Antwort schreiben 
Eure Motivation zum jap. lernen
Verfasser Nachricht
Ryudo


Beiträge: 2
Beitrag #1
Eure Motivation zum jap. lernen
Als erstes möchte ich euch grüssen. Bin neu im Netzwerk, obwohl ich schon recht lange, mit Interesse hier mitgelesen habe.

Zu meinem Thema:
Ihr lernt hier alle japanisch, eine für Europäer sehr komplexe Sprache.
Nur: Was hält euch am Ball und wofür lernt ihr es?
Ich selber lerne seid einigen Monaten japanisch, im harten Selbststudium. Da ich ein riesen Manga/Anime und RPG-Fan bin, habe ich mir das Ziel gesetzt, diese auch eines Tages zu verstehen.
Doch die Motivation ist nicht immer da. Häufig tritt das typische "verschiebe es auf Morgen" Phänomen auf, welches bestimmt jeder von euch kennt. Und auch sonst, nach einem harten Arbeitstag ist es nicht gerade leicht, Vocabeln, Kanjis etc. ins Hirn zu stopfen.

Was tut ihr dagegen? Habt ihr einen festen "Terminplan" wann ihr jeden Tag lernt? Und was hält euch, wie oben schon erwähnt, am Ball?
Aufgeben werde ich sicher nicht. IMO ist japanisch eine der schönsten Sprachen überhaupt. Und mal ehrlich: Vom Rest der Gesellschaft hebt man auch ein bisschen ab. Wer lernt schon in eurem näheren Umfeld bzw. Freundeskreis auch japanisch? Bei mir jedenfalls Niemand.^^

Na dann schreibt mal. Ich hoffe der Ein oder Andere wird dann seine Motivation wiederfinden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.11.04 20:56 von Ryudo.)
18.11.04 20:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #2
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Zitat:Ihr lernt hier alle japanisch, eine für Europäer sehr komplexe Sprache.

Komplex? Finde ich gar nicht. Sie ist eigentlich sehr logisch.

Zitat:Da ich ein riesen Manga/Anime und RPG-Fan bin, habe ich mir das Ziel gesetzt, diese auch eines Tages zu verstehen.

Hört sich komisch an aber Manga/Anime zu verstehen ist schon Stoff für Fortgeschrittene!

Zitat:Doch die Motivation ist nicht immer da. Häufig tritt das typische "verschiebe es auf Morgen" Phänomen auf, welches bestimmt jeder von euch kennt. Und auch sonst, nach einem harten Arbeitstag ist es nicht gerade leicht, Vocabeln, Kanjis etc. ins Hirn zu stopfen.

Ich persönlich brauche keinen Plan. Das ist wohl typabhängig. Manche gehen ohne Timer nicht auf die Toilette. Ich mache einfach soviel ich Lust habe. Ist wie fernsehen, Pizzaessen oder Sex. Solange es Spass macht, braucht man weder Plan noch Motivation. Man macht es einfach ohne nachzudenken. grins
18.11.04 21:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Hm, also eingangs war es bei mir einfach der eiserne Wille und das riesengroße Interesse, das mich motiviert hat eifrig zu lernen (ok, mein peitschenknallender Sensei hat auch sein übriges dazu getan ;-)) Später kamen dann die berühmt-berüchtigten JLPT, Aufenthalte in Japan und zunehmender japanischer Freundeskreis hinzu. Wenn ich zwischendurch den berühmten Hänger bezüglich des Lernens hatte, habe ich mir in der Tat Ziele und Termine gesetzt, sonst schleicht sich da einfach zu sehr der Schlendrian ein. Heute habe ich u. a. durch meine Arbeit so viel japanisch um mich herum, dass ich dadurch regelrecht genötigt bin weiterhin am Ball zu bleiben (was mir natürlich auch einen Riesen-Spass macht, denn ohne geht's auch nicht).

Fazit: Kontinuität ist m. E. einfach alles beim Japanisch-Lernen, egal wo Du sie für Dich persönlich hernimmst, aber sie sollte in jedem Fall vorhanden sein.

