Antwort schreiben 
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Verfasser Nachricht
WedgeAntilles


Beiträge: 104
Beitrag #391
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Lernst du vielleicht zu viel auf einmal? Würde Anki erstmal auf etwa 10 neue Karten pro Tag einstellen. Man kommt schnell in Versuchung, mehr zu lernen, was allerdings dann problematisch wird, wenn die ersten Wiederholungen drankommen...
07.03.12 19:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #392
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Ich habe Anki bisher nur auf dem PC benutzt. Bevor ich mir im iTunes-Store die kostenpflichtige Version für ipod-Touch kaufe, möchte ich mich versichern, dass diese Version auch praktisch benutzbar ist.

1) Ich benutze Anki nie um einzelne Vokabeln abzufragen. Für einzelne Vokabeln habe ich StackZ. Ich benutze Anki nur, um ganze Sätze mit Audio zu lernen.
2) Ich erstelle keine eigenen Kartenstapel, sondern wähle einfach "Datei herunterladen - öffentlich freigegeber Kartenstapel".

Erfüllt AnkiMobile diese Aufgaben oder muss man da viel mit Dropbox u.ä. herumbasteln ?
12.03.12 11:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
katzomat


Beiträge: 71
Beitrag #393
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
(12.03.12 11:34)tc1970 schrieb:  Erfüllt AnkiMobile diese Aufgaben oder muss man da viel mit Dropbox u.ä. herumbasteln ?

Also Grafik- und Audiodateien musst Du über Dropbox synchronisieren, was aber nicht in wildes Gefrickel ausartet. Man muss ein Plugin für das Anki auf dem PC installieren und einen Link zur Dropbox generieren und mit dem Programm verknüpfen. Hört sich nach viel an, man wird aber durch die nötigen Schritte geleitet - Auf der Anki-Seite gibt es auch noch eine Anleitung dazu.

Ich benutze zwar Ankidroid auf einem Android-System, aber in der Apple-basierten App sollte das genau so funktionieren.
12.03.12 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Krangel
Unregistriert

 
Beitrag #394
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit Anki für Win:
wenn ich das Programm starte kommt die Meldung "Bitte Anki-Reading.exe installieren". Das ist aber installiert und wird im Pluginfenster angezeigt.
Danach kommt ein Fenster mit der Meldung "Fehlerhaftes Plugin Traceback".
Wenn ich das Richtig verstanden habe ist Traceback ein Plugin für Linux. Ich habe aber mit Sicherheit Anki für Windows installiert.
Ich bin jetzt mit meinem Latein an Ende, vielleicht könnt ihr mir helfen.

Grüße
20.03.12 18:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mau


Beiträge: 173
Beitrag #395
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Hey,

so eine reine Interessefrage: Was heißt eigentlich - nach dem bewältigten Stapel - "X Karten wurden zurückgestellt."?
Das Internet weiß dazu nichts, aber das liegt vermutlich daran, dass ich nur deutsch gesucht habe, aber ich weiß auch nicht so genau, was für eine Formulierung da auf Englisch implementiert ist.
24.04.12 11:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #396
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Da ich Anki (wie alle anderen Programme) auf Englisch benutze weiß ich leider auch nicht genau worauf sich das bezieht.

Man kann Karten aussetzen lassen (z.B. über Tags filtern). Anki läßt Karten auch automatisch aussetzen wenn man sie zu oft hintereinander falsch beantwortet (suspended cards). Die Zahl der dafür nötigen Versuche ist aber recht hoch und meistens ein Hinweis darauf daß mit der Karte was nicht stimmt (z.B. ein Duplikat oder anderweitig schlecht formuliert / strukturiert). Diese Karten muss man dann von Hand wieder aktivieren über den Karteneditor glaube ich.

