Antwort schreiben 
Eure Motivation zum jap. lernen
Verfasser Nachricht
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #51
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Zitat: Die Grammatik kommt mir manchmal sowieso viel logischer vor, als französiche, englsiche oder geschweige denn deutsche

Mir im Augenblick auch noch, aber ich fürchte das wird sich noch ändern. Es ist einfach so, dass man im französischen, deutschen oder englischen viel schneller einsteigt, und somit auch schnell an die Ausnahmen etc kommt. Japanisch lernen geht langsamer, wodurch es wohl lange relativ "einfach" scheint.

Das ist nur so eine Idee von mir, muss natürlich nicht richtig sein.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.07.05 19:38 von Shinja.)
21.07.05 19:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #52
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Hallo
Wie lange braucht ein Europäer um Japanisch zu sprechen/verstehen, aber nicht zu lesen oder schreiben.
Ich habe nähmlich einen Jap. Freund der zu Hause immer Japanisch redet und mich stört es immer zu Fragen:"Was habt ihr gesagt?"
Noch wollte ich schon seit ich 8 Jahre alt bin Jap. können, hatte aber keine Motivation.
Wie ich meinen Freund kennengelernt hatte, hatte ich nen bisschen Motivation, ich habe auch immer einen Zettler und einen Stift bei mir wenn sie reden.
Aber so langsam glaube ich das ich zu blöd dafür bin, da ich absolut nie etwas verstehe, obwohl ich immer(und meistents falsch), etwas mitschreibe.
Nochdazu habe ich eine Lern-CD in Ebay um 40€ gekauft, was aber total durcheinander geht.
Das ERSTE Wort was man lernt ist die 8 (hachi).
Wollen die Macher der CD etwa Japanisch veräppeln, nur weil 8 bei uns wie Niesen heist?
Nochdazu gehen die Vocabel durcheinander.
Kann mir bitte jamand Tipps geben zu güstigen und schnellen und Motivierenden Japanisch lernen?


Vielen dank im Vorraus.

---
Kontaktdaten auf Wunsch des Gastes von Ma-kun entfernt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.09.13 10:17 von Ma-kun.)
03.08.05 14:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #53
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Ich habe keine Motivation hoho - Ich steh noch am Anfang.

Es ist einfach interessant, sich mit einer komplett anderen sprache zu befassen, und wenn ich mal ferien in japan mache (habe ich vor) werden mir meine kenntnisse sicher von vorteil sein, zb wenn ich die zeichen für "verboten" und "toilette" entziffern kann hoho zwinker

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
03.08.05 15:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #54
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Zitat: Aber so langsam glaube ich das ich zu blöd dafür bin, da ich absolut nie etwas verstehe, obwohl ich immer(und meistents falsch), etwas mitschreibe.

Ehrlich gesagt finde ich das völlig normal. Du kennst kein Wort, keine Grammatik, nix... Da hilft zuhören alleine auch nichts!

Ich denke, ohne ein Lehrbuch läuft nichts (mit Hörkassette ist am besten), aber Kassette alleine reicht auch wieder nicht, denk ich mal.

Wie lange...
1. Wieviele Stunden bist du pro Tag bereit zu lernen?
2. Wie intensiv lernst du in diesen Stunden?
3. Ab wann bist du der Meinung, Japanisch gelernt zu haben (eigentlich wird man ja nie fertig): wenn du Kinderbücher lesen kannst, wenn du Romane lesen kannst, wenn du Unterhaltungen verstehst, wenn du selbst mitreden kannst ohne zu stocken oder oder oder...
4. Liegt dir die Sprache (das kannst auch du selbst jetzt noch nicht sagen)
5. Hast du ein sprachliches Talent?
6. Bist du geübt im fremdsprachelernen?
7. Welche Möglichkeiten zum lernen hast du? (japanischer Freund: schon mal super, das hilft!)
etc etc..

