Antwort schreiben 
Kann auch ICH irgendwann Japanisch???
Verfasser Nachricht
Wartraxx


Beiträge: 2
Beitrag #1
Kann auch ICH irgendwann Japanisch???
hallo !
erstmal -ich bin 14- aber ich interessiere mich sehr für Japan und vorallem die Sprache !
aber ich habe null ahnung uber die Sprache ( ganz zu schweigen von der Schrifft ich weis nur es gibt Hiragana und Katakana ) also wollte ich mal wissen ob es eigentlich möglich ist irgendwann mal flissend Japanisch zu können ich kenne ja nicht mal die Grammatik grundlagen könnt ihr mir ein paar sagen z.B. Artikel (Aussprache- also ob ein Word in oft mehrern varianten ausgesprochen werden kann) ich weis z.B. nur das wort baka (und des hat glaube ich ca. 12 verschiedene bedeutungen ) also beschreibt mir Japanisch lernen etwas damit ich zumindest ein Bild davon bekomme, bitte bitte ! danke schonmal

Gruss wartraxx
06.05.04 19:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #2
RE: Kann auch ICH irgendwann Japanisch???
Ach, rede doch nicht! Japanisch ist absolut unlernbar. Selbst unter den Japanern gibt es nur ganz selten jemanden, der es richtig begreifen kann.

Bitte nicht schimpfen... Das war natürlich ein Scherz! Selbstverständlich kann man Japanisch "richtig" lernen. Es kostet zwar auf jeden Fall mehr Zeit und Mühe als z. B. Englisch zu lernen, aber UNMÖGLICH ist es sicher nicht... Auch wenn gerade unter den Japanern immer noch viele dieser Ansicht sind. Aber wer weiß: Vielleicht wirst Du ja eines Tages einer von den "gaijin" sein, die sie eines Besseren belehren...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.04 20:15 von Botchan.)
06.05.04 20:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raug


Beiträge: 66
Beitrag #3
RE: Kann auch ICH irgendwann Japanisch???
Zitat:UNMÖGLICH ist es sicher nicht. Auch wenn gerade unter den Japanern immer noch viele dieser Ansicht sind.

Natürlich: Die wollen die bösen Gaijin fernhalten *g*
Es ist sicher schwerer als Englisch, aber dennoch "nur" eine Sprache. Man sollte sich halt kleine Ziele setzen, z.b. erst mal die Kana, dann ein paar Sätze und einige Kanjis etc. Nur nicht denken "Oh mein Gott, 2000 Kanjis, wie soll ich das jemals schaffen...?"
Ich hab Ostern mim Kanjilernen angefangen, und kann mitlerweilen 100 ohne zögern sofort hinschreiben. Und denke mir: "wenn ich die geschafft habe, is der rest auch ein Kinderspiel". Naja, zumindest fast hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.04 20:18 von Raug.)
06.05.04 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JK


Beiträge: 189
Beitrag #4
RE: Kann auch ICH irgendwann Japanisch???
Na ja, wer einmal die französische Grammatik verstanden hat, der wird bei der japanischen nur lachen. *g* Das Schwere sind halt vor allem die Kanji, also wirst du wohl schneller sprachen als schreiben können.

Ganz so einfach ist es natürlich nicht, aber ich finde, es gibt weitaus schwierigere Sprachen als Japanisch.

Jana (früher Miki)
06.05.04 20:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Kann auch ICH irgendwann Japanisch???
Zitat:Ach, rede doch nicht! Japanisch ist absolut unlernbar. Selbst unter den Japanern gibt es nur ganz selten jemanden, der es richtig begreifen kann.

Bitte nicht schimpfen... Das war natürlich ein Scherz! Selbstverständlich kann man Japanisch "richtig" lernen. Es kostet zwar auf jeden Fall mehr Zeit und Mühe als z. B. Englisch zu lernen, aber UNMÖGLICH ist es sicher nicht... Auch wenn gerade unter den Japanern immer noch viele dieser Ansicht sind.
Ja, unmöglich im Sinne von genetisch unmöglich! Es gibt einige Theorien in der japanischen "Wissenschaft", die davon ausgehen, dass Sprache nicht erlernt, sondern mit den Genen vererbt wird. Deshalb bleibt es dem Nicht-Japaner verwehrt, die "wahre" japanische Sprache zu meistern. Viele Japaner sind oft überrascht, wenn sie auf Nikkeijin treffen, bei denen zumeist noch beide Elternteile Japaner sind, und diese kein Japanisch können.
Diese Theorien finden heute noch große Verbreitung unter der Bevölkerung und auch in der akademischen Welt. Sehr seltsam...
06.05.04 20:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
easy


Beiträge: 84
Beitrag #6
RE: Kann auch ICH irgendwann Japanisch???
Ich finde das hat schon was Wahres! Ich bin der vollen Überzeugung, dass wir "unsere" Sprache schon im Mutterleib lernen. Jedoch kann ich ziemlich fliessend Englisch, obwohl ich noch nie einen längeren Aufenthalt in einem englischsprechendem Gebiet gemacht habe!
Meiner Erfahrung nach nimmt man sehr schnell den jeweils gesprochenen Dialekt an.
Viel sprechen (auch wenn man mal childs statt children sagt; auf mein Englisch bezogen... augenrollen ) heisst die Zauberformel!

