Thema geschlossen 
Wieso möchten hier so viele Leute über ... äh politisch brisante Themen sprechen?
Verfasser Nachricht
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #11
RE: Wieso möchten hier so viele Leute über ... äh politisch brisante Themen sprechen?
Ich bin der Urheber der letzten geschlossenen Beitraege.
Ich habe aber keine Schuldgefuehle.

Ich sehe diese Entwicklungen. Und bei Griechenland lag ich daneben.
Tsipras hat sich nicht entschlossen, die Verfassung zu aendern. Kann sein dass das noch kommt.

Bei diesem letzten Beitrag, der Fluechtlinge, habe ich eine Idee geaeussert, wie man den vielen Helfern, helfen kann. Da ich keine andere Moeglichkeit habe, dies der Internetwelt mitzuteilen, habe ich es ueber das Forum versucht. Meine Idee war es, die Fluechtlinge an der Betreuung der Fluechtlinge zu beteiligen.

Darauf hin entwickelte sich dann das Gespraech.
Als Anklageschrift habe ich lediglich vorgeschlagen, die Brandstifter, welche, 1) Fremdeigentum zerstoeren und 2) einer Fluechtlingsfamilie kein Dach ueber dem Kopf gewaehren, (auch wenn der Winter kommt), diese dann doch nicht nach Gefangennahme, in ein warmes Zimmer einzusperren.

Wer das nicht einsieht, ist in meinen Augen, genau so eine Person, wie die Hasser selbst.
Der duldet das naemlich ohne Strafe.

Das ist keine Volksverhetzung.
Und schon sind wir wieder OT.

Warum wir manchmal ueber Politik schreiben?
Meine 2 Anleitungen weisen, meine Gefuehle, hinsichtlich dieses Themas.
In etwa sind es nur Gedankengaenge, meinerseits.

Das Thema ist geschlossen worden, also abgesperrt. Mundtot gemacht worden.
Doch glaubt mir, das Problem ist erst recht am entwickeln.
Und Frau Angela Merkel, (ich muss es mit aller deutlichkeit noch einmal wiederholen). Sie ist nicht ganz Deutschland. Sie ist eine Einzelne Person.

Wenn was schief geht, so seid gewiss, dann sind alle beteiligt, die mit dieser Problematik zu tun haben.
Sie ist nicht verantwortlich, dass Kinder oder Maedchen und Frauen in den Lagern vergewaltigt wurden und werden. Das hat mit Organisatorischen Zustaenden zu tun.

Und Massenschlaegereien auch nicht. Da muss Aufklaerung kommen, und den Leuten klar gemacht werden, dass hier nicht der Islam die Verfassung ist. Wer sich nicht an diese Regeln halten will, darf nach Hause pilgern.

Allgemein geht es Deutschland nicht um Menschlichkeit, sondern eher, um das liebe Geld.
Frau Angela Merkel, hat auch nicht alleine entschieden. Da waren einige tausend, die mit von der Party waren. Wie gesagt sie ist nicht Deutschland, sondern eine Buergerin von Deutschland.

Es mag noch viele andere Sachen geben, die mich beunruhigen.
Aber eigentlich, duerften die mich nicht mal beunruhigen.
Und ihr wisst ja auch warum. Aber ich lebe die deutsche Politik mehr, als die meines Landes oder irgendeiner anderen, meiner Nachbarlaender.

Dann gibt es also morgen vom 28ten auf den 29ten eine weitere Mondfinsternis. Mit Blutmond.
Das soll anscheinend eine Apokallypse vorausgehen, welche die Welt veraendern koennte.

Bei den letzten 3-4 Blutmondvorkommnissen, hat sich immer etwas im Israelischen Bereich ereignet.
So nun duerft ihr weiter diskutieren.

Der Text von ,@Mikasa, habe ich gar nicht verstanden.
Zuviele schwierige Begriffe.

Danke.
27.09.15 22:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
adv


Beiträge: 951
Beitrag #12
RE: Wieso möchten hier so viele Leute über ... äh politisch brisante Themen sprechen?
Hallo Hellstorm,

ich würde das alles nicht so aufgeregt sehen. Natürlich ist Japan hier das Hauptthema, ich wüßte aber nicht warum moustique hier unter "Gemeinschaft" nicht mal zu einem Thema äußern sollte, das zur Zeit vielen wichtig ist.
Moustique ist hier schon viele Jahre im Forum aktiv und ich würde mal schätzen, dass mindestens 95% seiner Beiträge sich ausschließlich mit Japan und Japanisch beschäftigen. Als Liechtenstein blickt er auf einen seiner Nachbarstaaten und fragt was da gerade in Deutschland passiert. Da die meisten in diesem Forum, in dem er schon so lange aktiv ist, Deutsche sind, erscheint es mir allzu logisch, dass er dann hier mal off topic Meinungen zu diesem Thema versucht einzuholen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.09.15 00:26 von adv.)
28.09.15 00:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Mikasa


