Thema geschlossen 
Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Japan
Verfasser Nachricht
Atze
Gast

 
Beitrag #111
RE: Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Japan
(10.05.13 09:50)Horuslv6 schrieb:  Zum Korea-Schul video; Schlimm, ja, sehr sogar, aber so einen Nazi-Shit haben wir auch in jedem Land!

Ich bitte um einen Beispielfall, wo Neonazis mit Megaphon sich vor eine bspw. jüdische Schule stellen und diese direkt beleidigen durften und das Ganze behördlich genehmigt wurde!
Im übrigen bin ich der Meinung, dass man Missstände in einem Land nicht mit Fingerzeigen auf Missstände in anderen Ländern relativieren kann.
10.05.13 11:16
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #112
RE: Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Japan
(10.05.13 11:16)Atze schrieb:  
(10.05.13 09:50)Horuslv6 schrieb:  Zum Korea-Schul video; Schlimm, ja, sehr sogar, aber so einen Nazi-Shit haben wir auch in jedem Land!

Ich bitte um einen Beispielfall, wo Neonazis mit Megaphon sich vor eine bspw. jüdische Schule stellen und diese direkt beleidigen durften und das Ganze behördlich genehmigt wurde!
Im übrigen bin ich der Meinung, dass man Missstände in einem Land nicht mit Fingerzeigen auf Missstände in anderen Ländern relativieren kann.

Ich denke Horus Aussage ist viel mehr, dass das nicht japanspzifisch ist. Das rechtfertigt solches Verhalten nicht, aber einen Einzelfall rauszugreifen und zu sagen "Ich habs euch doch gesagt, Japan ist ein rassistisches Land!" führt zu nichts.
10.05.13 11:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Oosh


Beiträge: 64
Beitrag #113
RE: Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Japan
(10.05.13 10:55)Hachiko schrieb:  
(10.05.13 10:24)Oosh schrieb:  
(10.05.13 09:17)Hachiko schrieb:  
(09.05.13 23:41)Oosh schrieb:  Habe doch geschrieben das ich auch iranische Vorfahren habe. Warum fragst du?

Zur Richtigstellung, ich habe nicht gefragt, sondern festgestellt, und das sind zweierlei Paar Schuhe.

Das verstehe ich. Aber was hat mein "persisches" Aeusseres damit zu tun?

Ich versuche es dir zu erklären, dein persisches Äusseres hat damit zu tun, dass du u.a. iranische Vorfahren hast, ganz einfach.
Und stelle jetzt bitte keine weiteren Fragenr, weshalb dein Phänotyp nicht unbedingt italienisch oder philippinisch ist,
da müsstest du die Gene fragen.

Das weis ich doch Hachiko. Ich meinte was mein persisches Aussehen damit zu tun hat dass man in Japan vielleicht anders behandelt wird?
10.05.13 11:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #114
RE: Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Japan
(10.05.13 11:34)Oosh schrieb:  Das weis ich doch Hachiko. Ich meinte was mein persisches Aussehen damit zu tun hat dass man in Japan vielleicht anders behandelt wird?

Das mag durchaus der Fall gewesen sein, beweisen kann man es allerdings nicht.
Dass Asiaten und nicht nur Japaner, u.a. Chinesen und Koreaner nicht unbedingt freundlich auf sagen wir mal orientalisch aussehende Menschen reagieren,
ist ein ziemlich offenes Geheimnis.
Ich weiss von einem sehr bekannten japanisch-taiwanesischen Schauspieler, der Name fällt mir jetzt nicht ein, der in Taiwan
arg diskriminiert wurde, weil sein Vater Japaner ist. In Japan hingegen hatte er keine diesbezüglichen Schwierigkeiten.
Also bitte nicht unbedingt mit dem Negativ-Finger auf Japan-only zeigen.
Vielleicht tröstet dich das.
10.05.13 12:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Oosh


Beiträge: 64
Beitrag #115
RE: Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Japan
Naja trotzdem sehe ich doch westlich aus. Von den Gesichtszuegen her sehen Perser genauso aus wie Europaer auch.

Was mich wirklich in Japan gestoert hat, war das viele Fotos machen wollten und mir das richtig peinlich wurde. Ich mache Kraftsport und Bodybuilding, sehe entsprechend aus und gerade dort im Schwimmbad kamen immerzu irgendwelche Girlies usw die gemeinsames Bild machen wollten. Ich sehe das nicht unbedingt als boeswillig an aber irgendwie scheint da komplett der Sinn dafuer zu fehlen, dass das dem anderen stoert oder peinlich ist. Komisch fand ich das vor allem deshalb weil die meisten Japaner ja sonst eher zuruekhaltend sind und moeglichst darauf bedacht sind nicht andere zu nerven, stoeren usw.
10.05.13 12:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Yano


Beiträge: 2.150
Beitrag #116
RE: Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Japan
(10.05.13 12:38)Oosh schrieb:  Schwimmbad

Erzähl doch mal einen signifikanten Unterschied zwischen D und J hinsichtlich der Baderegeln im Schwimmbad.