Eine andere Möglichkeit ist daß die Karten einfach verzögert werden. Wenn du Karten z.B. aktiv und passiv lernst, kann es sein, daß da künstlich ein Delay eingebaut wird damit die B->A Karte nicht direkt nach der A->B Karte kommt. Wobei ich nicht weiß wie Anki das aktuell regelt, das Verhalten ist diesbezüglich öfters geändert worden.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
24.04.12 23:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #397
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Ich habe mal bei Youtube "JLPT N1" eingetippt, und da kamen folgende Videos:

http://www.youtube.com/user/jlptn1?feature=watch

Weiß jemand, welches Anki-Deck da verwendet wird ?

Bei den frei downloadbaren Decks habe ich diese ausführliche Vokabelliste nicht gefunden.
10.05.12 13:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #398
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Hat sich eigentlich schon mal jemand die Beta von Version 2.0 angeschaut? (Wo gibts die eigentlich)?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
10.05.12 13:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #399
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Die Beta von Version 2 benutze ich zur Zeit (die Git-Version von der Anki-Homepage).

Ich habe gemischte Gefühle dazu. Scheinbar ist es eine komplette Überarbeitung der Software, so musste auch das Anki1-Deck ins neue Anki2-Format umgewandelt werden. Das hat bei mir leider nicht problemlos geklappt (Bilder waren weg), da musste ich dann von Hand die Bilddateien rüberkopieren. Alte Plugins werden bei Anki 2 dann wohl auch nicht mehr funktionieren.

Das Benutzerinterface wurde komplett überarbeitet, ist aber doch (leider) im Prinzip gleich geblieben. Es ist genauso benutzer(un)freundlich wie vorher, man muss sich jetzt halt alle Optionen nochmal aufs Neue suchen. Auch sonst hat sich optisch gefühlsmäßig nicht viel verändert, bis auf oberflächliche verwirrende Änderungen, z.B. daß jetzt neue Karten blau statt grün und links statt rechts sind oder sowas. Ich sehe da von der Benutzerfreundlichkeit her keine wirkliche Verbesserung.

Ein neues Feature gibt es, und zwar kann man jetzt die Anzahl Reviews pro Tag begrenzen. Das hat primär den psychologischen Effekt daß man nun keinen scheinbar unbewältigbaren Review-Berg mehr vor sich herschiebt bzw. diesen eben nicht so sieht / wahrnimmt sondern jeden Tag ein erreichbares Ziel vor Augen hat auch wenn man eigentlich noch 1000 weitere Vokabeln wiederholen sollte. Dieses Feature ist eigentlich der einzige Grund warum ich überhaupt auf die Anki 2 Beta gewechselt bin. Das hätte man aber genausogut auch ins Anki 1 einbauen können.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
11.05.12 21:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
komarunda


Beiträge: 243
Beitrag #400
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Mal eine kurze Frage: Kann man eigentlich auch irgendwie Karten gleich doppelseitig einfügen? Ich meine damit dass man auf die eine Seite beispielsweise "Frieden" und auf die andere 平和 schreibt und dann automatisch zwei Karten erstellt, bei denen jeweils das andere Wort auf der Vorderseite ist.
Ich glaube das war möglich, weiß aber nicht wie ich das einstellen soll...

総天然色の青春グラフィティや一億総プチブルを私が許さないことくらいオセアニアじゃあ常識なんだよ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.08.12 18:18 von komarunda.)
14.08.12 18:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Anki, Brainyoo oder doch eine ganz andere Software? Pytroxis 2 163 13.08.18 06:30
Letzter Beitrag: yamaneko
Anki-Deck Problem. Vlad 6 1.058 25.09.17 14:54
Letzter Beitrag: DigiFox
Ich habe ein kleines Jump'n Run RPG zum Lernen der Jōyō-Kanji erstellt kanji_illustrator 6 1.173 28.06.17 16:12
Letzter Beitrag: Colutea
Anki will nicht öffnen (frisch geliefertes MacBook Pro) lafru 1 667 12.08.16 09:29
Letzter Beitrag: cat
Deutsche Website/App zum Kanji und Vokabeln lernen Robinchen 3 835 01.07.16 10:04
Letzter Beitrag: Mayavulkan