Antwort schreiben 
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #401
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Ja, das geht. Ist aber standardmäßig deaktiviert. Musst aber nur einfach oben rechts im Kartenerstelldialog auf diese Kästchenbox klicken, da dann „Reverse“ aktivieren.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
14.08.12 18:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.681
Beitrag #402
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Hilfe!
Ich hab gerade n Problem mit Anki, kann nicht mehr 'lernen'. Wer mag mir helfen? Vielleicht auch einfach per PN, so das der Thread hier nicht zu gemüllt wird?

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
25.09.12 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.681
Beitrag #403
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Hilfe!
Ich hab gerade n Problem mit Anki, kann nicht mehr 'lernen'. Wer mag mir helfen? Vielleicht auch einfach per PN, so das der Thread hier nicht zu gemüllt wird?


[edit]: Ok, ich habs jetzt auch ohne Hilfe gefunden. grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
25.09.12 21:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sophia


Beiträge: 1
Beitrag #404
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Hallo,

könnte mir jemand helfen? Ich habe Anki auf dem Rechner installiert und "AnkiDroid" auf meinem Handy. Ich habe mir auf dem Rechner einige Stapel runtergeladen (bin angemeldet) und wollte die gerade auf meinem Handy synchronisieren (bin auch da angemeldet) - es tut sich aber irgendwie nichts..??? Mache ich was falsch?
Danke!
21.10.12 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #405
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Welche Version benutzt du?

Von Anki gibt es erst seit kurzem die Version 2; von AnkiDroid brauchst du dann dementsprechend auch die 2er Version, da Anki 1 und Anki 2 nicht kompatibel zueinander sind.

EDIT:
Bei der 1er Version von AnkiDroid bekommt man (oder zumindest ich) ein Popup, mit Versionshinweis auf Anki 2, mit der Option dann die Beta von AnkiDroid 2 herunterzuladen. Man kann die 2er aber leider erst installieren, wenn man die 1er deinstalliert hat. Ich vermute mal, daß das Update einfacher läuft, wenn die Beta-Phase von AnkiDroid abgeschlossen ist.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.10.12 21:41 von frostschutz.)
21.10.12 21:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Monkee


Beiträge: 4
Beitrag #406
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
(14.08.12 18:17)komarunda schrieb:  Mal eine kurze Frage: Kann man eigentlich auch irgendwie Karten gleich doppelseitig einfügen? Ich meine damit dass man auf die eine Seite beispielsweise "Frieden" und auf die andere 平和 schreibt und dann automatisch zwei Karten erstellt, bei denen jeweils das andere Wort auf der Vorderseite ist.
Ich glaube das war möglich, weiß aber nicht wie ich das einstellen soll...

Ich benutze nun Anki2, habe davor auch nie Karten selbst erstellt sondern nur vorhandene Stapel benutzt. Genau das wollte ich jetzt auch, nämlich dass Vokabeln in beide Richtungen abgefragt werden. Wenn man es einmal raushat, ist es auch ganz einfach und intuitiv. Nur muss man erst mal drauf kommen.

Wie gesagt, Anki 2:

1. Gehe auf "Hinzufügen".
2. Wähle oben links deinen im betreffenden Stapel benutzten benutzten Karten-Typ.
3. Wähle Karten...
4. Klicke oben rechts auf das "+" um eine neue Karte zu erstellen.
5. Im neuen Karten-Reiter klickst du unten mittig auf "Seiten vertauschen".
6. Schließen.

Diese Änderungen wirken sich automatisch auf alle Karten des gewählten Typs aus, du hast also nun die Vokabel-Abfragen in beide Richtungen.
Eventuell müssen Tags neu gesetzt werden, da gab es bei mir Probleme.
28.10.12 15:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #407
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Ich hab mir heute mal Anki 2 installiert, bin aber grundlegend geschockt.

Am meisten stört mich, dass er mir in meinem Japanisch-Stapel dann auch Karten aus einem Englisch- oder Chinesischstapel anzeigt. Beim Hinzufügen habe ich beim Kartentyp plötzlich 3x „Einfach“ oder 2x „Frage“, und ich weiß nicht, was zu was gehört.
Im Browser hab ich auch plötzlich Tags aus meinem Chinesisch-Stapel.