Obwohl ich ja sowieso dazu neige zu viel zu sprechen zwinker
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.04 21:10 von easy.)
06.05.04 21:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nobunaga


Beiträge: 250
Beitrag #7
RE: Kann auch ICH irgendwann Japanisch???
Da kann ich easy nur zustimmen. Um japanisch sprechen zu können brauchst du (eigentlich) die Schriftzeichen nicht. Und die Grammatik ist nun echt mal die einfachste die mir jemals bei einer Sprache vorgesetzt wurde. Das ist mal 'ne richtig durchdachte Sprache grins

Man muss sich halt nur wirklich dafür interessieren...

MacBook Schwarz, 2.2 Ghz Core 2 Duo, 4 GB Ram, 160
GB HDD, OSX Leopard 10.5.2
06.05.04 21:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #8
RE: Kann auch ICH irgendwann Japanisch???
Ich bin hier absolut nicht Deiner Meinung, nobunaga.
Man braucht für das Japanische Kanji. Die Entwicklung dieser Sprache zu ihrer heutigen Form ist ohne die Kanji nicht vorstellbar. Man wird die Feinheiten des Japanischen nie verstehen, wenn man sich nicht mit den Schriftzeichen auseinandergesetzt hat. Außerdem hilft es Dir, wenn Du das System hinter den Kanji verstanden hast, neue Wörter zu lernen. Ohne das Wissen um die Kanji muß man neue Wörter stur auswendig lernen und vor allem kann man unbekannte Wörter, die einem in einem Gespräch nun ma begegnen nicht herleiten.
Wer keine Kanji kann, kann auch kein Japanisch.

Was die Grammatik betrifft, so ist sie in ihren Grundzügen tatsächlich einfach. Wenn man nicht den Fehler macht, die Formen mit Begriffen aus den romanischen Sprachen oder dem Englischen (was man halt do bisher gelernt hat) erklären zu wollen, sondern sich einfach darauf einlässt, kommt man gut zurecht.

Es gibt aber viele Feinheiten. Unterschätzt das nicht. Wenn man ein schönes Gespräch führen möchte, muß man auf die Zwischentöne achten können. Und um darauf achten zu können, muß man versuchen, das japanische Denken zu erfassen. Die japanische Sprache ist nicht nur Vokabeln und Grammatik!
Das heißt nicht unbedingt, daß das Japanische extrem schwer ist. Aber es wird auf alle Fälle schwer, wenn an denkt, es geht nur darum, sich eine relativ einfache Grundgrammatik einzuprägen. Denn dann wird man in zig Situationen mit merkwürdigen und peinlichen Mißverständnissen kommen.

Man muß sich auf das Denken, auf den Geist der Sprache einlassen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.04 21:38 von Ma-kun.)
06.05.04 21:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #9
RE: Kann auch ICH irgendwann Japanisch???
Zitat:Man muß sich auf das Denken, auf den Geist der Sprache einlassen.

Geistreich gesprochen, Denker!
06.05.04 23:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SiltCrawler


Beiträge: 171
Beitrag #10
RE: Kann auch ICH irgendwann Japanisch???
Zitat: Wer keine Kanji kann, kann auch kein Japanisch.
Ich stimmt dieser Aussage vollkommen zu, auch wenn andere nicht diese Meinung haben.
Naja... entweder man kann ohne Kanji kein Japanisch oder man ist ein totaler Analphabetiker.

Zitat: erstmal -ich bin 14- aber ich interessiere mich sehr für Japan und vorallem die Sprache !
Da haben wir auch schon mal in einem anderen Thema darüber gesprochen, wie es ist so "jung"/"früh" anzufangen. Ich bin noch 15 und siehe mich dadurch nicht irgendwie gehandicapped. ^^
Es kommt nur darauf an wie ernst man das nimmt, wie viel Zeit man opfern kann, wie groß das eigene Durchhaltevermögen ist und vor allem kommt es darauf an nicht das Interesse zu verlieren. hoho (wer hätts gedacht)

Die alte Signatur war alt.
Die neue Signatur wird neu sein ;)
06.05.04 23:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kann auch ICH irgendwann Japanisch???
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Video übersetzen: Brauche jmd, der Japanisch als auch Chinesisch perfekt liest Ugur 91 0 1.214 31.08.11 16:19
Letzter Beitrag: Ugur 91
Wer kann wie viele Kanji? Nephilim 17 8.508 03.06.11 13:52
Letzter Beitrag: Shino
稼ぐが勝ち Wer Geld verdient, gewinnt. Oder auch nicht: Takafumi Horie verhaftet atomu 8 2.129 25.01.06 08:48
Letzter Beitrag: atomu
Wer kann eine japanisch Übersetzung für mich machen? Anonymer User 2 1.454 31.07.04 11:10
Letzter Beitrag: Koorineko