Beiträge: 205
Beitrag #13
RE: Wieso möchten hier so viele Leute über ... äh politisch brisante Themen sprechen?
(27.09.15 22:59)moustique schrieb:  Dann gibt es also morgen vom 28ten auf den 29ten eine weitere Mondfinsternis. Mit Blutmond.
Schade, trotz Teleskop und Fernglas habe ich kaum etwas erkennen können. Besonders keine Rotfärbung. Vielleicht waren die Wolken schuld. Meine in manchen Dingen romantischer veranlagte Beobachtungsgesellin der Mondfinsternis hat es dagegen stark rot getönt erlebt oder so zumindest bekundet - den "Blutmond". So sind die Eindrücke eben verschieden. Selbst bei vermeintlich leicht objektivierbaren Ereignissen.

moustique, ich habe nicht neunmalklug um den heissen Brei herumschwätzen wollen. Ich schätze dich als Forumsmitglied sehr. Das ist so. Was ich kritisiert habe, ist möglicherweise ein recht gemein verbreiteter Trend, Gefahrenszenarien in unbelegter oder fragwürdig abgeleiteter Weise an Überfremdung zu koppeln, der aber gerade in einem Japanisch-Forum aus meiner Sicht nicht gut platziert ist. Das kann durch die Forenregeln deutlich reglementiert oder aber in Diskussionen innerhalb der Forenmitglieder abgesprochen werden. Dazu habe ich meinen Beitrag leisten wollen.

In einem Satz gestrafft lautet meine Stellungnahme: Nach meiner Einschätzung sind solche Themen in der bisher beobachteten Art der Forumskultur eher abträglich.

(27.09.15 19:18)Hachiko schrieb:  manche Leute sind eben besorgter als andere, muss denn immer
alles strikt japanorientiert sein...!!
Ja, manche Leute mögen wohl besorgter sein als andere. Und gerade in diesem Sinne bin ich der Ansicht, dass schon im Voraus sichergestellt sein sollte, dass das Forum nicht als Plattform für politische Stimmungsmache dienen kann, die in jedem international vernetzten Betrieb durch die Regeln der Firmenethik unterbunden würde. Wenn darüber bereits Einigkeit herrscht, wäre mein Beitrag allerdings überflüssig.

Gruß, Mikasa
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.09.15 05:39 von Mikasa.)
28.09.15 05:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
torquato


Beiträge: 2.661
Beitrag #14
RE: Wieso möchten hier so viele Leute über ... äh politisch brisante Themen sprechen?
(28.09.15 05:24)Mikasa schrieb:  
(27.09.15 22:59)moustique schrieb:  Dann gibt es also morgen vom 28ten auf den 29ten eine weitere Mondfinsternis. Mit Blutmond.
Schade, trotz Teleskop und Fernglas habe ich kaum etwas erkennen können. Besonders keine Rotfärbung. Vielleicht waren die Wolken schuld. Meine in manchen Dingen romantischer veranlagte Beobachtungsgesellin der Mondfinsternis hat es dagegen stark rot getönt erlebt oder so zumindest bekundet

Hier in Berlin war wolkenfreier Himmel, und man konnte, trotz störender Stadtbeleuchtung, die Mondfinsternis sehr gut beobachten. Vielleicht hast Du ja den Mond auch nur zum Zeitpunkt des Kernschattens gesehen und es fehlte Dir der Kontrast. Während die Verfinsterung zunahm, konnte man sehr gut sehen, wie eine bläulich weiße Mondsichel immer kleiner wurde. Als diese helle Sichel ganz klein wurde, wurde der Rest des verdunkelten Mondes zunehmend langsam wieder in einem diffusen, dunklen bräunlichen Rotton sichtbar. Während der totalen Verfinsterung hatte der Mond halt nicht die normale Leuchtkraft gehabt, man konnte aber deutlich insgesamt die rötliche Farbe erkennen.
Vielleicht hat Deine Spielgefährtin ja auch einfach nur die bessere Beobachtungsgabe. zwinker
28.09.15 06:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #15
RE: Wieso möchten hier so viele Leute über ... äh politisch brisante Themen sprechen?
"politisch brisante Themen" - bloß nicht drüber reden. Könnte ja etwas Unangenehmes bei rauskommen, oder wie.
28.09.15 08:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
yamaneko


Beiträge: 2.500
Beitrag #16
RE: Wieso möchten hier so viele Leute über ... äh politisch brisante Themen sprechen?
Ich habe auf den Blutmond aufmerksam gemacht und Bezug zu Japan hergestellt.hoho
Dieser Beitrag hat Wirkung gezeigt und kann daher gelöscht werden. Ich werde aber kopieren, was ich während der Finsternis geschrieben habe:
yamaneko
Es war jagrr OT

PS Ich habe 2005 von Nora die Bewilligung bekommen, auch OT-Beiträge zu schreiben, nachdem ich aufgeben wollte bei meinem Bericht über 12 Tge Japan und die Folgen



(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: Heute 04:18 von yamaneko.)

