Antwort schreiben 
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Verfasser Nachricht
mau


Beiträge: 173
Beitrag #321
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Etwas späte Antwort, aber ich hab mich wohl in den Erklärungen verzettelt...

Danke für die ganzen Erklärungen. Jetzt habe ich noch mehr Respekt vor diesem Programm. hoho

Bei der Eingabe von Furigana hätte ich aber noch eine letzte Verständnis-Frage... rot

Wenn ich nicht über sämtlichen Kanji die Furigana haben möchte, sondern nur über einem Teil (z.B. nur über dem "ji" von "Kanji"), dann muss ich das zwingend mit Leerzeichen abtrennen, sonst rutscht das "ji" ja in die Mitte. Wird das Leerzeichen im fertigen Deck angezeigt? Da würde ja dann aber das Kompositum auseinandergerissen werden?
Wäre das so richtig?

Code:
漢 字[じ]

Es sollte möglichst mit und ohne Plugin gut lesbar sein...

Ich würde nämlich sehr gerne einen Kanji-Trainings-Stapel basteln - (Kanken-mäßig mit Sätzen) aber ich kann ja nicht alle Kanji auf einmal abfragen...
02.08.11 09:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Holger Kühn


Beiträge: 60
Beitrag #322
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
(02.08.11 09:09)mau schrieb:  Bei der Eingabe von Furigana hätte ich aber noch eine letzte Verständnis-Frage... rot

Wenn ich nicht über sämtlichen Kanji die Furigana haben möchte, sondern nur über einem Teil (z.B. nur über dem "ji" von "Kanji"), dann muss ich das zwingend mit Leerzeichen abtrennen, sonst rutscht das "ji" ja in die Mitte.
Wäre das so richtig?

Code:
漢 字[じ]

Es sollte möglichst mit und ohne Plugin gut lesbar sein...

Das sollte so richtig sein. Wenn du die Plugins komplett deaktivierst wird das Leerzeichen wohl mit angezeigt werden, da die Japanisch-Unterstützung ja bereits ein Plugin ist (das aber meiner Meinung nach für alle Japanischlerner eh zum Programmstandard gehört, und nicht deaktiviert werden sollte).
06.08.11 17:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #323
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Weiß jemand, wie das bei Ankidroid mit den Furigana funktioniert? Ich habe die aktuellste Version, aber auch wenn ich es in den Einstellungen aktiviere, zeigt der einfach nur die Lesung in [ ] an. (Ich kriege das Partout nicht zum laufen. Oder muss ich bereits in der Desktop-Version mit aktiviertem Japanisch-Plugin die Furigana erstellt haben?

Btw, ich habe ein Verbesserungsvorschlag für Anki entdeckt, dass die HTML-Rubyfunktion benutzt werden könnte. Ich denke, das wäre von der Erstellungsseite etwas unproblematischer.

Hier könnt ihr auch dafür stimmen grins

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.08.11 12:34 von Hellstorm.)
11.08.11 12:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.662
Beitrag #324
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Das Ruby-HTML wird halt von kaum einem Browser unterstützt.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
11.08.11 12:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #325
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Firefox mit Plugin, Internet Explorer so, anscheinend Webkit jetzt auch?
Aber ob QT das kann ist die Frage, eher nicht.

Sehr schade eigentlich.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
11.08.11 14:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DomiKun


Beiträge: 89
Beitrag #326
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Hallo.
Ich habe mir nun auch endlich die Anki App geholt. Hoffe, das Geld ist gut angelegt.

Weiß jemand, wo ich eine Vokabelliste Japanisch - Deutsch für Anki finde?
Am besten wäre eine Liste für den JLPT N2. Das würde mir sehr weiterhelfen.
Ich sag schonmal danke!
17.08.11 17:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DomiKun


Beiträge: 89
Beitrag #327
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Auch die einzelnen Kanji oder die Grammatik auf N2 Niveau würde mich interessieren.
18.08.11 11:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DomiKun


Beiträge: 89
Beitrag #328
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Kann dazu wirklich niemand was sagen?
19.08.11 12:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #329
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Ich glaube, die meisten Leute, die Anki benutzen, erstellen sich ihre Karten selber. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass einfach eine riesige, bereits fertige Liste in Anki zu importieren, in den wenigsten Fällen zum Erfolg führt.

Da fehlt einfach ein wenig der „persönliche Bezug“ zu den Vokabeln. Ich denke, sich die Vokabeln selber zu erstellen, ist produktiver.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
19.08.11 12:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DomiKun


Beiträge: 89
Beitrag #330
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Das kann sein. Aber eine Liste mit 4000 Vokabeln oder mehr jetzt selbst zu schreiben....das wird bis zum Dezember nichts.
Hat sonst wirklich niemand so eine Liste in Japanisch-Deutsch?
19.08.11 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Anki, Brainyoo oder doch eine ganz andere Software? Pytroxis 2 195 13.08.18 05:30
Letzter Beitrag: yamaneko
Anki-Deck Problem. Vlad 6 1.082 25.09.17 13:54
Letzter Beitrag: DigiFox
Ich habe ein kleines Jump'n Run RPG zum Lernen der Jōyō-Kanji erstellt kanji_illustrator 6 1.190 28.06.17 15:12
Letzter Beitrag: Colutea
Anki will nicht öffnen (frisch geliefertes MacBook Pro) lafru 1 690 12.08.16 08:29
Letzter Beitrag: cat
Deutsche Website/App zum Kanji und Vokabeln lernen Robinchen 3 857 01.07.16 09:04
Letzter Beitrag: Mayavulkan