Auf Deutsch ein Wort mit 11 Buchstaben, von denen keiner doppelt vorkommt außer dem Anfangsbuchstaben.
Wenn Du das nicht machst, laß ich mir ein Gläschen einer schwäbischen Weinsorte servieren.
Die Antwort dürfte im Internet schwer zu finden sein, wenn man kein Japanisch kann, ist aber auffällig sofort beim ersten Besuch in einem japanischen Schwimmbad.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.05.13 13:08 von Yano.)
10.05.13 12:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #117
RE: Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Japan
Ich will keine Rassenlehre auspacken, aber Nord/Nordwesteuropäer, die halt in Japan mitsamt den weißen Amerikanern die 'angesehensten' sind, sehen kaum aus wie der Durchschnittseinwohner des Irans. Viele meiner Freunde und mein bester Kumpel selbst sind Iraner, die sehen eher, wenn übrhaupt Griecho-Mittelmeerisch aus, und schon da gibt's meiner Meinung nach doch Unterschiede.
10.05.13 12:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Oosh


Beiträge: 64
Beitrag #118
RE: Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Japan
Die Hauptregel ist, das man alte Nazis und Faschisten ignoriert Yano. Da ich mich an die Regel halte ignoriere ich dich ja auch.

@Horuslv6 ich bin weisser American. Oder sehe ich lila aus?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.05.13 13:06 von Oosh.)
10.05.13 13:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Firithfenion


Beiträge: 1.241
Beitrag #119
RE: Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Japan
(09.05.13 21:53)Nia schrieb:  You shouldn't forget, how the thread started (Even if it wasn't in this one, actualy).

Oosh told us, that he was interested in Japan and spent some time there. (Yes he wrote, that he was interested in Japan)

He told us, that he was kind of shocked by some things which happend to him, like e.g. the hairdresser.
He didn't tell us, what other things happend to him, but I think he mentioned some signs like foreigners out.

Oosh wanted to know, if it was common what happend to him and what experiences other people had with such things.

Just a few moments later he was the bad guy who came to Japan like 'I'm Mister America -hey why don't you do, as you should?'

Is it realy so strange, that he bites when discussion starts in that kind of way?

By the way, I think it's dangerous to quote only certain statements without context.


Nia trifft es gut auf den Punkt. Dieser aggressive Ton gegen Oosh ist nicht gerechtfertigt. Er startete diesen Thread nicht, sondern antwortete lediglich auf einen bereits vorhandenen Thread in dem dieses Thema bereits kontrovers diskutiert wurde. Wie wir bereits sahen, gibt es durchaus zwei unterschiedliche Lager zu diesem Thema.

Ich teile die Ansicht von Oosh nicht, aber das sollte doch kein Hindernis sein um respektvoll miteinander umzugehen.

Nach meiner Beobachtung des Threads und der dargelegten Situationen gibt es gute Gründe für die Annahme, das es sich lediglich um ein simples sprachliches Mißverständnis handelte. Oosh, du scheinst auch dazu zu neigen, die Dinge zu sehr zu dramatisieren.

Es zeigt sich auch mal wieder, dass das Benutzen der politischen Rassismus- und Nazikeule ein zweischneidiges Schwert ist. Viele die andere in diese Ecke drängen wollen, finden sich zu ihrem eigenen Erstaunen dann plötzlich selbst ganz schnell dort wieder.

Was solche Videos wie das vor der Koreanischen Schule angeht, so nehme ich sie zur Kenntnis, lasse mich aber zu keinem vorschnellen Urteil drängen. Man weiss nicht was dort vorgefallen ist und was diese Leute so in Zorn versetzt hat. "The Korean School has to stop the discrimination against the Japanese!". Wer weiss was dort vorgefallen ist. Ich bin zu skeptisch, als das ich mich durch einen selektierten Videoausschnitt ohne objektive Zusatzinformationen zu einem vorschnellen Urteil drängen liesse.

Wenn hier in Berlin der gewaltbereite linksextreme schwarze Block sich mal wieder zusammen rottet und Aufmarschiert, sengend, brennend und plündernd am ersten Mai durch Berlin stampft, dann nennt man das hier im Gutmenschendeppenland "den friedlichsten ersten Mai seit Jahren". Normalmenschen verstehen unter friedlich was anderes. Wenn Japaner wegen irgend etwas aufgebracht sind (ob zu Recht oder zu Unrecht, sei dahingestellt) und mit dem Megaphon lautstark von sich hören machen, dann ist es ein "Beweis" das die Japaner alle ganz pöhse und Rassistisch sind. Nicht mit mir.

Truth sounds like hate to those who hate truth
10.05.13 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Yano


Beiträge: 2.150
Beitrag #120
RE: Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Japan
(10.05.13 13:04)Oosh schrieb:  Die Hauptregel ist, das man alte Nazis und Faschisten ignoriert Yano. Da ich mich an die Regel halte ignoriere ich dich ja auch.

@Horuslv6 ich bin weisser American. Oder sehe ich lila aus?

Du bist nicht einem japanischen Schwimmbad gewesen.
10.05.13 13:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und Japan
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Goodbye Deutschland - Auswanderer gesucht! Meworks 6 1.137 24.06.16 03:50
Letzter Beitrag: torquato
Handy aus Japan in Deutschland benutzen/freischalten? Paul Szkibik 10 13.825 23.05.16 19:00
Letzter Beitrag: Peco
Japanische Freunde in Deutschland finden Miko-chan 16 6.090 12.05.16 02:13
Letzter Beitrag: Christoph
japanische Einwanderung in Deutschland yamaneko 0 795 25.09.15 17:09
Letzter Beitrag: yamaneko
Schuhe in Wohnung in Deutschland Hellstorm 12 2.061 24.07.15 10:40
Letzter Beitrag: Hachiko