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.15 09:42 von yamaneko.)
28.09.15 08:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Hachiko


Beiträge: 2.531
Beitrag #17
RE: Wieso möchten hier so viele Leute über ... äh politisch brisante Themen sprechen?
(28.09.15 08:42)Woa de Lodela schrieb:  "politisch brisante Themen" - bloß nicht drüber reden. Könnte ja etwas Unangenehmes bei rauskommen, oder wie.

Oder man könnte aus dem Dörnröschenschlaf gerissen werden und die heile, heile Gänschen-Welt bricht abrupt zusammen. Aber dann bitte nicht behaupten man hätte schon wieder einmal von allem nichts gewusst. Das reale Leben ist nun mal kein Prinzessin-Mononke-Anime und nicht immer siegt das
Gute über das Böse, sei es in Deutschland wie auch in Japaan.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.09.15 11:20 von Hachiko.)
28.09.15 10:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
adv


Beiträge: 951
Beitrag #18
RE: Wieso möchten hier so viele Leute über ... äh politisch brisante Themen sprechen?
(27.09.15 22:59)moustique schrieb:  Dann gibt es also morgen vom 28ten auf den 29ten eine weitere Mondfinsternis. Mit Blutmond.
Blutmond war heute um 4°° am Berliner Himmel (also Nacht vom 27ten auf den 28ten)


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.09.15 16:46 von adv.)
28.09.15 14:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
UnDroid


Beiträge: 368
Beitrag #19
RE: Wieso möchten hier so viele Leute über ... äh politisch brisante Themen sprechen?
Zitat:Ja, manche Leute mögen wohl besorgter sein als andere. Und gerade in diesem Sinne bin ich der Ansicht, dass schon im Voraus sichergestellt sein sollte, dass das Forum nicht als Plattform für politische Stimmungsmache dienen kann, die in jedem international vernetzten Betrieb durch die Regeln der Firmenethik unterbunden würde.
Jaja, das ist wieder sowas von "Gutmenschentum". Erst über Toleranz gegenüber anderen predigen, aber wenn dann jemand seine Meinung sagt, die nicht ins Weltbild jener Gutmenschen passt, wird er sofort als Rassist, Pack oder Abschaum denunziert und sollte sofort eingesperrt werden.

Auch immer wieder schön zu sehen, wenn auf Facebook über die "bösen rechten" Polizisten geklagt wird, weil sie einen Linksfaschisten niedergeknüppelt haben der doch "nur" Molotovcocktails auf unschuldige Passanten geworfen hat.

Solange die "Gutmenschen" nicht die gleiche Toleranz an den Tag bringen, die sie von anderen fordern, wird die Welt auch weiterhin nur zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden. Auch eine Diskussion mit ihnen ist zwecklos, entweder man ist für sie oder gegen sie (Rassist, Nazi, Pack etc), dazwischen gibt es (für sie) nichts!

mfg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.09.15 15:53 von UnDroid.)
28.09.15 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
yamaneko


Beiträge: 2.500
Beitrag #20
RE: Wieso möchten hier so viele Leute über ... äh politisch brisante Themen sprechen?
Blutmond...verschoben.
Aber hier gibt es eine Antwort, daher lasse ich es stehen.
Ich habe dabei auch entdeckt, dass der Orion mit seinem Sirius wieder zu sehen ist, das freut mich nach vier Monaten.

Bezug zu Japanhoho Wann können die Japaner den Orion sehen?

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.15 09:47 von yamaneko.)
28.09.15 16:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Wieso möchten hier so viele Leute über ... äh politisch brisante Themen sprechen?
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Bin gerade in Tokyo fuer laengere Zeit. Jemand hier? Pach 0 266 02.05.17 05:44
Letzter Beitrag: Pach
Warum schreiben nur so wenige hier im Forum? moustique 28 2.486 20.07.16 21:25
Letzter Beitrag: Nia
China/Japan/Korea Treffen am 08.01. in Berlin - Vortrag über Tourismus in Japan! no1gizmo 0 649 05.01.16 14:49
Letzter Beitrag: no1gizmo
Wieso dieser Avatar ? Smiling_Aiki 205 35.961 01.06.15 01:06
Letzter Beitrag: yamaneko
Kleine Statistik über das Nutzerverhalten icelinx 53 9.200 23.08.06 19:18
Letzter Beitrag: Nora