Antwort schreiben 
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Verfasser Nachricht
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #431
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
(15.04.13 14:41)Hellstorm schrieb:  Ich würde dem ja eine Chance geben, aber das Problem ist ja, dass man die Datenbank nicht zurückkonvertieren kann.

d.h. ich probier’s aus, merke, dass es shit ist, und dann muss ich z.b. eine 2 Wochen alte Version der Datenbank benutzen. Und habe dann wahrscheinlich insgesamt 1000 zu lernende Karten.

Die Alternative ist, für immer und ewig die alte Anki-Version zu verwenden. Es gibt keine Patchs mehr, es gibt keine neuen Shared-Decks mehr und es gibt keine neuen Plugins mehr.

Irgendwann musst du sowiso wechseln grins

*edit* Achja, und es gibt die Ankiweb-Version 1 auch nicht mehr ... mittlerweile wurde das alte Ankiweb sogar gelöscht ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.13 15:20 von hez6478.)
15.04.13 15:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #432
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Ich kann Anki 2 auch nicht benutzen! Ich blicke da überhaupt nicht durch, und was komisch ist, irgendwie fehlen da bei meinen Decks einige Karten (die bei Anki 1 dabei sind!). Ich benutze NUR Anki 1 und das wird auch so bleiben. Shared Decks und Co. benutze ich eh nicht und synchronisiere auch nicht.
15.04.13 15:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #433
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Naja, die Patches interessieren mich nicht. Anki-Desktop läuft absolut tiptop, ich wüsste da gar kein Verbesserungspotential. Mir ist es nur um Ankidroiod schade. Da habe ich noch einige Verbesserungswünsche, wobei es auch halbwegs nutzbar ist.

Anki ist ja keine Internetsoftware o.ä., wo Sicherheitslücken auffallen würden. Ankiweb benutz ich auch gar nicht. Wie oben gesagt, ich synchronisiere alles manuell per FTP.

An Anki 2 stört mich halt einfach, dass die einzelnen Decks nicht richtig getrennt sind. Das ist unglaublich nervig. Ich wüsste halt wirklich nicht, was mir Anki 2 an tollen Neuerungen geben würde... Naja egal.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
15.04.13 16:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
WedgeAntilles


Beiträge: 104
Beitrag #434
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Irgendwie wurden bei mir heute ca. 50 Karten eines Stapels in Ankidroid richtig beantwortet, ohne dass ich davon etwas mitbekommen habe. Fürchtete erst, ich hätte schlafwandelnd Vokabeln gelernt, aber es muss irgendwie an der Bushaltestelle passiert sein. Zumindest deuten die Zeiten der letzten Beantwortung darauf hin. War das ein Bug? Oder hab ich durch Hin- und Herlaufen das Telefon in der Hosentasche entsprechend bedient? Sehr mysteriös...

Wie stabil läuft bei euch eigentlich Ankidroid 2? Ich hab mindestens einmal pro Stunde einen Absturz. Wenn ich zwischendurch das Programm verlasse, deutlich häufiger. Liegt das an meinem Handy oder am Programm?
02.05.13 19:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #435
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
ich hab keinerlei Probleme mit Ankidroid 2. Habe allerdings auch uralt Android 2.3.4.

Allerdings geht mir die Desktopversion von Anki 2 zunehmend auf den Senkel. Unter Ubuntu 12.10 war die Darstellung der Schriftarten schon eher unschön; unter Ubuntu 13.04 ist es noch schlechter geworden. traurig Wobei es wirklich nur Anki betrifft. Ansonsten habe ich bei keiner anderen Software Darstellungsprobleme... kratz

接吻万歳
02.05.13 19:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #436
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Wie überträgt man eigentlich alle anki-Dateien vom PC auf ein Android-Tablet ?

Beim iPad ist das reklativ einfach: Man wählt Export auf dem PC-Anki und erhält eine Datei collection.apkg. Diese collection.apkg zieht man auf iTunes.

Wie funktioniert das bei AnkiDroid ?
09.05.13 15:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #437
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Einfach die Datei z.b. per FTP oder direkter Dateiübertragung, wenn man das per USB anschließt.
Ganz einfach eigentlich.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
09.05.13 16:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #438
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Bei Anki2 reicht eine Synchronisation mit Ankiweb, da sind dann auch die Mediafiles dabei.
09.05.13 17:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mystery


Beiträge: 49
Beitrag #439
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Bei Android Handys aufpassen dass man im lokalen Netzwerk ist und nicht evtl. diverse hundert MB über den Netzbetreiber lädt wenn die Mediafiles ein paar mehr sind zwinker

::42::
10.05.13 11:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #440
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
hez6478 hat im StackZ-Thread mein Anki-Problem teilweise beantwortet. Damit das Ganze einfacher auffindbar ist, verschiebe ich das Ganze in den Anki-Thread und füge unten meine ungelösten Fragen hinzu.