Wünsche Dir weiterhin viel Spaß und: Willkommen im Forum! zwinker
18.11.04 23:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cepro


Beiträge: 15
Beitrag #4
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Nun, dieses Problem habe ich nicht. Ganz im Gegenteil: Dank meiner Ungeduld und dem Umstand, dass ich möglichst schnell möglichst viel wissen will, habe ich eher das Problem mir zu viel auf einmal reinzustopfen. Dies führt leider dazu, dass ich oft das Meiste nicht behalte.
Eine der vorantreibenden Kräfte ist ganz einfach die Tatsache, dass ich einfach noch gar nichts kann. Wenn ich an die vielen Sätze denke, die ich nciht sagen/verstehen kann, dann drängt sich in mir ein Bedürfniss auf, dass unaufhaltsam "Lernen, lernen, lernen..." sagt.
19.11.04 14:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shijin


Beiträge: 345
Beitrag #5
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
also die Initialmotivation bei mir war, eine Sprache zu lernen die mal so gar nix mit meiner Muttersprache (Deutsch) zu tun hat.
Dazu kommt, dass ich (es tönt vielleicht arrogant, soll es aber nicht sein) nichts besseres zu tun hatte und eine Sprache mehr ist immer gut!
Na ja, und inzwischen habe ich leider nicht mehr soviel Zeit und die Verlockung wäre gross, dass Ganze zur Seite zu legen bis es besser wird.
Aber damit das nicht passiert, besuche ich jetzt einen Kurs an der VHS, dann mache ich wenigstens etwas fürs Japanisch.
So das wars auch schon von meiner Seite.
Liebe Grüsse, shijin
19.11.04 17:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
newbabe


Beiträge: 65
Beitrag #6
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Meine Motivation ist gerade der JLPT. Und wenn ich ihn nicht schaffe, habe ich auch schon eine Motivation fürs nächste Jahr! ( das heisst: ich lerne viel, weil ich den Test schaffen will. Falls ich ihn dieses Jahr nicht schaffe, werde ich es nächstes Jahr wieder versuchen. Dafür muss ich dann auch wieder ordentlich lernen. Sorry, falls meine Sätze etwas konfus sind)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.11.04 00:51 von newbabe.)
19.11.04 23:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangamaniac


Beiträge: 92
Beitrag #7
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
hmm meine erste Motivation war wohl auch Anime und Manga in Originalsprache zu verstehen, aber es ist nun auch ein Interesse an der Sprache an sich aufgekommen (schon weil sie zugleich phonetische zeichen, wie auch Piktogramme also Bilder für worte verwendet), auch ist es mal interessant, wie schon gesagt, eine ganz andere sprache zu lernen (sonst lernen ja alle anderen immer sprachen wie Italienisch, Französisch, speziell in Kärnten (Österreich) Slowenisch usw.) außerdem möchte ich mal mit meiner japanischen Freundin ordentlich reden können zwinker

僕は音楽家、電卓片手に 〜 ♪
20.11.04 21:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #8
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Zitat:Meine Motivation ist gerade der JLPT. Und wenn ich ihn nicht schaffe, habe ich auch schon eine Motivation fürs nächste Jahr!

Ich verstehe den kompletten Satz nicht.
20.11.04 23:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sec


Beiträge: 102
Beitrag #9
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Ich habe mich fuer einen Kurs an der VHS eingeschrieben, so habe ich einen "Zwang" mich damit zu beschaeftigen. Sonst wuerde ich wohl auch alles immer auf morgen oder genauer "naechstes Wochenende" verschieben. Nunja, und aktuell kommt der JPLT dazu, aber ehrlich gesagt bin ich ein wenig deprimiert wie viel ich nicht weiss, und frage mich ob das so eine gute Idee war mich da anzumelden %)
22.11.04 18:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kiwichan


Beiträge: 149
Beitrag #10
RE: Eure Motivation zum jap. lernen
Tja, so billig wie meine Erklärung ist... vor 5 Jahren waren es noch die berühmten Manga und Anime. Da der Mensch sich aber entwickelt.. jetzt ist es halt DAS HOBBY von mir.
Meine Interessen sind zu vielseitig um sie aufzuzählen, aber mein Ziel ist generell das umfassende Sprachverständnis, damit man sich mit Freunden unterhalten, ins Kino gehen oder Zeitung lesen kann.
22.11.04 19:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eure Motivation zum jap. lernen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji lernen mit Heisig namako 283 77.552 21.05.17 11:40
Letzter Beitrag: Nia
Spiel zum Kanji lesen lernen Kokujou 1 738 26.12.16 11:41
Letzter Beitrag: Nia
Kanji-Häufigkeit (oder: muss man wirklich alles lernen?) icelinx 21 9.957 04.12.16 14:59
Letzter Beitrag: vdrummer
Kanji lernen Aporike 29 3.868 25.10.16 05:55
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Die Kanji lernen und behalten ~ Frage zu den Kanji Bedeutungen kanji_illustrator 2 1.394 01.02.16 13:42
Letzter Beitrag: Katatsumuri