Gibts da irgendwie eine Möglichkeit, das wieder halbwegs auf Anki 1.2-Niveau umzustellen? Ich frage mich echt, was der Autor sich dabei gedacht hat. Das ist doch absolut hirnrissig... Hauptsächlich geht es mir darum, die eigentlichen Decks zu trennen. Für mich hat Französisch nichts mit Japanisch zu tun.
Das ganze in einer Datei zu behalten ist meinetwegen in Ordnung, aber dass er mir da alles mischt...
Ich würd ja weiterhin Anki 1.2 verwenden, da die Desktop-Anwendung für mich ausreichend entwickelt ist. Nur kann ich dann keine neuen Ankidroid-Versionen mehr installieren.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.12 20:58 von Hellstorm.)
19.12.12 20:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #408
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
...und der Sync funktioniert auch nicht mehr mit der alten Version, da jedenfalls die Unterstützung dafür auf dem Anki-Server irgendwann abgestellt wird. Falls nicht schon geschehen. Ich glaube die Version 2 von AnkiDroid ist noch nicht ganz fertig.

Prinzipiell kann man seine Karten schon unterteilen und trennen (wie auch hier auf dem Bild zu sehen http://ankisrs.net/docs/dev/1-decks.png ).

Ob das automatisch geschieht oder dann von Hand eingerichtet werden muß - weiß ich leider nicht. Bei mir hat es wunderbar geklappt aber mein Deck ist auch recht einfach (nur Japanisch + Tags nach Typ/Lektion).

Einige der Änderungen werden hier erklärt: http://ankisrs.net/docs/dev/changes.html Da gibt es auch einen größeren Abschnitt zu Selective Study.

Ich hatte mit Anki 2 auch Startschwierigkeiten, aber inzwischen habe ich mich damit arrangiert...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
19.12.12 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #409
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Also vom Deckbrowser an sich ist die Trennung ja ganz gut. Das reicht mir ja auch.
Was ich nur total sinnlos und nervig finde, ist, dass ich bei meinem Japanisch-Deck dann die Kartentypen für Französisch oder Chinesisch angezeigt bekomme – Die Karten dann aber anscheinend trotzdem ins Japanisch-Deck eingefügt werden. Wenn man nur eine Sprache hat, dann ist das ja vielleicht noch sinnvoll (Auch die Unterteilung in Lektionen o.ä.), aber bei mehreren, total unabhängigen Sprachen ist das sehr merkwürdig).

Oder der hat beim Import irgendwie Probleme gehabt, aber das kann ich mir nicht vorstellen.

Also mir gehts im Grunde eigentlich nur um Ankidroid. Ich nehm da auch nicht den Sync, sondern kopier mein Deck immer per FTP aufs Handy...
Naja, ich werde noch ein bißchen rumprobieren, aber wenn ich damit nicht warm werde, kommt mir wieder Anki 1.2 drauf.
Das nervige ist ja auch, dass man nicht mal 1 Woche damit rumspielen kann, und wenn scheiße, dann wieder zurück zu 1.2. Dann hat man ja seinen ganzen Lernfortschritt komplett verloren...

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
19.12.12 22:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #410
RE: Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Das mit den Kartentypen wird vermutlich so sein, weil es jetzt alles in einer Datei ist, dadurch ist die strikte Trennung die man bei Anki 1.2 noch hatte, jetzt aufgehoben. Dafür kann man beim Add nun das Modell und das Deck oben auswählen. Solange du nicht gleichzeitig französische und japanische und chinesische Karten einarbeitest, sondern immer nur eine Sorte, sollte es gehen? Wenn du bei jedem Schritt sowohl Modell als auch Deck wechseln musst, ist es natürlich nervig...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
19.12.12 23:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lernen mit Anki (Win/Mac/Linux/Mobil)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Anki, Brainyoo oder doch eine ganz andere Software? Pytroxis 2 170 13.08.18 06:30
Letzter Beitrag: yamaneko
Anki-Deck Problem. Vlad 6 1.060 25.09.17 14:54
Letzter Beitrag: DigiFox
Ich habe ein kleines Jump'n Run RPG zum Lernen der Jōyō-Kanji erstellt kanji_illustrator 6 1.176 28.06.17 16:12
Letzter Beitrag: Colutea
Anki will nicht öffnen (frisch geliefertes MacBook Pro) lafru 1 672 12.08.16 09:29
Letzter Beitrag: cat
Deutsche Website/App zum Kanji und Vokabeln lernen Robinchen 3 840 01.07.16 10:04
Letzter Beitrag: Mayavulkan