Antwort schreiben 
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Verfasser Nachricht
Nia


Beiträge: 3.700
Beitrag #511
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Hm.
Also würde, wenn ich jetzt wieder Bilder einfügen würde ein media-Ordner entstehen, den ich mir dann irgendwo außerhalb anki speichern sollte...
Aber selbst dann würde ich die Bilder ja nicht mehr wieder so einfach in die Karten bekommen.

Ok, aber dann ist es zumindest normal, dass alle Bilder weg sind.
Danke für die Erklärung.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
01.02.15 14:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.662
Beitrag #512
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Dein media-Ordner müsste ja eigentlich noch irgendwo zu finden sein. Wenn du nicht komplett formatiert oder den ganzen Anki-Ordner gelöscht hast?

Benutzt du die Sync-Funktion? Dann könntest du in ankiweb schauen ob die Bilder dort angezeigt werden, dann solltest du sie per Sync-Download wieder bekommen...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
01.02.15 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.700
Beitrag #513
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Also ich habe im anki-Ordner einen Unterordner für Plugins. Der ist leer.
Und einen Ordner mit den Backups. Da sind Stapeldateien drin.

kratz


Ich finde auch die Anki-Datei selbst an anderer Stelle. Aber mehr seh ich nicht.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
01.02.15 18:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 946
Beitrag #514
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Heute hab ich mal subs2srs ausprobiert http://subs2srs.sourceforge.net/

Das Programm muss man nichtmal installieren und wenn man das Handbuch gleich von Anfang an liest (*hust*) läuft es auch reibungslos, auch der Import in Anki. Geht wirklich fix.

Jetzt hab ich mal ein großes Deck mit Karten aus einem Drama. Mal sehen, ob das wirklich was zum lernen ist. Teilweise reden die schon arg undeutlich, da kann ich trotz japanischer Untertitel nur erahnen, was die sagen...

Probieren wollt ichs jedenfalls mal, wahrscheinlich bleib ich aber dann doch vorerst beim Core-Deck.
10.07.15 22:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #515
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
(10.07.15 22:12)cat schrieb:  Heute hab ich mal subs2srs ausprobiert http://subs2srs.sourceforge.net/

Hm, hört sich ja wirklich interessant an. Könnte ich im Grunde auch mal probieren.
Werde ich zwar mein normales Anki-Deck nicht mit verschandeln, aber ein zusätzliches ist schon gut.
Puh, geht auch sogar für Anki 1. Vielleicht sollte ich aber doch mal auf Anki 2 umsteigen, hm...

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
12.07.15 11:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
unsui


Beiträge: 10
Beitrag #516
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Ersetzen eines leeren Feldes durch ein belegtes Feld

Hallo!

Ich lerne vorwiegend Kanji mit Anki.

Da es mit einem heruntergeladenem Stappel nicht so richtig geklappt hat, hab ich mir nun ein eigenes erstellt, mit mehreren Karten pro Notiz Kanji -> onyomi, onyomi -> kunyomi, kunyomi -> deutsch, onyomi ->deutsch etc.

In der Notiz sind z.B. die Felder für ‚kunyomi’ nicht immer belegt, da sensei sagt:“Das brauchst Du nicht!“ oder es gibt keine, wie z.B. bei 週 oder 曜.

Frage:
Ist es möglich / wie ist es möglich auf einer Karte ‚onyomi’ anstelle des leeren Feldes ‚kunyomi’ angezeigt zu bekommen?

also:{{kunyomi}}, wenn leer, dann {{onyomi}};

oder: wenn {{[kunyomi]}}, dann {{onyomi}}.


Ich entschuldige mich schon mal, wenn es etwas mit dem ‚bedingten Ersetzen’ zu tun hat. Das Beispiel der Hilfedatei hab ich leider nicht so umsetzen können, dass es klappt.

Danke fürs drüber nachdenken!
unsui

unsui / うんすい / 雲水
23.07.15 09:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reedmace Star


Beiträge: 183
Beitrag #517
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
(23.07.15 09:30)unsui schrieb:  {{kunyomi}}, wenn leer, dann {{onyomi}};

Schnellschuss, ungetestet:

Code:
<div id="on">{{onyomi}}</div>
<div id="kun">{{kunyomi}}</div>

<script type="text/javascript">
  if ("{{kunyomi}}" != "") document.getElementById("on").style.display = "none";
</script>

Edit/Ergänzung: Zu umständlich, man braucht wohl kein Javascript. Wenn ich die Anleitung richtig lese (Bedingtes Ersetzen war schon das richtige Stichwort):

Code:
{{kunyomi}}
{{^kunyomi}}{{onyomi}}{{/kunyomi}}
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.07.15 14:08 von Reedmace Star.)
23.07.15 13:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
unsui


Beiträge: 10
Beitrag #518
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Code:
{{kunyomi}}
{{^kunyomi}}{{onyomi}}{{/kunyomi}}


Danke, Redmace Star!!

Auch Dein Schnellschuß scheint zu funktionieren.

unsui / うんすい / 雲水
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.07.15 20:53 von unsui.)
24.07.15 20:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #519
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Puh, ich versuche gerade mal mein geliebtes Anki 1.2.11 auf einem aktuellen Xubuntu 15.04 zum Laufen zu bekommen.

Gar nicht so einfach. Normalweise wuerde man das einfach mit einem virtualenv machen, dort dann auf "pip install anki=1.2.11" oder ähnlich und fertig. Aber leider ist virtualenv absolut nicht gemacht für PyQt-Support.

Naja, geht auch irgendwie, aber Anki arbeitet anscheinend auch nicht gut mit pip zusammen.

Vielleicht sollte ich doch mal auf Anki 2 umsteigen...

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
27.08.15 19:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #520
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Hat von euch auch jemand das Problem, dass Anki Formatierungen vergisst? Das ist ganz merkwürdig, aber leider auch nicht gut reproduzierbar. Ich habe in meinen Sätzen oft die Wörter, die ich besonders lernen möchte, fett oder rot markiert. Das klappt auch ganz gut. Aber irgendwann sind bei manchen Karten die Markierungen weg, obwohl ich schwören könnte, dass ich das mal so markiert habe.


Oder sollte ich vielleicht doch mal auf Anki 2 upgraden? Hm...

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
16.09.15 15:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Anki, Brainyoo oder doch eine ganz andere Software? Pytroxis 2 196 13.08.18 05:30
Letzter Beitrag: yamaneko
Anki-Deck Problem. Vlad 6 1.083 25.09.17 13:54
Letzter Beitrag: DigiFox
Ich habe ein kleines Jump'n Run RPG zum Lernen der Jōyō-Kanji erstellt kanji_illustrator 6 1.190 28.06.17 15:12
Letzter Beitrag: Colutea
Anki will nicht öffnen (frisch geliefertes MacBook Pro) lafru 1 691 12.08.16 08:29
Letzter Beitrag: cat
Deutsche Website/App zum Kanji und Vokabeln lernen Robinchen 3 858 01.07.16 09:04
Letzter Beitrag: Mayavulkan