Ich bezweifle, dass man dir das so genau wird sagen können... Wenn du mal die beiden ersten Punkte angeben könntest ist vielleicht einer da, der eine ungefähre Einschätzung machen kann (ich selbst jedoch sicher nicht)

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.08.05 19:13 von Shinja.)
03.08.05 19:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Emiko


Beiträge: 128
Beitrag #55
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Zitat: Ehrlich gesagt finde ich das völlig normal. Du kennst kein Wort, keine Grammatik, nix... Da hilft zuhören alleine auch nichts!

Ja, dem kann ich auch nur voll und ganz zustimmen. Ich habe auch ein ganzes Jahr mehr Chinesisch als Japanisch gehoert, aber trotzdem ist mein Chinesisch immer noch nicht erwaehnenswert. Wenn man bei solchen so fremden Sprachen keinen Anfangspunkt findet, dann kommt man auch nie rein. (Bestes Beispiel hier diverse Auslaender am Ort, die trotz Hochzeit mit einer Japanerin und wohnen in einer fast voellig auslaenderfreien Wohngegend nach einem Jahrzehnt immer noch kein Japanisch sprechen.)

Ich wuerde Dir auch raten, einfach anzufangen zu lernen und dann zu versuchen, gelernte Woerter im Japanisch Deines Freundes wiederzufinden oder ihn zu bitten, Dir Woerter, nicht den Satzinhalt zu erklaeren. Und frage ab und zu mal einfache Sachen auf Japanisch. Oder verabschiede Dich oder begruesse ihn auf Japanisch. So lernt man viel schneller. Und wenn Du die Moeglichkeit hast, an japanisches Fernsehen ranzukommen, dann schaue es Dir ab und zu mal an. Am besten sind vielleicht "HOOMUDORAMA" (jap. (Kurz)Serien), die das normale Alltagsvokabular besser abdecken als viele Anime. ZUTSUU (Kopfschmerzen) braucht man nun einmal haeufiger als TSUKI-NO-OUKOKU (Koenigreich des Mondes)Einfach auf Video anschauen und dann immer mal wieder zurueckspulen.

Ja, dann gambatte ne.

Emiko
04.08.05 09:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ente


Beiträge: 41
Beitrag #56
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Zitat:Hallo
Wie lange braucht ein Europäer um Japanisch zu sprechen/verstehen, aber nicht zu lesen oder schreiben.
Ich habe nähmlich einen Jap. Freund der zu Hause immer Japanisch redet und mich stört es immer zu Fragen:"Was habt ihr gesagt?"........
..........
E-Mail: -
ICQ: -
Skype: -

Vielen dank im Vorraus.

Danke das ihr mir ein bisschen hoffnung macht :'-)
Ich finde es nur nen bisschen peinlich wenn ich irgendetwas Japanisches sage und dann die Aussprache komplet daneben ist, besonderst wenn ein -u am schluss ist.
Ich sage es immer zu lange
z.B. anstatt desü(spricht man, glaub ich, so ungefär aus), sage ich desuuuu.
Nochdazu, es müste doch lästig sein wenn man immer fragt, was heist das, was heist jenes.
Ich traue mich deshalb oft nicht, da ich nicht die Freundschaft aufs Spiel setzten will.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.09.13 01:16 von Ente.)
16.08.05 23:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nana-sama


Beiträge: 5
Beitrag #57
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Hallo... ich bin neu hier und poste auch das erste mal.
Ich hab mir, da meine Schulausbildung sich dem Ende neigt, Gedanken gemacht was nachher kommen soll. Da ich das sprachliche Profil gewählt habe, also mich mit ziemlich vielen Sprachen rumgeschlagen habe, lag der Gedanke nicht fern später auch irgendwas mit Sprachen zu machen. Allerdings war ich himmelweit davon entfernt Lateinlehrer zu werden oder Anglistik oder so was zu studieren....
Also habe ich mich nach einer neuen Sprache umgesehen und bin auf Japanisch gestoßen.
Ich habe, dank meiner bisherigen Ausbildung, etwas Erfahrung im Sprachenlernen und deshalb lässt auch die Motivation bei mir nicht nach.
Meiner Meinung nach gibt es kein Universalrezept fürs Lernen. Das muss schon jeder selbst für sich herausfinden. Die einen brauchen einen festgelegten Zeitplan und andere, wie ich, lernen mehr oder weniger "frei Schnauze". Allerdings kann ich mir auch gar keinen Zeitplan festlegen, da mir ständig gezwungenermaßen irgendetwas schulisches in den Weg kommt und ich mich so auf diese Dinge anstatt Japanisch konzentrieren muss.
Die beste Motivation für mich ist, sich zu sagen, dass es in Ordnung ist auch mal Vokabeln oder Kanji zu vergessen und das es nichts macht das andere weiter sind. Denn das ist eher kontraproduktiv und entmutigend. Wenn ich mir einfach sage, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist bis ich das Gefühl habe etwas gelernt zu haben , dann geht das auch. Wenn ich nämlich denke "ich kann noch immer nichts verstehen", dann habe ich auch nicht das Gefühl Fortschritte zu machen. Man braucht eben immer ein Erfolgserlebnis und das kann sein, dass man in einem Wust von unbekannten Kanji eines entdeckt das man kennt.
18.08.05 10:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gibdos


