Antwort schreiben 
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Verfasser Nachricht
lekro


Beiträge: 316
Beitrag #261
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux)
(09.01.11 11:05)Onizuka schrieb:  Und zwar tauchen sämtliche Vokabeln, welche ich als korrekt einstufe, gleich wieder in der nächsten "session" auf ...oder manchmal noch am selben Tag!
Wirklich sämtliche Vokabeln oder nur die ganz neuen? Der Algorithmus funktioniert ja so, dass die neuen Vokabeln ziemlich zeitnah wieder auftauchen, und erst wenn du eine Vokabel mehrmals als "korrekt" eingestuft hast, steigt das Intervall auf Wochen, Monate oder Jahre.

Wenn also alte Vokabeln, die du schon mehrmals auf "korrekt" gesetzt hast, auch sofort am nächsten Tag wieder auftauchen, dann ist das wohl ein Bug in Anki Mobile.
09.01.11 15:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.639
Beitrag #262
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux)
Geht die Uhr richtig? Anki ist empfindlich wenn da was nicht stimmt. Benutzt du die aktuelle Version?

Edit: Schau auch mal ob du Karten möglicherweise doppelt hast.

Ansonsten wirst du dich mit diesem Problem wohl an den Autor wenden müssen. (Falls du IRC benutzt, FreeNode #anki, der Entwickler heißt 'dae' (früher resolve, gleiche Person geänderter Nick)).

Edit: Ich habe den Entwickler mal gefragt, ihm ist kein solcher Fehler bekannt, aber es kommt bald eine neue Version heraus in der große Teile des Codes neu geschrieben wurden, und du sollst dann mal schauen ob das Problem mit der neuen Version weiterhin besteht.

Eine Liste bekannter Fehler gibt es außerdem hier: http://code.google.com/p/anki/issues/list

Habe auch mal die Links im ersten Post aktualisiert, die waren veraltet und ich habs nicht gemerkt...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.01.11 18:29 von frostschutz.)
09.01.11 15:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Onizuka


Beiträge: 172
Beitrag #263
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Danke für die Hinweise!


Mittlerweile scheint es "normal" zu laufen... Ich war wohl nur nicht darauf vorbereitet, dass man eine Karte mehrmals als "korrekt" einstufen muss, damit sie nicht so schnell wieder auftaucht... scheisse ist's trotzdem!
11.01.11 20:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.639
Beitrag #264
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Ich kenne die Mobilversion nicht, aber zumindest auf dem PC, läßt sich das alles einstellen.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
11.01.11 22:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast_123Mareike
Unregistriert

 
Beitrag #265
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Hallo,
ich benutz Anki zum lernen von diversen Vokabeln und anderen mehr oder weniger Karteikarten freundlichen Studieninhalten.
Heute (?) gab es eine neue Version zum download, ich okay, kenn' ich schon kein Problem mach ich ein Upgrade.
Soweit so gut, jetzt hab ich Anki wieder geöffnet, kamen zwei Fehlermeldungen, das irgendwelche Plug ins nicht am richtigen Ort sind, das war dann ja auch noch in Ordnung.
In Anki steht jetzt allerdings: Willkommen in Anki! Klicke "Herunterladen" um loszulegen. Du kannst später hierher zurück gelangen indem du auf schließen auswählst.

Ich dachte mir Runterladen brauch ich nicht, sind ja schon auf meinem PC, öffnen reicht ja, das jedoch funktioniert nicht, da die Datei angeblich schon geöffnet sei.

Darauf hin hab ich bei einem Stapel den ich synchronisieren lasse versucht den runterzuladen, daraufhin kam die Meldung, das dieser Stapel auf meinem Rechner schon existiert und ob ich ihn überschreiben möchte.

Weiss jemand rat, wie ich wieder an meine Dateien komme?
Alte Anki Version wieder installieren und auf die Synchronation verzichten?
13.01.11 00:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.639
Beitrag #266
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Du könntest versuchen dich auf AnkiWeb http://ankiweb.net/account/login (der Browserversion von Anki) einzuloggen, mit deinem Usernamen / Passwort das du zum syncen benutzt. Dort müsstest du eigentlich dein Deck sehen können. Und wenn du es dort siehst müsstest du es von dort auch wieder zu deinem PC-Anki herunterladen / syncen können.

Ansonsten dürfte lokal in deinem Anki-Ordner, neben deinen Decks, auch ein Ordner backups vorhanden sein, in dem du alte Versionen deines Decks finden kannst.

