Antwort schreiben 
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Verfasser Nachricht
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #21
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux)
(25.05.07 15:47)-AtsuAMEshi- schrieb:@frostschutz:
Also wenn du mir erklärst, was genau ich machen muss, krieg ich das hoffentlich auch selbst hin grins

Viele Listen haben das Format:
寒い さむい kalt
暑い あつい heiß
熱い あつい heiß

Ich rede derzeit noch mit dem Autor, ob er nicht für dieses einfache Format eine Importfunktion schreiben kann. Das im Programm direkt selbst zu machen wäre nämlich trivial (für dieses einfache Format... es gibt da leider zig Varianten von wo noch irgendwelche Flags vor der Vokabel stehen, das wird dann kompliziert).

Du brauchst halt irgendwas, das die Zeilen dieser Datei in Wörter zerlegen und neu zusammensetzen kann. z.B. 暑い ist Wort1 あつい ist Wort2 und alles darauffolgende ist Wort3 und du musst daraus Wort1 : (Wort2) Wort3 für Japanisch->Deutsch und Wort3 : Wort1 (Wort2) für Deutsch->Japanisch machen (evtl geht auch Wort3 : (Wort2) Wort1, habe ich nicht ausprobiert).

Unter Linux kannst du das z.B. mit awk oder sed hinbekommen.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
25.05.07 20:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Joefish


Beiträge: 175
Beitrag #22
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux)
@frostschutz: Nochmal Danke für deine Hilfe hoho Klappt jetzt alles.
Hab auf http://rpm.pbone.net/ nach den gewünschten Paketen gesucht, gefunden und installiert ^^

千里の道も一歩から
25.05.07 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #23
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux)
Seit heute gibt es eine neue Version (Anki 0.2.6.4):
Diverse Bugs in Mac OS X wurden behoben, die Statistik Funktion erweitert und weitere kleinere Fehlerchen wurden ausgebessert.

Mit einem Useraccount bei Freshmeat kann man dort das Projekt auch unter http://freshmeat.net/projects/anki/ subscriben, dann bekommt man Updatebenachrichtigungen automatisch per E-Mail.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
02.06.07 00:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #24
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux)
Du stehst ja sogar in der Mitarbeiterliste vom neuen Anki, Frostschutz. grins
Sorry, wenn ich mich schon wieder an dich wende, aber ich habe da neuerdings ein Problem:
Ich habe mir durch eigene Neugier & Dummheit mein Ubuntu so zerschossen, dass ich es neu installieren musste. rot
Habe mir dann auch Anki wieder installiert (noch die alte Version 0.2.6.4). Jetzt war es aber plötzlich so, dass die Karten nicht mehr zufällig kamen, wie vorher, sondern immer in der Reihenfolge, in der sie in der Datei stehen. D.h. die Abfrage D-J zu einer Vokabel kommt immer direkt nach der Abfrage J-D, was den Lerneffekt natürlich irgendwie stark einschränkt. traurig
Erst dachte ich, es ist ein Problem mit den Python-Paketen und habe die nochmal drüberinstalliert, das war's aber anscheinend nicht.
Hättest du da vielleicht noch mal ne Idee, woran das liegen könnte...
? rot

接吻万歳
02.06.07 08:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #25
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux)
Importierst du Karten von "frage : antwort" Textdateien her?

Da wurden die Karten bisher per Zufallsprinzip gewürfelt, was der Autor jetzt leider geändert hat, was damit zusammenhängt, daß er scheinbar in einem anderen Forum eine Gruppe Heisig-Jünger gefunden hat, die Anki für Heisigs Kanjilisten benutzen wollen, bei denen die Reihenfolge wichtig ist.

Ich habe schon mit dem Autor gesprochen, daß das geändert werden muß bzw. eben das einstellbar sein muß, ob die importierten Karten in zufälliger Reihenfolge erscheinen werden oder nicht. Ich hoffe, er setzt das bis zur nächsten Version um.

Bei der vorherigen Version und ausserhalb der Importfunktion ist mir so ein Problem nicht bekannt. Bist du wirklich sicher, daß du noch die alte Version benutzt oder kommen deine Karten vielleicht gar nicht von der Import-Funktion her? kratz

Da müsste ich dann mal direkt mit dem Autor sprechen, wie das kommt... das Problem hatte ich sonst bisher noch nicht.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
03.06.07 00:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #26
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux)
Also vermutlich war es schon die neue Version, denn ich hatte Anki nur wenige Stunden vor der Ankündigung der neuen Version runtergeladen. Bei mir steht allerdings immer noch 0.2.6.4 oben drin, deshalb war ich etwas verwirrt. Da sich die Erklärungstexte etwas im Wortlaut geändert haben, muss es aber wohl die neue Version sein.

Ja, ich habe tatsächlich eine Vokabelliste im Textformat importiert. Es wäre wirklich super, wenn man das in den Preferences einstellen könnte, ob random oder nicht. grins

接吻万歳
03.06.07 21:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #27
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux)
Als Workaround kannst du ja die Zeilen in der Textdatei selbst durcheinander würfeln (macht dein Texteditor für dich oder das Kommandozeilentool randomize-lines (rl)) und dann so die Textdatei in zufälliger Reihenfolge importieren. In der richtigen Reihenfolge siehst du die Karten eh nur das erste mal, später läufts aufgrund unterschiedlicher Bewertungen ganz von alleine auseinander.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
03.06.07 22:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #28
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux)
Mit der soeben erschienenen neuen Version von Anki (0.2.8) lassen sich nun die jfc Wortlisten (im einfachen 'Kanji Kana Bedeutung' Format) direkt importieren, und man kann beim import nun auch auswaehlen, ob man die Karten gerne in zufälliger Reihenfolge hätte und ob man automatisch die Karte in die andere Richtung generiert haben möchte.

Da in den .jfc Dateien nur eine Richtung eingegeben ist, sollte man also 'Import Text file (randomized, add reverse) auswählen, um sowohl Japanisch->Englisch/Deutsch als aus Englisch/Deutsch->Japanisch abgefragt zu werden. Damit wird der Workaround für das Reihenfolgenproblem aus meiner vorherigen Antwort nun auch hinfällig.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.06.07 23:14 von frostschutz.)
09.06.07 20:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #29
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux)
Schön, dass Anki so prompt unterstützt wird. Keine Wünsche offen (momentan grins ).

Und danke, nochmal!

接吻万歳
10.06.07 22:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Landei


Beiträge: 283
Beitrag #30
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux)
LOL, ich hatte dasselbe Problem und habe extra ein Progrämmchen zum Mischen geschrieben hoho

Wenn's einfach wär', könnt's jeder - 難しくなければ、誰もが出来る
11.06.07 16:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Anki, Brainyoo oder doch eine ganz andere Software? Pytroxis 2 164 13.08.18 06:30
Letzter Beitrag: yamaneko
Anki-Deck Problem. Vlad 6 1.058 25.09.17 14:54
Letzter Beitrag: DigiFox
Ich habe ein kleines Jump'n Run RPG zum Lernen der Jōyō-Kanji erstellt kanji_illustrator 6 1.175 28.06.17 16:12
Letzter Beitrag: Colutea
Anki will nicht öffnen (frisch geliefertes MacBook Pro) lafru 1 667 12.08.16 09:29
Letzter Beitrag: cat
Deutsche Website/App zum Kanji und Vokabeln lernen Robinchen 3 838 01.07.16 10:04
Letzter Beitrag: Mayavulkan