Beiträge: 2
Beitrag #58
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Hm was mich motiviert Japanisch zu lernen?
Naja, ist eigentlich recht einfach.
Animes und ganz besonders RPGs. Alleine schon weil die meisten RPGs auf dem guten alten SNES nie aus Japan rausgekommen sind, was mich sehr traurig macht ^^ Ach quatsch. Aber der Gedanke irgendwann all die Spiele zu spielen die ich vorher nicht spielen konnte motiviert mich eigentlich schon relativ gut.
Außerdem lernt eine Freundin von mir auch Japanisch und da lernen wir eben immer zusammen, weil wir irgendwann mal nen ausgiebigen Japan-Urlaub machen wollen.
Außerdem finde ich diese Sprache und die ganze Kultur einfach faszinierend, weil sie sich einfach so 180° von unserer Sprache / Kultur unterscheidet.

Wenn ich doch nur früher schon damit angefangen hätte...
Im Moment bin ich eigentlich noch ein totaler Anfänger.
Kann mich zwar schon vorstellen und Begrüßen und Verabschieden hab ich auch drauf, dafür kann ich aber nicht ein einziges Kana / Kanji *schäm*
Naja, aber dadurch ergänze ich mich mit mei Freundin relativ gut, weil sie es weniger mit Grammatik und mehr mit den Vokabeln hat.
Also muss sie mir dann in Japan die Wörter sagen und ich muss dann den Satz bilden :-)

Naja, in jedem Fall habe ich nicht vor aufzugeben (auch wenn ich schon ne Weile nicht mehr sonderlich viel gelernt habe) und ich wünsche natürlich jedem anderen hier noch viel viel Erfolg und Spaß bei Japanisch-Lernen.
Sayonara, Mina-San ^^
18.08.05 10:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #59
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Es ist ja selbstverständlich, dass ich mit meiner Rückkehr nach Deutschland nach einem Jahr in Japan meine neuerworbenen Japanisch-Kenntnisse nicht vernachlässigen will.

Motivation sind meine Freunde in Japan und meine wunderbaren Erinnerungen an das Jahr.

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
18.08.05 10:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #60
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Zitat:Man braucht eben immer ein Erfolgserlebnis und das kann sein, dass man in einem Wust von unbekannten Kanji eines entdeckt das man kennt.

So z.B. bei mir passiert, und das schon nach kurzer Zeit japanisch lernen hoho

- Antonio
18.08.05 11:42
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eure Motivation zum jap. lernen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji lernen mit Heisig namako 283 76.834 21.05.17 11:40
Letzter Beitrag: Nia
Spiel zum Kanji lesen lernen Kokujou 1 682 26.12.16 11:41
Letzter Beitrag: Nia
Kanji-Häufigkeit (oder: muss man wirklich alles lernen?) icelinx 21 9.671 04.12.16 14:59
Letzter Beitrag: vdrummer
Kanji lernen Aporike 29 3.543 25.10.16 05:55
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Die Kanji lernen und behalten ~ Frage zu den Kanji Bedeutungen kanji_illustrator 2 1.358 01.02.16 13:42
Letzter Beitrag: Katatsumuri