Falls das alles nicht klappt, kannst du dich an den Autor wenden oder im englischen Anki-Forum schreiben http://groups.google.com/group/ankisrs - es findet sich sicher eine Lösung.

Alte Version ohne Sync würde sicher auch gehen, aber ich denke nicht, daß das notwendig ist wegen einem Schluckauf beim Update.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
13.01.11 00:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast_Mareike_mit_Nachtrag
Unregistriert

 
Beitrag #267
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Bei Anki eingeloggt hatte ich mich, die Decks dort auch gesehen, herunterladen und öffnen konnte ich sie trotzdem nicht, warum auch immer.

Jetzt hab ich die *.anki-Dateien aus meinem Ordner alle nacheinander geöffnet (was ja in Anki passiert), merkwürdiger tauchen sie jetzt wieder in Anki auf als sei nichts gewesen, warum der Weg andersrum nicht funktioniert hat, weiss ich leider auch nicht.
13.01.11 01:14
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #268
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Deleted

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.11 16:37 von Shino.)
22.02.11 21:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
system


Beiträge: 85
Beitrag #269
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Gibt es einen speziellen Grund, wieso du nicht einfach weiter die alte Ankiversion benutzen willst?

Ansonsten könntest du ruhig eine genauere Fehlerbeschreibung mit Kopie der Fehlermeldung posten, sowie den Quellcode der beiden Plugins, die du in deinem Anki-Pluginverzeichnis findest, hier verlinken, damit man sich den Kram nicht selbst raussuchen muss, um dir helfen zu können.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.02.11 00:19 von system.)
23.02.11 00:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Biene


Beiträge: 32
Beitrag #270
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Ich wollte nur kurz mitteilen, dass es zwei nette Plug-ins für Anki gibt. Dabei bin ich mir jetzt nicht ganz sicher, ob hier das hier der richtige Ort ist oder es in eine andere Diskussion gehört. Wenn dem so ist, dann bitte ich den Admin darum den Beitrag entsprechend zu verschieben.

1) Das erste Plug-in heißt "AnkiWarrior" und behandelt die Reviews bei Anki in etwa wie Punktesammeln bei einem Spiel. Das Ziel des Spieles ist alle Japanischen Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern zu "erobern". Man "erobert" dabei die Städte indem man regelmäßig seine Karten wiederholt bzw. neue Karten lernt. Es gibt verschiedene Levels, wobei das Endlevel Tokyo ist. Wie genau das Plug-in die Punkte je wiederholter/gelernter Karte zählt ist mir nicht bekannt, aber es zählt nur ob man Karten wiederholt/lernt und nicht wie lange man für eine Karte braucht.
Man "erobert" sozusagen die Städte indem man nach und nach die Bewohner mit seinen erstaunlichen Japanischkenntnissen überzeugt. Das plug-in kann man bei Anki unter Download>Plugin runterladen.

Eine genauere (englische) Erklärung mit Screenshots findet man hier .

Mich zumindest hat das kleine Plugin dazu motiviert wieder meine Karten regelmäßiger zu wiederholen.

2) Das zweite Plug-in heist "Yomichan" (angelehnt an "Rikaichan") zu finden bei "Shared Plugin" in Anki, und befähigt einen japanische Texte im txt-Format zu lesen und ohne von Program A nach Program B zu wechseln Anki-Karten für Vokabeln/Sätze zu erstellen. Eine (englische) Anleitung mit Screenshots findet man hier.

Dieses Plugin benutze ich bisher noch nicht, da mein Japanisch für die Texte, die ich txt-format auf dem Computer habe noch lange nicht ausreicht. Aber ich arbeite dran. zwinker

Edit: Viele legale japanische Texte/Bücher findet man übrigends bei "Aozora Bunko" (http://www.aozora.gr.jp/), was inetwa das japanische Equivalent zum "Gutenberg-Projekt" (http://www.gutenberg.org/wiki/Main_Page) ist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.11 17:46 von Biene.)
22.03.11 17:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Anki-Deck Problem. Vlad 6 1.011 25.09.17 14:54
Letzter Beitrag: DigiFox
Ich habe ein kleines Jump'n Run RPG zum Lernen der Jōyō-Kanji erstellt kanji_illustrator 6 1.119 28.06.17 16:12
Letzter Beitrag: Colutea
Anki will nicht öffnen (frisch geliefertes MacBook Pro) lafru 1 646 12.08.16 09:29
Letzter Beitrag: cat
Deutsche Website/App zum Kanji und Vokabeln lernen Robinchen 3 794 01.07.16 10:04
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Rikaichan + Anki Shino 4 1.718 29.05.16 20:55
Letzter Beitrag: Nia