(17.03.13 14:35)hez6478 schrieb:  
(17.03.13 13:49)tc1970 schrieb:  @frostschutz
@hez6478

Danke für Eure Antworten. Ich werde meine StackZ-Vokabellisten doch nicht nach Anki sondern nach "Flashcards Deluxe" exportieren. Mit Anki habe ich bei einfachen Vokabellisten eine zu langsame Geschwindigkeit beim Vokabelwiederholen.

Ich glaube mich daran erinnern zu können, dass man das jetzt bei Anki2 einstellen kann ...

Zitat:Es wäre toll, wenn ich die Tif-Bilder automatisch nach Anki importieren könnte.grins

Das ist sogar noch einfacher als du denkst ...

Am besten erstmal die tif-Bilder nach jpg convertieren. Wenn du ein Linux zur Verfügung hast, kannst du das mit convert von imagemagic machen ... Einfach mit
Code:
convert *.tif images.jpg

In deinem Fall - einfach jeweils ein Bild pro Kartenseite - legst du dir ein Kartenmodell mit zwei Feldern an. Das eine nennst du "front", das andere "back" (nur ein Beispiel).

Dann definierst du dir dein Kartenlayout im Editor und definierst für die Vorderseite einfach
{{front}}
und für die Rückseite
{{back}}

Dann benötigst du nur noch eine Datei, die du importieren kannst. Diese ist einfach Komma-separiert und ist in deinem Fall so aufgebaut:
Code:
<img src='images1.jpg'>;<img src='images2.jpg'>;
<img src='images3.jpg'>;<img src='images4.jpg'>;
<img src='images5.jpg'>;<img src='images6.jpg'>;

Die importierst du dann (csv-Datei) und bist quasi fertig.

Anki ersetzt jetzt jeweils das {{front}} durch den Inhalt im ersten Feld ('front'), in dem ein img-html tag steht.

Achja, die jpg-Files gehören in das Anki-Verzeichnis deines Benutzers unter collection.media (z.B. ~/Anki/shufps/collection.media auf meiner Linux-Maschine; Wo das unter Windows ist, weiß ich nicht genau). Das wird dann auch gleich mit Ankiweb synchronisiert, wenn da die Bilder drin liegen.

Das ist so das grundsätzliche grins

Man braucht dafür kaum Programmierkenntnisse ... grins
[/quote]

Ich habe es heute nicht geschafft, meine schwarz-weiß-Tiff-Scans in Anki zu importieren.
Anki importiert meine Tiff-Grafiken, aber bei der Darstellung kommen blaue Fragezeichen auf den Bildschirm !?

Meine Fragen:
1. Brauche ich tatsächlich jpg oder geht auch tiff ? Wie konvertiere ich ganz viele tiffs unter Windows nach jpg ?
2. Wenn ich exportieren mache, schreibt Anki die collection.apkg auf den Desktop-Bildschirm. Ich habe es nicht geschafft eine Option zu finden, dass die collection.apkg in einen Folder geschrieben wird. Das ist laut hez6478 wichtig, weil ich meine Bilder zum importieren in das gleiche Verzeichnis wie die collection.apkg speichern soll. Ich kann aber nicht auf meinem Vista-Bildschirm 200 tiff-Dateien speichern.
15.05.13 19:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Anki, Brainyoo oder doch eine ganz andere Software? Pytroxis 2 170 13.08.18 06:30
Letzter Beitrag: yamaneko
Anki-Deck Problem. Vlad 6 1.060 25.09.17 14:54
Letzter Beitrag: DigiFox
Ich habe ein kleines Jump'n Run RPG zum Lernen der Jōyō-Kanji erstellt kanji_illustrator 6 1.176 28.06.17 16:12
Letzter Beitrag: Colutea
Anki will nicht öffnen (frisch geliefertes MacBook Pro) lafru 1 672 12.08.16 09:29
Letzter Beitrag: cat
Deutsche Website/App zum Kanji und Vokabeln lernen Robinchen 3 840 01.07.16 10:04
Letzter Beitrag: Mayavulkan