge: 328
Beitrag #7
RE: Kanji Tipps
Es gibt so viele verschiedene Methoden, um sich Kanji beizubringen.
Ich musste damals auch sehr viele ausprobieren bis ich eine gefunden hatte, die für mich funktioniert hat.

Im Endeffekt habe ich mir zunächst die Bedeutung und Schreibweise der Kanji mit Heisig gemerkt. Dadurch konnte ich die Welt um mich herum (habe damals bereits in Japan gelebt) besser verstehen, wenn auch nicht korrekt lesen.
Danach habe ich mir mit einer ähnlichen Methode (nicht nach Heisig) die On-Lesung all dieser Kanji eingeprägt und schon konnte ich die meisten Kanjikompositionen lesen und oft auch deren Bedeutung.

Zuletzt habe ich viel gelesen und mir nach und nach dadurch auch die Kun-Lesung der meisten Kanji eingeprägt.

Leben und Reisen in Japan: http://zoomingjapan.com

Verkaufe mehrere 100 Sachen direkt aus Japan: http://chochajin.livejournal.com/261458.html
15.10.13 02:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #8
RE: Kanji Tipps
(15.10.13 01:28)moustique schrieb:  Es gibt offiziell ca. 2.000 Kanji. Aber im Ganzen gibt es ca. 6000+/- Kanji.
Sie werden nicht mehr allzuoft verwendet, doch man findet sie noch in Woerterbuechern.

Das stimmt aber nicht. "Offiziell" gibt es gar keine genaue Zahl. Die Kanji, die im Alltag (Tageszeitungen, Schilder usw.) als bekannt vorausgesetzt werden, sind ca. 2000 (die sog. jôyô kanji [常用漢字]). Das sind wirklich Kanji-Grundkenntnisse.
Tatsächlich werden aber erheblich mehr verwendet. Ein durchschnittlicher Japaner liest ca. 3000 Kanji, ein gebildeter Japaner beherrscht ca. 6000. Insgesamt gibt es an die 50 000 chinesische Schriftzeichen, die genaue Anzahl ist aber unbekannt.
15.10.13 07:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #9
RE: Kanji Tipps
Die Liste der jooyoo kanji ist aber schon offiziell,
m.W. vom japanischen Kultusministerium herausgegeben
und auch Grundlage für die Lehrpläne in dern Japanischen Schulen.

Möööööhp...

oojika }:-)
15.10.13 08:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #10
RE: Kanji Tipps
Ja, die ist offiziell, aber es ist nicht so, dass es "offiziell 2000 Kanji gibt".
15.10.13 08:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji Tipps
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Erbitte um Hilfe (Tipps,Tricks,Ratschläge) Psidias 22 1.379 12.01.17 17:42
Letzter Beitrag: 客人
JLPT-Kanji ohne eigene Bedeutung Viennah 55 3.353 23.02.16 10:52
Letzter Beitrag: moustique
Kanji aus Vokabeln raussuchen DeJa 13 1.509 01.09.15 19:32
Letzter Beitrag: DeJa
Unterschiedliche Schreibweisen von Kanji Mihaeru60 14 1.596 30.08.15 22:17
Letzter Beitrag: Mihaeru60
Vokabeln lernen ohne die Kanji zu kennen MCSens 11 1.978 11.09.14 22:55
Letzter Beitrag: junti